FANDOM


Vogel der den Wind reitet auch Vogel (Original: Bird That Rides the Wind (Bird)) genannt, ist eine graubraun[2] getigerte Kätzin.[4]

AuftritteBearbeiten

Staffel 2Bearbeiten

MondscheinBearbeiten

Vogel ist eine junge Höhlenwächterin, die aus dem Stamm verbannt worden ist.
Sie, Berg, Fang und drei andere Katzen sind von Steinsager auserwählt worden, den mächtigen Berglöwen Scharfzahn zu töten. Sie haben nicht zurückkommen dürfen, bevor Scharfzahn nicht tot ist. Als es ihnen misslungen ist, den Berglöwen zu töten, und die zwei anderen Katzen getötet worden sind, haben sie nicht mehr zum Stamm zurückkommen können und sind davongelaufen. Seitdem leben sie in Höhlen in den Bergen. Die sechs reisenden Clan-Katzen Brombeerkralle, Eichhornpfote, Sturmpelz, Federschweif, Bernsteinpelz und Krähenpfote treffen auf sie. Als die Katzen überlegen, wie sie Scharfzahn töten können, sagt Vogel kaum etwas.
Später kehren Vogel, Berg und Fang mit ihren neuen Freunden zum Stamm zurück, um Scharfzahn zu töten. Vogel stößt den Alarmruf aus, als Scharfzahn kommt und die Katzen versuchen, ihn zu bekämpfen. Allerdings tötet Federschweif Scharfzahn und erfüllt die Prophezeiung. Als Dank werden Vogel, Berg und Fang wieder in den Stamm aufgenommen.

MorgenröteBearbeiten

Als die Clan-Katzen beim Stamm des eilenden Wassers ankommen, befiehlt Steinsager Vogel stärkende Kräuter zu Riesenstern, dem alten Anführer des WindClans, zu bringen. Vogel nickt und verschwindet in einem Tunnel. Nach einiger Zeit kommt sie mit einem Maul voll Kräuter zurück und legt diese vor Riesenstern ab.


Staffel 3Bearbeiten

VerbanntBearbeiten

Als die Katzen im Territorium des Stammes ankommen, begrüßt Vogel Brombeerkralle. Brombeerkralle benutzt ihren vollen Namen und sagt, dass sie mit Fang zusammen war, als sie sich das erste Mal getroffen haben. Sie ist beeindruckt von ihm, weil er sich an ihren ganzen Namen erinnert und fragt ihn, ob er sich erinnert wie sie, als sie sich bei der Große Reise das letzte Mal getroffen haben und Erfahrungen ausgetauscht haben. Sie scheint sich bei den Clan-Katzen wohler zu fühlen als die meisten anderen Mitglieder des Stammes. Vogel bringt die Schüler zur anderen Seite der Höhle, wo die Zukünftigen schlafen. Die Zukünftigen spielen gerade ein Kampfspiel, als Vogel verkündet, dass das die Zukünftigen des Stammes sind. Kiesel der den Berg hinabrollt hört auf zu kämpfen und fragt, wer die fremden Katzen sind und ob sie Gefangene sind. Vogel erklärt ihr, dass die Clan-Katzen keine Gefangenen sondern Gäste sind und über Nacht bleiben werden. Schrei von wütender Eule fragt, ob überhaupt genug Platz für die ganzen fremden Katzen ist, aber Vogel meint, dass das für eine Nacht in Ordnung sei und geht dann. Als Steinsager verkündet, dass der Stamm sich ein wenig mehr wie die Clans verhalten wird, um die Eindringlinge zu bekämpfen, sagt sie, dass das vielleicht nicht genug sein wird, um zu überleben.
Als Kiesel und Schrei einen Kampf anfangen, beendet Vogel diesen bevor sie geht. Als Brombeerkralle später sagt, dass der Stamm an seinen Grenzen patrouillieren muss, sieht Vogel erschrocken drein und sagt, dass es unmöglich ist die ganzen Grenzen in einem Tag abzugehen, weil das zu lange dauert.
Als der Stamm wählt, ob sie kämpfen oder fliehen sollen, wählt Vogel nach kurzem Zögern für fliehen. Sie sagt, dass sie genauso gut gehen können, aber Brombeerkralle sagt ihr, dass sie die Hoffnung nicht aufgeben soll.
Nach dem Kampf mit den Eindringlingen hat sie mehrere lange Kratzer. Als Brombeerkralle verkündet, dass sie gewonnen haben, leuchten Vogels Augen hoffnungsvoll. Sie fragt, ob die Eindringlinge den Stamm jetzt nach dem Kampf in Frieden lassen werden.


Staffel 4Bearbeiten

Spur des MondesBearbeiten

Vogel versucht Steinsager zu überzeugen seinen Nachfolger und neuen Steinsager zu ernennen, weil er schon alt ist. Hier stellt sich heraus, dass Vogels Mutter und Steinsager aus einem Wurf sind und Vogel so Steinsagers Nichte ist.
Als später die Clan-Katzen kommen, ist sie eine Älteste des Stammes. Häherfeder hört, wie sie und Fang Bachs Jungen von einem Spiel erzählen, bei dem sie Vögel jagen müssen, ohne diese zu alarmieren.

SonstigesBearbeiten

  • In Morgenröte wird sie als grau beschrieben.[4]
  • In der englischen Hierarchie von Morgenröte heißt sie fälschlicherweise Bird That Sings at Dusk.

FamilieBearbeiten


Wolke
 
Unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Steinsager
 
Unbekannt
 
Unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Vogel
 

    = männlich

    = weiblich

    = Geschlecht unbekannt


Character ArtBearbeiten

ZitateBearbeiten

Ich glaube, wir werden unsere Heimat nie mehr für uns alleine haben.
Vogel in Verbannt, Seite 274


Das ist unsere Heimat! Wir haben das recht, hier zu leben, viele Male verdient! Wir haben die Eindringlinge verjagt, weißt du das nicht mehr? Wie kannst du unsere Vorfahren nur so verraten, indem du nicht bewahren willst, was sie begonnen haben?
Vogel zu Steinsager in Spur des Mondes, Seite 20-21


QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki