FANDOM


Dieser Artikel ist schwach ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.

Ein Zweibeinerort (Original: Twolegplace) ist ein Ort, an dem Zweibeiner in einer Ansammlung von Zweibeinernestern leben.
Zweibeinerort

Bekannte ZweibeinerorteBearbeiten

Der ZweibeinerortBearbeiten

Der Zweibeinerort (in den englischen Büchern auch als Chelford bezeichnet) liegt südöstlich des Waldes am DonnerClan-Territorium und SchattenClan-Territorium. Es ist Feuersterns Zuhause gewesen, als er noch ein Hauskätzchen war. Er Seine Schwester Prinzessin lebt dort. Wolkenschweif, Prinzessins erstgeborener Sohn ist ebenfalls dort geboren worden. Als Feuerstern noch ein kleines Hauskätzchen gewesen ist, hat er einen guten Freund namens Wulle gehabt. Diese pummelige Katze lebt ebenfalls im Zweibeinerort. Henry wohnt auch dort, hat sich jedoch, seit er beim Abschneider gewesen ist, nicht mehr blicken lassen. Im ersten Band wird Feuerpfote von Tigerkralle für seine Bewertung dorthin geschickt. Auch die Katzen des BlutClans leben in dieser Gegend. Auch im vierten und fünften Band kehrt Feuerherz oft zu dem Zweibeinerort zurück, da er sich oft mit seiner Schwester Prinzessin trifft.
Der Zweibeinerort ist auf dem ehemaligen Territorium des WolkenClans errichtet worden, welcher daraufhin den Wald hat verlassen müssen.

Der große ZweibeinerortBearbeiten

Der große Zweibeinerort (in den deutschen Büchern auch als Unterer Hengest bezeichnet) liegt südlich vom See-Territorium und nahe am Wassernest der Sonne. Er kommt im Buch Mitternacht vor. Charly führt die sechs Katzen, welche die Reise zum Wassernest der Sonne unternehmen, um mit Mitternacht zu sprechen, tagelang durch den großen Zweibeinerort.

Der kleine ZweibeinerortBearbeiten

Der kleine Zweiberort (in den deutschen Büchern auch als Hadlow bezeichnet) liegt westlich der Hochfelsen. Er kommt im Buch Mitternacht vor. Die sechs Katzen durchqueren diesen Ort auf dem Weg zum Wassernest der Sonne. Nachdem sie die Hochfelsen verlassen haben, überqueren sie einen Donnerweg und werden dabei getrennt. Sie haben dabei Schwierigkeiten mit den Zweibeinern und ihren Hauskätzchen, finden jedoch wieder zusammen.

Der ferne ZweibeinerortBearbeiten

Der ferne Zweibeinerort (in den deutschen Büchern auch als Blofeld bezeichnet) ist ein Zweibeinerort, der in der Nähe der WolkenClan-Schlucht liegt. Von hier stammen Boris, Minka, Oskar, Lilly, Rose und Bella.

Andere ZweibeinerorteBearbeiten

Westlich des See-Territoriums liegt ein kleiner Zweibeinerort (in den deutschen Büchern auch als Weißkirche bezeichnet) der jedoch nie in den Büchern vorkam. Von dort aus führt ein Kleiner Donnerweg zum Monsternest am See und der Halbbrücke.
In Brombeersterns Aufstieg ist von einem Zweibeinerort nördlich der Clan-Territorien, also oberhalb des unbewohnten Waldes, die Rede. Dort leben unter anderem Victor, Ziggy, Riga, Julia, Romeo und Schmidt.