FANDOM


The Longest Night zu Deutsch Die längste Nacht ist eine Weihnachtsgeschichte, welche die Autorin Kate Cary 2015 auf ihrer Facebookseite veröffentlichte.

ÜbersetzungBearbeiten

Teil 1

Graustreif erreichte noch einen Kiefernzapfen und hakte ihn zur Seite des Ältestenbaus. Millie stupste ihren Gefährten an. "Schieb' ihn ein bisschen höher." "Ich kann ihn nicht mehr erreichen," Graustreif schnaufte, seine Hinterbeine zitterten. Der DonnerClan schmückte das Lager für die Zeremonie der längsten Nacht. Lerchenjunges und Blattjunges stürmten durch den Farn am Rande des Lagers, ihre Pelze prickelten vor Aufregung. Honigjunges saß neben Eichhornschweif, während die Zweite Anführerin des DonnerClans ein Stück Stechpalme über dem Eingang des Kriegerbaus festmachte. Die weiße Kätzin hielt einen Kiefernzapfen zwischen ihren Pfoten. "Kann ich diesen hier aufhängen?", fragte sie schüchtern. "Natürlich." Eichhornschweif duckte sich. "Kletter' auf meine Schultern. Versuch ihn neben der Steckpalme festzumachen." Als Honigjunges auf Eichhornschweifs Rücken kraxelte, schnurrte Lilienherz liebevoll. Die Königin stand neben Millie. "Ich werde für die drei jeweils eine Maus unter dem Nest verstecken, während sie schlafen.", teilte sie mit. Graustreif sank auf alle vieren. "Ich habe für die drei einen neuen Moosball gemacht.", flüsterte er, wobei er ein Auge auf die Jungen warf. "Häherfeder hat mich ein paar Stängel Katzenminze im Moosball verstecken lassen, damit es mehr Spaß beim Spielen macht." Lillienherz blinzelte gerührt. "Danke, Graustreif. Sie werden es lieben." Während sie sprach, rief Brombeerstern vom Hochfelsen: "Alle Katzen, die alt genug sind Beute zu fangen, mögen meine Worte hören!" Er betrachtete die Jungen streng, als sie ihren Gefährten hoffnungsvoll auf die Lichtung folgten. "Ihr nicht. Die Neuigkeiten sind nur für Krieger-Ohren..."

Teil 2

Während Graustreif seinen Clangefährten auf die Lichtung folgte, zwinkerte er Lerchenjunges, Honigjunges und Blattjunges mitfühlend zu. Lilienherz scheuchte sie in die Kinderstube. Es war viele Monde her, seitdem seine eigene Mutter ihn von Clan-Versammlungen weggeschickt hatte. Das war noch, als Blaustern Anführerin gewesen war. Bevor Feuerstern dem DonnerClan beigetreten ist. Trauer umhüllte sein Herz, als er an seinen alten Freund dachte. Nachdem er den Schatten des Hochfelsens erreichte, seufzte er. Die längste Nacht wird nicht dieselbe sein ohne Feuerstern. Als Feuerstern und er jünger waren, hatten sie Geschenke wie Wühl- und Spitzmäuse vor dem Ältestenbau hingelegt, während der Clan schlief. Nun bin ich ein Ältester., dachte er. Er setzte sich hinter Weißflug und Mohnfrost und fragte sich hoffnungsvoll, ob auch die jungen Katzen für ihn ein Geschenk hinterlassen würden. Millie schlängelte sich zwischen Beerennase und Maulwurfbart vorbei und setzte sich neben ihn. Sie schaute besorgt zu Brombeerstern. "Er wirkt angespannt." Graustreif folgte ihrem Blick. Der Clan-Anführer ging auf und ab auf dem Hochfelsen, während der Clan sich um ihn herum versammelte. Lilienherz quetschte sich neben ihn. Sie blickte zur Kinderstube. "Die Jungen sind so aufgeregt wegen der längsten Nacht. Ich hoffe, sie werden im Laufe der Versammlung leise sein." Solange sie sprach, ertönten piepsige Stimmen aus dem Brombeer-Bau. "Das ist nicht fair!", beklagte sich Blattjunges. "Warum dürfen wir nicht mithören?", erklang Lerchenjunges Stimme. "Seid leise!", miaute Honigjunges aufgeregt. "Lilienherz hat gesagt, dass der SternenClan uns keine Geschenke geben wird, wenn wir so laut bleiben!" Lilienherz setzte sich selbstbewusst auf, als Weißflug und Mohnfrost sich umdrehten und sie belustigt ansahen. "Nur, wenn sie nicht so laut miauen.", ärgerte sie sich.

folgt...

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki