Fandom

Warrior Cats Wiki

Wulle

2.571Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion19 Teilen
Dieser Artikel ist schwach ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.

Wulle (Original: Smudge) ist ein pummeliger, schwarz-weißer Kater[1] mit einem schmalen Gesicht,[3] runden,[3] bernsteinfarbenen Augen,[4] dichtem Fell, runden, schwarzen Schultern[2] und einer weißen Schwanzspitze.[5]

AuftritteBearbeiten

Staffel 1Bearbeiten

In die WildnisBearbeiten

Wulle ist Sammys bester Freund und Nachbar, als dieser noch als Hauskätzchen im Zweibeinerort lebt.
Er hat seinen ersten Auftritt, als Sammy sich entschließt, in den Wald zu gehen und sich dort umzusehen. Wulle rät ihm davon ab, da es dort seiner Meinung nach gefährlich ist. Dabei erwähnt er Henry, einen anderen Hauskater, der dort gewesen sei und angeblich ein Rotkehlchen gefangen habe. Sammy glaubt ihm nicht, da Henry seit seinem Besuch beim Tierarzt fett und faul geworden ist. Wulle warnt Sammy noch einmal, da er von Henry gehört hat, dass es gefährliche Tiere und riesige Wildkatzen gibt. Er hält Sammy jedoch nicht davon ab, den Wald zu erkunden und geht in seinen Garten.
Am nächsten Tag erzählt Sammy ihm von seiner ersten Begegnung mit den Clan-Katzen. Als sein Freund ihm eröffnet, dass er sich dem Clan anschließen will, versucht er erst, ihn umzustimmen, begreift dann aber, dass Sammy bei seinen Hausleuten nicht glücklich werden kann. Daraufhin verbringen beide einen letzten Morgen zusammen und Sammy verabschiedet sich kurz vor Sonnenhoch von ihm.
Etwa drei Monde später treffen sich beide im Wald wieder, kurz nachdem Feuerpfote von Tigerkralle den Befehl bekommt, im Gebiet nahe des Zweibeinerorts zu jagen. Anfangs erkennen sich beide nicht, doch das ändert sich schnell. Feuerpfote schwärmt von seinem Leben als Clan-Katze und bemerkt an Wulles Geruch, dass dieser inzwischen beim Abschneider gewesen ist. Dies stört Wulle jedoch nicht weiter, bestärkt Feuerpfote jedoch darin, dass seine Entscheidung richtig gewesen ist, sich dem DonnerClan anzuschließen. Nach dem Gespräch mit Wulle stellen einige DonnerClan-Katzen, darunter auch Blaustern, Feuerpfotes Treue zum Clan infrage, weil ihn Tigerkralle bei dem Gespräch sieht und es dem Clan mitteilt. Feuerpfote aber überzeugt seinen Clan jedoch, dass er ihm vollkommen loyal ist.

Feuer und EisBearbeiten

Wulle tritt im Buch nicht auf, ist aber in der Hierarchie als Hauskätzchen aufgelistet.

Geheimnis des WaldesBearbeiten

Wulle tritt im Buch nicht auf, ist aber in der Hierarchie als Hauskätzchen aufgelistet.

Vor dem SturmBearbeiten

Wulle tritt im Buch nicht auf, ist aber in der Hierarchie als Hauskätzchen aufgelistet.

Gefährliche SpurenBearbeiten

Wulle tritt im Buch nicht auf, ist aber in der Hierarchie als Hauskätzchen aufgelistet.

Stunde der FinsternisBearbeiten

Feuerstern geht zum Zweibeinerort und sieht dort Wulle mit Mia sprechen (nicht mit Namen genannt), die in Feuersterns altem Nest wohnt. Zuerst ist er eifersüchtig, weil er eigentlich an Mias Stelle sein sollte, doch dann begreift er, dass er für das Leben im Wald bestimmt ist.


Staffel 2Bearbeiten

MorgenröteBearbeiten

Er wird von Laura erwähnt, als sie Blattpfote nach ihrem Vater fragt. Sie sagt, dass er immer von einer Katze namens Sammy erzählt, die sich den Clans angeschlossen hat.


Special AdventureBearbeiten

Feuersterns MissionBearbeiten

Im Buch Feuersterns Mission wird Wulle von Brombeerkralle und Aschenpelz aus dem DonnerClan angegriffen. Feuerstern ist zufällig in der Nähe und rettet ihn.
Wulle erzählt Feuerstern, dass er in den Wald gehen müsse, um sich dem Clan anzuschließen, weil er Träume von Katzen hat, genau wie Feuerstern, als er sich dem Clan angeschlossen hat, ist jedoch darüber sehr unglücklich. Feuerstern beruhigt ihn und meint, dass er sich deshalb nicht dem Clan anschließen müsse, wenn er das nicht wolle. Wulle hat die Träume, weil das Zweibeinernest, wo er lebt, dort erbaut worden ist, wo die WolkenClan-Katzen ihr Lager gehabt haben, bevor sie aus dem Wald von den Zweibeinern vertrieben worden sind und ihr Territorium für immer haben verlassen müssen. Er ist sehr erleichtert, weil er sich doch nicht dem DonnerClan anschließen muss. Da der Anführer bei dem Hauskätzchen übernachten möchte, um noch mehr über den Clan herauszufinden, lädt Wulle ihn ein, im Nest zu schlafen, doch Feuerstern lehnt dies ab und übernachtet im Garten.


Die Welt der ClansBearbeiten

Die letzten GeheimnisseBearbeiten

Wulle besitzt einen eigenen Abschnitt in der Auflistung der Hauskätzchen.
Dort wird er als freundlicher, plumper und zufriedener schwarz-weißer Kater beschrieben, der direkt neben Feuerstern gelebt hat, den er allerdings als Sammy gekannt hat. Er scheint zudem nichts von der Anziehungskraft des Waldes und der des Clanlebens zu spüren.
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Cats of the Clans

Wulle ist ein molliger, fauler Kater gewesen und der Nachbar von Feuerstern. Er hat Geschichten von Katzen im Wald erzählt, die Knochen essen, und hat deswegen auch nicht verstanden, warum Feuerstern zu solchen gefährlichen Kreaturen hat gehen wollen.
Er hat nie die Freundschaft zu Feuerstern vergessen und hat nach ihm geschaut, als er von WolkenClan-Katzen geträumt hatte.

The Ultimate Guide

Folgt


Short Adventure

Tigerclaw's Fury

Folgt

Ravenpaw's Farewell

Folgt

SonstigesBearbeiten

  • In der Originalausgabe ist zusätzlich noch bekannt, dass er eine schwarze Nase hat.[6]
  • Vicky gab an, dass er nicht der Vater von Wolkenschweif ist.[7]
    • Sie betonte außerdem nochmal, dass Wulle während seines Besuches beim Abschneider kastriert wurde und daher definitiv keine Nachkommen gezeugt hat.[8]
  • Falls Wulle irgendwann sterben sollte, würde er ins Nirgendwo kommen.[9]

Character ArtBearbeiten

Offizielle ArtworksBearbeiten

ZitateBearbeiten

Henry hat mir erzählt, dass es da alle möglichen gefährlichen Tiere gibt. Riesige Wildkatzen, die lebendige Kaninchen zum Frühstück fressen und ihre Krallen an alten Knochen wetzen!
Wulle zu Sammy über den Wald in In die Wildnis, Seite 18


Ist schon in Ordnung. Ich verstehe, dass ich dich nicht zurückhalten kann, aber lass uns wenigstens noch einen letzten Morgen zusammen verbringen.
Wulle zu Sammy in In die Wildnis, Seite 36


Ich bin dir wirklich dankbar, Feuerstern. Du bist ein guter Freund, aber ich bin froh, dass ich nicht mit dir im Wald leben muss!
Wulle zu Feuerstern in Feuersterns Mission, Seite 104


QuellenBearbeiten

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Wulle

  • Wulle statt Feuerstern

    37 Nachrichten
    • so wulle wird erstmahl mit Viiiie mehr essen bestochen. er geht in den wald.er rennt vor Graupfote weg. er rennt nach hause erzähl alles. Sa…
    • Wulle hätte sich nicht getraut. Aber wenn schon hätte er ein guter Krieger werden können.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki