FANDOM


Dieser Artikel ist schwach ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.

Weidenbrise (Original: Willowbreeze) ist eine helle,[6] silbergrau[12] gestreifte[6] Kätzin[13] mit einer weichen Schnauze,[14] spitzen, scharfen Krallen,[15] glatten, starken Schultern,[16] weichem Fell[17] und bernsteinfarbenen Augen,[6] deren Streifen am Kopf genau wie die ihrer Tochter Silberfluss aussehen.[17]

AuftritteBearbeiten

Special AdventureBearbeiten

Blausterns ProphezeiungBearbeiten

Weidenjunges tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Junges von Rehschweif aufgelistet.

Streifensterns BestimmungBearbeiten

Weidenjunges wird zusammen mit ihrer Schwester Graujunges geboren. Als sie ungefähr zwei Monde alt ist, wird sie fast von einem Reiher angegriffen, doch Schiefjunges schützt sie, indem er sie unter sich begräbt und bereit ist, sie mit seinem Leben zu schützen.
Als kleines Junges werden sie und ihre Schwester zu ihrem Vater in den WindClan gebracht. Schilffeder behauptet, er hätte genauso viel Recht auf die Jungen wie Rehschweif, die Mutter der beiden. Weidenjunges und Graujunges bitten darum zu bleiben, doch ihr Vater nimmt sie trotzdem mit. Schiefpfote ist traurig, dass die beiden nun nicht mehr da sind.
Später schleichen sich einige FlussClan-Katzen ins WindClan-Lager und holen die beiden zurück. Jubelstern hätte fast Schilffeder umgebracht und die Jungen schauen ihn besorgt an, bis sie sehen, dass er atmet. Als sie ihre Mutter Rehschweif wiedersehen, sind beide überglücklich, was beweist, dass sie sie vermisst haben.
Weidenjunges wird Schülerin, von nun an Weidenpfote genannt, und bekommt Eulenpelz als Mentor. An ihrem ersten Tag als Schülerin reist sie zusammen mit ihrer Schwester Graupfote, Schiefpfote und ihrem Mentor zum Mondstein. Unterwegs entdeckt Schiefpfote ein Beutetier und beginnt, sich heranzuschleichen. Es stellt sich heraus, dass es ein Hase ist, welcher direkt auf Weidenpfote zuläuft. Sie tötet ihn mit einer schnellen Bewegung und beweist damit ihr WindClan-Blut. Alle starren sie an und sie sagt, es wäre Frischbeute und man könnte sie genauso gut essen.
Sie hilft ihren Clan-Kameraden, einen Hund zu verjagen und lockt den Hund zu den Kriegern, so wie es Schiefpfotes Plan voraussah. Während des Angriffs wird sie von dem Hund in eine Ecke gedrängt, doch bevor der Hund etwas tun kann, lenkt Schiefpfote ihn ab und rettet Weidenpfote das Leben. Er verdient sich damit seinen Kriegernamen, Schiefmaul, und Weidenpfote fängt an, etwas für ihn zu empfinden, womit Eichenherz seinen Bruder aufzieht.
Schiefmaul hilft Weidenpfote vor ihrer Kriegerbeurteilung und bringt ihr das Jagdkauern bei. Zuerst ist sie frustriert, weil sie es nicht schafft, doch irgendwann bekommt sie es doch hin. Dank Schiefmauls Hilfe fängt sie während ihrer Beurteilung einen Vogel und besteht. Sie bekommt den Namen Weidenbrise, nach ihrer WindClan-Herkunft, ihre Schwester Graupfote wird zu Grauteich, nach ihrem FlussClan-Blut.
Kurz nach ihrer Kriegerzeremonie geht Weidenbrise mit Schiefmaul und einigen anderen Katzen auf Patrouille. Als ein Zweibeinerjunges seinen Ball fallen lässt, erscheint Ahornschatten und rollt den Ball in ihre Richtung. Das Zweibeinerjunge fängt an zu weinen und ein großer Zweibeiner kommt, nimmt das Junge hoch und entdeckt Weidenbrise. Der Zweibeiner packt sie und trägt sie weg, die anderen Krieger können nichts tun.
Nachdem Weidenbrise gefangen genommen wird, schleichen sich Schiefmaul und Grauteich aus dem Lager und folgen dem Zweibeiner in seinen Fell-Bau (Zelt). Sie sehen Weidenbrise in einer Falle (Käfig), aber die Zweibeiner tun ihr nicht weh. Als die Zweibeiner verschwinden, sehen Schiefmaul und Grauteich ihre Chance und befreien Weidenbrise.
Später in der Geschichte verkündet sie Streifenstern, dass sie Junge bekommt. Streifenstern ist sehr erfreut und erzählt die Nachricht sofort dem ganzen Clan.
Monde später bringt Weidenbrise drei Junge zur Welt, Fischjunges, Silberjunges und Weidenjunges, die nach ihrer Mutter benannt wurde. Brombeerblüte entdeckt kurz danach, dass Weidenbrise Grünen Husten hat, Fischjunges und Weidenjunges ebenfalls. Silberjunges zieht in den Ältestenbau um, damit sie sich nicht ansteckt. Nach kurzer Zeit sterben Weidenbrise, Fischjunges und Weidenjunges. Streifenstern weiß, dass es eine weitere Tat von Ahornschatten ist, der er versprochen hatte, alles andere unter den Clan zu stellen und jene zu opfern, die er liebte. Silberjunges überlebte trotzdem.
Im Manga ist Weidenbrise zu sehen, wie sie im SternenClan zu Streifenstern geht und ihn warm begrüßt.


Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Die Welt der Clans

Battles of the Clans

Folgt

The Ultimate Guide

Folgt

SonstigesBearbeiten

FamilieBearbeiten


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
unbekannt
 
 
 
Unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Schilffeder
 
 
 
 
 
 
 
Rehschweif
 
Sumpfwolke
 
Zedernpelz
 
 
 
Seeglanz
 
 
 
 
Jubelstern
 
Echodunst
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Streifenstern
 
Weidenbrise
 
 
 
Grauteich
 
 
 
 
Wellenkralle
 
 
 
 
 
 
Froschhüpfer
 
Sonnenfisch
 
Käfernase
 
Feldkralle
 
Blütenstaub
 
 
Weißzahn
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
unbekannt
 
unbekannt
 
Graustreif
 
Silberfluss
 
Fischjunges
 
Weidenjunges
 
Morgenjunges
 
Platschjunges
 
Swankit
 
Mehr
 
Grasjunges
 
Rotfelljunges
 
Mehr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Steinsager
 
Fang
 
Bach
 
Sturmpelz
 
Federschweif
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
Mehr
 
 
 
 
 
 
 
Schwalbenschweif
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Lerche
 
Baum
 


    = männlich

    = weiblich

    = Geschlecht unbekannt


Character ArtBearbeiten

Offizielle ArtworksBearbeiten

ZitateBearbeiten

Sie waren offensichtlich froh gewesen, wieder zum Clan ihrer Mutter zurückzukehren, aber sie kritisierten niemals den WindClan, der sich einen ganzen Mond lang um sie gekümmert und sie ernährt hatte.
Schiefpfotes Gedanken über Weidenpfote und Graupfote in Streifensterns Bestimmung, Seite 216


Der DonnerClan würde uns niemals im Wasser angreifen. Sie haben schreckliche Angst davor.
Weidenbrise über den DonnerClan in Streifensterns Bestimmung, Seite 319


Es ist nicht schwach, wenn man Gefühle für eine andere Katze hat! Glaubst du, Jubelstern ist schwach? Oder Zedernpelz? Oder Baumpelz? Sie alle haben Gefährtinnen!
Weidenbrise zu Schiefmaul in Streifensterns Bestimmung, Seite 350


Wandel ist schwierig. Aber es wird letztenendlich gut sein.
Weidenbrise in Streifensterns Bestimmung, Seite 411


Sie ist eine kräftige Kriegerin. Ich habe gesehen, wie sie einen DonnerClan-Krieger mit einem einzigen Hieb geschlagen hat. Ein oder zwei Junge sind kein Problem für sie. Und was für eine Jägerin! Sie kann den Atem unter Wasser sogar länger anhalten als Wellenkralle.
Eichenherz über Weidenbrise in Streifensterns Bestimmung, Seite 507-508


Du wirst ein wunderbarer Vater sein. Ich bin so froh, dass Jubelstern mich vom WindClan zurückgebracht hat. Ich bin so gern mit dir zusammen gewesen und mit dem FlussClan.
Weidenbrise zu Streifenstern in Streifensterns Bestimmung, Seite 513-514


ZeremonienBearbeiten

KriegerzeremonieBearbeiten

Jubelstern: Weidenpfote, Graupfote, tretet vor. Weidenpfote, du hast die Schnelligkeit einer WindClan-Katze, aber das Herz eines FlussClan-Kriegers. Zu Ehren deiner Schnelligkeit, deines Mutes und deiner Klugheit gebe ich dir den Namen Weidenbrise! Graupfote, du hast die Entschiedenheit, Tapferkeit und Wärme deiner Mutter. Von diesem Augenblick an wirst du Grauteich heißen.
Alle FlussClan-Mitglieder: Grauteich! Grauteich! Grauteich![7]

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki