FANDOM


Herzlich Willkommen auf der Seite unseres Projekts Character Art.

Hier findet ihr unsere selbst erstellten Pixelartvorlagen zum Erstellen sogenannter "Character Arts". Ziel dieses Projektes ist es, mit Hilfe der unten aufgelisteten Vorlagen jedem der Charaktere ein Aussehen basierend auf ihren Beschreibungen und für jeden Rang, den sie jemals hatten, zu geben.

Wenn du eine Katze, die noch niemand anders gezeichnet hat, gemacht hast, kannst du sie zur Bewertung auf der Diskussionsseite präsentieren. Hier können alle User Tipps, Lob und Kritik für die Gestaltung der Bilder abgegeben. Diese werden, wenn sie geprüft sind, in die Artikelseiten eingebunden. Wie genau diese Bewertungen ablaufen und was dabei zu beachten ist, findest du weiter unten auf dieser Seite.

Die Vorlagen dürfen nur im Warrior Cats Wiki benutzt werden! Eine Nutzung auf anderen Seiten ist verboten!

Lizenz

Diese Vorlagen für die Charaktere sind ausschließlich für Katzen dieses Wikis. Falls ihr vorhabt, die Bilder für eure Zwecke z.B. für euer Wiki zu nutzen, müsst ihr die Mitglieder des Staffs am besten schriftlich um Erlaubnis bitten. Die fertigen Charakter Arts sollten nur für das Wiki genutzt werden. Wenn ihr diese benutzen möchtet (damit ist nicht recolorieren oder editieren gemeint), solltet ihr euch ebenfalls an den Staff wenden und um Erlaubnis bitten.

Staff

Vorlagen

Die Vorlagen dürfen laut § 31 UrhG nur im Warrior Cats Wiki benutzt werden. Eine Nutzung auf anderweitigen Seiten kann rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Shadingvorgaben

Hier findest du die Vorgaben, wie die Schattur an den einzelnen Vorlagen angebracht werden soll. Beachte dabei, dass die Vorlagen nur die Stellen angeben, WO schattiert werden sollte, aber nicht wie, denn die eigentliche Schattur muss am Ende wesentlich stärker verwischt werden. Dies gilt insbesondere für die "helle" Schattur/ (= Highlights/Akzente).
Die Legende:

  • Dunkelblau: dunkles Shading
  • Hellblau: optionales, dunkles Shading - An dieser Stelle ist es dir überlassen, ob du dort Shading anbringst oder nicht.
  • Rot: "helles" Shading bzw. Hightlights/Akzente - Dieses Shading ist optional, d.h. du musst es nicht zwingend benutzen, bei schwarzen Katzen ist es jedoch ratsam, wenn auch ebenfalls keine Pflicht. Beachte, dass helles Shading nur sehr sparsam aufgetragen werden sollte.

Ablauf des Character Art Projekts

Beim Character Art-Projekt kannst du auf zwei Arten mithelfen: Erstens, indem du die Bilder anderer User bewertest, damit sie in die Artikel eingefügt werden können und zweitens, indem du selbst mit Hilfe der Character Arts Charaktere aus den Büchern zeichnest und diese dann zur Überprüfung hoch lädst. Beides findet auf der Diskussionsseite dieses Projektes statt.


Bewerten

  • Jeder User unabhängig seines/ihres Ranges ist dazu berechtigt, die auf der Diskussionsseite vorgestellten Character Arts zu bewerten.
  • Beim Bewerten sollte darauf geachtet werden, dass das betreffende Bild der Beschreibung im Artikel entspricht und die richtige Vorlage verwendet wurde. Bitte bewerte nicht auf Basis deiner eigenen Vorstellung des Aussehens eines Charakters, sondern halte dich bei deiner Kritik an das, was der Artikel sagt.
    • Bevor man kommentiert, sollte man sich daher vorher über das Aussehen der Katze im deutschen Wiki informieren und nachschlagen, damit unsinnige Kommentare nicht zustande kommen. Hierbei sollte auch darauf geachtet werden, dass das Bild nicht an dem Bild des englischen Wikis angelehnt ist.
  • Du bewertest, indem du dem Bild ein Symbol dafür Dafür!, ein Symbol dagegen Dagegen! oder eine Symbol Enthaltung Enthaltung! gibst. Dies tust du, indem du folgendes vor deinen Kommentar schreibst:
    • {{Dafür}} -> Symbol dafür Dafür! Gibst du dem Bild ein "Dafür", bist du der Meinung, dass es an dem Character Art nichts mehr zu verbessern gibt und dass es so in den Artikel eingefügt werden kann. Hierbei musst du außer einer Unterschrift nicht zwingend einen Kommentar hinzufügen. Dennoch freut sich der User bestimmt, wenn du Lob an dem Bild dalässt.
    • {{Enthaltung}} -> Symbol Enthaltung Enthaltung! Eine "Enthaltung" gibst du, wenn du dir in deiner Kritik unsicher bist, weil du z.B. nicht weißt, ob dein Vorschlag das Bild verbessern könnte oder nicht. Eine Enthaltung kann auch gegeben werden, wenn du Kritik am Bild hast, diese aber nicht so gravierend ist, dass es zwingend geändert werden muss oder wenn es dir egal ist, ob das Bild akzeptiert wird oder nicht.
    • {{Dagegen}} -> Symbol dagegen Dagegen! Wenn du dem Bild ein "Dagegen" gibst, ist es Pflicht, auch einen Kommentar dazu abzugeben, in dem du erklärst, was dich daran stört und wie es verbessert werden könnte. Ein "Dagegen" ohne Begründung sollte daher vermieden werden.
  • Vergiss nicht, hinter deiner Bewertung mit ~~~~ zu unterschreiben.
  • Verbessert ein User sein Bild, kannst du das Bild ein weiteres Mal bewerten.
  • Bilder sollen nicht nach Freundschaft oder Feindschaft beurteilt werden.
  • Gebe keine beleidigenden oder kränkenden Kommentare zu einem Bild ab, sondern bleib sachlich und äußere konstruktive Kritik.

Zeichnen

  • Poste das von dir gezeichnete Bild, das in einen Artikel eingefügt werden soll, als neuen Abschnitt auf die Diskussionsseite. Dort wird es dann von verschiedenen Nutzern bewertet. Halte dich dabei an die dort vorherrschende Formatierung.
  • Bei Kritik mit einer Symbol dagegen Dagegen!-Bewertung sollte das Bild innerhalb von 7 Tagen verbessert werden. Die Tipps sind dabei wenn möglich zu realisieren und erneut vorzustellen. Sind dann keine Einwände mehr, kann das Bild eingefügt werden. Wenn das Bild allerdings nicht innerhalb von 7 Tagen weiter bearbeitet wurde, wird es abgelehnt und aus der Liste genommen.
    • Geänderte Versionen sollten mit dem selben Namen hochgeladen werden, um die alte Version zu überschreiben. Unter die alten Kommentare ist dann ein *'''Geändert''' ~~~~ einzufügen, damit nachfolgende Kommentare gewertet werden können.
  • Erhälst du eine "Enthaltung", ist es dir überlassen, ob du dein Bild anhand der darin genannten Verbesserungsvorschlägen änderst oder es so lässt.
  • Damit ein Bild bei der nächsten Leerung eingefügt werden kann, müssen folgende Kriterien erfüllt sein:
    • Das Bild muss mindestens drei Tage seit dem erstmaligen Posten oder seit der letzten Verbesserung auf der Diskussionsseite sein.
    • Das Bild darf keine Symbol dagegen Dagegen!-Bewertungen mehr haben.


Das ist zu beachten

Generelle Regeln

  • Die Diskussionsseite wird in unregelmäßigen Abständen geleert. Dabei werden alle Bilder, die abgelehnt wurden oder genug Zustimmung erhalten haben, von der Diskussionsseite entfernt und archiviert. Bilder mit ausreichend Zustimmung werden zudem in die jeweiligen Artikel eingefügt. Füge daher nicht selbstständig Bilder von dir oder anderen in die Artikel ein.
  • Es dürfen nicht mehr als 50 Bilder gleichzeitig auf der Diskussionsseite zur Bewertung stehen. Ist die Seite voll, musst du dich gedulden, bis eine Leerung stattgefunden hat.
  • Wann immer du einen Kommentar oder ein Bild auf die Seite postest, musst du deinen Beitrag mit vier Tilden (~) unterschreiben, damit ersichtlich wird, wann du deinen Beitrag geschrieben hast und dass er von dir ist. Sollte diese Signatur fehlen, wird das gepostete Character Art abgelehnt bzw. der Kommentar nach einem Tag wieder gelöscht.
  • Behandle andere User stets mit Respekt.
  • Sollte es zu wiederholten Regelverstößen kommen, wird der entsprechende User zuerst für eine Woche vom Character Art ausgeschlossen. Das bedeutet, dass er keine Bilder mehr hochladen kann und seine Kommentare von der Diskussionsseite gelöscht werden.


Regeln zum Erstellen von Character Art

  • Lade kein Bild hoch, welches du nicht auch selbst mit der Vorlage gemacht hast. Auch Recolors (= "Umfärbungen") eines Character Arts von einem anderen User sind nicht gestattet.
  • Nachdem ein von dir abgelehntes Bild archiviert wurde, musst du eine Woche warten, bevor du deine Version wieder hochstellen darfst.
  • Reservieren von Character Arts ist verboten!
  • Hast du ein Character Art zur Bewertung hochgestellt und weißt im Voraus, dass du eine Zeit lang keine potentiellen Änderungen daran vornehmen kannst (z.B. weil du verreist), dann schreibe ganz unten auf den jeweiligen Abschnitt, für wie lange du weg bist. Diese Zeitspanne zählt dann nicht zu den sieben Tagen, innerhalb derer ein CA verbessert werden muss.
    • Hast du mehrere CAs zur Bewertung auf der Seite, so schreibe diesen Hinweis unter jeden Abschnitt.
    • Es ist nötig, dass du einen genauen Zeitraum (eine Woche, drei Tage, etc.) angibst. Hinweise wie "ich kann eine Zeit lang nicht verbessern" sind zu vage und werden nicht als Pause anerkannt.
    • Es ist nicht gestattet, diese Pause-Regelung zum Hinauszögern der Ablehnung zu missbrauchen. Besteht Verdacht auf ein solches Verhalten (z.B. indem man immer kurz vor der eigentlichen Ablehnung des Bildes eine Auszeit angibt), wird das Character Art abgelehnt.
  • Oft benötigt eine Katze mehr als ein Bild (z.B. Rabenpfote, der u.a. eine Jungen-, Schüler-, und Einzelläuferversion braucht). Hat ein Charakter allerdings schon mindestens eines seiner benötigten Character Arts, so ist es nur noch diesem User gestattet, die übrigen Versionen zu erstellen.
    • Eine Übersicht aller Katzen, die noch frei sind und die noch Bilder benötigen, findest du hier.
  • Es ist nicht gestattet mehr als 7 Bilder gleichzeitig zur Bewertung auf die Diskussionsseite zu stellen, damit andere Zeichner ebenfalls die Chance erhalten Bilder einbringen zu können. Sobald ein Bild von dir archiviert wurde, kannst du allerdings das nächste hochstellen.
    • Hinweis: Unterschiedliche Versionen desselben Charakters werden als ein Bild gewertet.
  • Solange ein Bild eines Charakters noch auf der Character Seite ist, darf keine Version eines anderen Users hochgestellt werden. Dies gilt auch, wenn ein Bild bereits abgelehnt, aber noch nicht archiviert wurde.
  • Das hochgestellte Bild muss transparent sein und der Name des Charakters sollte in der Überschrift verlinkt sein.
  • Das Bild muss außerdem Shading und Augenshading enthalten damit eine positive Kritik möglich ist.
  • Der Name der Datei darf nicht auf |center, |left, |right oder |thumb enden, sondern sollte nur den Namen der Datei bzw. des Bildes enthalten. (Beispiel: [[Datei:Musterschweif.K.png]])
  • Versuchen zwei User gleichzeitig vom selben Charakter ein Bild zur Bewertung auf die Seite zu stellen, so wird das Bild abgelehnt, welches als letztes hochgeladen wurde.
  • Wenn du dein Bild verbesserst, lade es nicht hoch, sondern überschreibe die alte Datei.
  • Wenn die Diskussionsseite voll ist, darf der User ein Character Art von einem Charakter hochstellen, der sein Bild als erstes hochgeladen hat. Ein User kann maximal vier Character Arts in so einer "Warteschleife" haben.
    • Eine Übersicht von Katzen, die sich gerade in dieser Warteschleife befinden, kannst du hier einsehen.

Nützliche Tipps zum Erstellen von Character Art

  • Katzen, die ausschließlich in den Mangas auftreten und auch nicht auf den Mangacovern zu sehen sind, bekommen denselben Grauton / dieselben Grautöne wie im Manga und müssen mit der Unbekannt-Vorlage (?-Vorlage) gemacht werden.
    • Die Augen werden dabei unschattiert grau gelassen.
  • Beim Aussehen der Mangaversion wird sich an dem Aussehen orientiert, welches am häufigsten dargestellt ist. Falls beispielsweise Streifen oder hellere Stellen in manchen Panels vergessen oder nicht mit der richtigen Farbe gefüllt wurden, so wird dies - anders als bei Fehlern in den Büchern - ignoriert und Alternativversionen dafür sind nicht nötig, da es z.T. zu oft vorkommt, dass ein bestimmtes Fellmuster vergessen wurde.
    • Beispiel: Der Kater Spritzer wird in der schwarz-weißen Version von Graustreif und Millie an zwei Stellen mit einem gräulichen Fleck dargestellt, auf allen anderen Panels ist er allerdings nur schwarz-weiß. Eine extra Version von ihm mit einem grauen Fleck wird nicht benötigt.
  • Ob ein Charakter eine Mangaversion sowohl von seiner schwarz-weißen wie auch von seiner farbigen Version benötigt, ist abhängig davon, ob das Aussehen des Farbmangas von seinem schwarz-weißen Gegenstück abweicht oder nicht:
    • Sind beide Versionen des Mangas identisch, ist nur eine Version, entsprechend des Aussehens im Farbmanga, nötig.
    • Gibt es Unterschiede zwischen den beiden Mangas (z.B. bei Eichhornschweif, welche in der schwarz-weißen Version von Rabenpfotes Abenteuer einfarbig ist, in der Farbversion hingegen eine weiße Pfote und hellere Schnauze hat), so muss eine Alternativversion sowohl für die schwarz-weiß Version, als auch für die Farbversion erstellt werden. Die Farbe der schwarz-weißen Version sollte dabei der der normalen Versionen eines Charakters entsprechen.
  • Schwarze Katzen oder Katzen mit schwarzen Streifen/Abzeichen/Flecken/etc. sollten niemals so schwarz wie die Outlines sein.
  • Bei schwarzen Katzen empfiehlt es sich außerdem, neben dem dunklen Shading auch helles an z.B. Kopf und Körper anzubringen (siehe Shadingvorgabe). Dies darf auch bei andersfarbigen Katzen gemacht werden, ist dort jedoch kein muss.
  • Andere Katzen, bei denen die Fellfarbe unbekannt ist, müssen ebenfalls mit der Unbekannt-Vorlage gemacht werden. Ist zusätzlich auch deren Augenfarbe unbekannt, werden die Augen wie bei den Mangacharakteren grau und unschattiert gelassen.
    • Bei Katzen, die eine Musterung haben (z.B. Tigerung) aber keine bekannte Fellfarbe, müssen auf der Unbekannt-Vorlage dunkelgraue, fast schwarze Streifen ergänzt werden.
    • Katzen, die als dunkel und mit einer Musterung beschrieben werden (z.B. dunkel getigert) und bei denen die Fellfarbe aber nicht bekannt ist, müssen als dunkelgrau mit noch dunkleren, fast schwarzen Streifen dargestellt werden.
    • Bei Katzen, die eine festgeschriebene Farbe haben, bei der die andere aber nur durch eine Musterung beschrieben wird (z.B. bei weiß und getigerten Katzen wie Frischbrise), muss der gemusterte Teil mit der unbekannten Farbe dunkelgrau sein und die Streifen darauf dunkelgrau, fast schwarz.
  • Bei Mangaversionen von Katzen, oder solchen, die ausschließlich im Manga auftreten, müssen die Frisuren und Augenbrauen so gut es geht auf das Character Art übertragen werden.
  • Bei allen Charakteren gilt: lange/kurze Schwänze, zerzaustes Fell, kleine/große Ohren, u.Ä. müssen beim Character Art zu sehen sein.
  • Es wird stark davon abgeraten, Charaktere zu machen, die nur in den Mangas auftreten, wenn man den dazugehörigen Manga nicht besitzt, um das Aussehen nachzuschauen.
  • Charaktere mit einer Fellfarbe, die sich im roten bis gelben Farbspektrum (sprich: rot, rotbraun, orange, cremefarben und sandfarben) befinden, dürfen nicht getigert werden, außer es wird explizit in der Beschreibung erwähnt.
  • Bei gemusterten Katzen dürfen – sofern nicht explizit in der Beschreibung genannt – hellere Bäuche und/oder Pfoten ergänzt werden, diese sollten jedoch nur sehr schwach und ansatzweise sein.
  • Ob es sich bei der Fellfarbe um eine Mischfarbe (z.B. blaugrau) oder zwei getrennte Farben handelt (z.B. schwarz-weiß) wird anhand der Schreibweise unterschieden:
    • Mischfarben: Wenn die Farben zusammengeschrieben werden (z.B. redbrown/rotbraun) oder wenn die eine Farbe die andere beschreibt (z.B. reddish brown/rötlich braun)
      • Einzige Ausnahme ist hierbei "schwarzweiß".
    • Getrennte Farben: Wenn die beiden Farben mit einem Bindestrich oder einem "und" geschrieben werden (z.B. ginger-and-brown/rot-braun/rot und braun)
  • Im Folgenden findet ihr außerdem Beispiele, wie die einzelnen Muster der Katzen in diesem Wiki definiert werden:
    • gesprenkelt/getupft: Katzen mit sehr kleinen Flecken, getupft tendiert eher dazu gleichmäßiger zu sein (Beispiel Spotted Fur für getupft und Rainstorm für gesprenkelt)
    • gescheckt: Katzen mit „verwischten“ Flecken (Beispiel Rainstorms, Runningwinds oder Speckletails Alternativversion)
    • gefleckt: Katzen mit verhältnismäßig großen Flecken, „Kuhflecken“ (Beispiel Violetshine oder Mottlepaw)
    • marmoriert: Katze mit vielen Tupfen die alle ineinander überlaufen (Beispiel Marmorierter Hund oder Toad und Habichtstern)
    • zerfetzte Ohren: Ohr, das durch viele Krallenhiebe verletzt wurde (Beispiel Eschenpelz)
    • Gerrissene/eingerissene Ohren: Ohr, das durch einen Krallehieb gespalten wurde (Beispiel Blaustern)

Übersetzungen für Farben und Muster

Da wir immer auf dem neusten Stand der englischen Bücher sind, müssen wir oftmals die Beschreibungen der Katzen eigenständig übersetzen, bis eine deutsche Übersetzung vorhanden ist. Viele Begriffe haben allerdings mehr als eine richtige Übersetzung. Aus diesem Grund und damit es einheitlich bleibt, haben wir folgende Liste angefertigt, die den englischen Begriff angibt, sowie sämtlichen Übersetzungsmöglichkeiten dafür.

Es geht hauptsächlich darum, ein festes System zu haben, wie welcher Begriff wie übersetzt wird und welche deutschen Begriffe noch zu einer "richtigen" Übersetzung zählen, sollte dieser von der hier mit Fettdruck festgelegten Übersetzung abweichen.

Der fettgedruckte deutsche Begriff gibt hierbei die Übersetzung an, die für den Artikel benutzt wird, sollte es (noch) keine deutsche Übersetzung hierfür geben. Alle weiteren deutschen Begriffe sind weitere Übersetzungsmöglichkeiten, durch die die fettgedruckte Übersetzung ersetzt wird, sollte eine davon in der deutschen Version vorkommen.

Englischer Begriff Deutsche Übersetzungsmöglichkeiten
brindled scheckig, gestreift, gestromt, gesprenkelt
dappled bzw. dapples Getupft bzw. Tupfen, gesprenkelt bzw. Sprenkel, scheckig, fleckig bzw. Flecken
flecked bzw. flecks meliert bzw. Spritzer, gesprenkelt bzw. Sprenkel, getupft bzw. Tupfen, gefleckt bzw. Flecken
freckled bzw. freckles getüpfelt bzw.Tüpfel, Fleckchen, gesprenkelt bzw. Sprenkel
mottled marmoriert, meliert, gefleckt
patched bzw. patch(es) gefleckt bzw. Fleck(en)
speckled bzw. speckle(s) gesprenkelt bzw. Sprenkel, gefleckt bzw. Fleck(en), getupft bzw. Tupfen
splotchy bzw. splotch(es) klecksig bzw. Klecks(e), gefleckt bzw. Fleck(en)
splash(es) Spritzer
spotted bzw. spots getupft bzw. Tupfen, gepunktet, gefleckt bzw. Flecken, getüpfelt bzw. Tüpfel, getupft bzw. Tupfen, scheckig, gesprenkelt bzw. Sprenkel
striped bzw. stripe(s) gestreift bzw. Streif(en), getigert bzw. Tigerung
tabby getigert bzw. Tigerung, gestreift bzw. Streifen
russet rostfarben, rostbraun, rostrot
tawny gelbbraun, lohfarben, dunkelgelb, bernsteinfarben, goldbraun
ginger rotorange, rot, orange, rotbraun, kupferrot, fuchsrot
torn (bezogen auf Ohren) eingerissen, zerrissen
shred(ded) (bezogen auf Ohren) zerfetzt, zerrissen
ragged (bezogen auf Fell) zerfetzt, zerrissen, struppig, zerlumpt, zottig, ungepflegt

Katzen die noch Character Art benötigen

Welche Katzen noch Versionen und welche Art von Versionen benötigen findet ihr hier:

Hier sind die Katzen aufgelistet, welche zwar noch Bilder benötigen, vorerst aber nicht gemalt werden dürfen:

Tutorials und Hilfen

Kostenlose Bildbearbeitungsprogramme: Pixlr (ein Onlinebildeditor) http://pixlr.com/ GIMP 2.x (musst du downloaden): http://www.chip.de/downloads/GIMP_12992070.html

Allgemeine Tutorials: