FANDOM


Dieser Artikel ist schwach ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.

Sturmschweif (Original: Stormtail) ist ein großer,[7] schlanker, geschmeidiger,[8] breitschultriger,[9] dunkler, blaugrauer Kater mit blauen Augen,[1] einem breiten Kopf[7] und langen, gelben Zähnen.

AuftritteBearbeiten

Special AdventureBearbeiten

Blausterns ProphezeiungBearbeiten

Sturmschweif ist ein respektierter Krieger im DonnerClan und Vater von Blaujunges und Schneejunges. Er ist Mentor von Buntpfote. Es scheint, dass er gar keine Zeit mit ihnen verbringen will. Obwohl er sie selten als Junge besucht hat, ist er sehr stolz, als seine Töchter zuerst zu Schülern und dann zu Kriegerinnen ernannt werden. Er scheint auch eine enge Beziehung zu Tupfenschweif zu haben, da er sehr viel Zeit mit ihr verbringt, nachdem Blaujunges und Schneejunges auf der Welt sind. Im Kampf gegen den WindClan kämpft er an Tupfenschweifs Seite, während Mondblüte umgebracht wird. Blaupfote ist sehr enttäuscht von ihm, vor allem, weil er nicht einmal um Mondblüte trauert, als sie tot ist. Vor allem nach Mondblütes Tod ist er fast nur noch bei Tupfenschweif und der ganze Clan wartet auf Junge, aber Tupfenschweif kann keine Jungen bekommen. Er sorgt sich nicht wirklich um seine Töchter und zeigt auch wenig Mitgefühl, wenn er mit ihnen redet. Erst nach Mondblütes Tod wird er etwas aufgeschlossener.

Streifensterns BestimmungBearbeiten

Folgt

Riesensterns RacheBearbeiten

Als Spitzmauspfote auf einer Großen Versammlung vor einigen Schülern mit seiner Schnelligkeit angibt, kommentiert Mondpfote, dass alle WindClan-Katzen denken, etwas Besonderes zu sein. Als sie deswegen von Sturmschweif auf den Versammlungsfrieden hingewiesen wird, ist sie beleidigt und meint, dass Spitzmauspfote ein Angeber ist. Schließlich mischt sich Habichtherz ein und fragt, ob der DonnerClan seine Schüler nicht mehr im Griff hat. Daraufhin stolziert Mondpfote knurrend davon und Sturmschweif eilt, mit einem entschuldigendem Seitenblick auf Habichtherz, hinter ihr her.


Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Short Adventure

Goosefeather's Curse

Folgt

Spottedleaf's Heart

Tüpfelpfote beobachtet Sturmschweif, als er aus dem Bau der Krieger kommt und sehr viel trinkt. Ihr fällt auf, wie dünn er ist, dass er unsicher läuft und dass seine Schnauze trocken aussieht. Als sie ihn fragt, ob alles in Ordnung ist, bemerkt sie außerdem, dass sein Atem stinkt. Er versichert ihr jedoch, dass alles in Ordnung sei, und als Tüpfelpfote vorschlägt, zu Federbart zu gehen, reagiert er ungehalten. Blaupelz geht schließlich dazwischen und sagt, dass ihr Vater schon selbst wisse, ob ihm etwas fehle. Anschließend schließt er sich einer Grenzpatrouille an. Als er den Ginstertunnel passiert, stürzt er beinahe.
Tüpfelpfote erzählt Federbart von Sturmschweif und der Heiler schickt sie anschließend los, um Sturmschweif zu suchen. Als sie auf seine Patrouille trifft, wissen die anderen Katzen nicht, wo er ist und vermuten noch, er würde lediglich die Duftmarken überprüfen. Schließlich finden sie ihn regungslos aber lebendig neben einem Busch liegen und Fleckenschweif beauftragt Stachelkralle, Blaupelz, Rosenschweif und Tüpfelpfote damit, ihn sicher zurück ins Lager zu tragen.
Im Lager wartet Federbart auf ihn und meint, dass er die Durstkrankheit hätte, die er zwar nicht heilen, jedoch lindern könne. Blaupelz redet ihrem Vater gut zu.
Als Tüpfelpfote am nächsten Tag aus dem Schülerbau kommt, läuft sie beinahe in Sturmschweif hinein, der von Blaupelz gestützt zum Schmutzplatz gebracht wird. Er bedankt sich bei der Schülerin. Dann meint er zu seiner Tochter, dass er noch nicht so schwach sei, sein Geschäft vor ihren Augen erledigen zu müssen und humpelt weg. Als er wieder zwischen den Büschen hervorkommt, läuft Blaupelz ihm entgegen.
Sturmschweif kann dank Federbarts Heilkünsten wieder zum Kriegerleben zurückkehren und bewacht das DonnerClan-Lager in einer Nacht. Tüpfelpfote setzt sich zu ihm und er meint, er würde aufgrund der Stille beinahe einschlafen. Sie sieht die Königin Blaupelz, die ihre Junge aus dem Lager schmuggeln will, und lenkt den Kater ab, indem sie vortäuscht, auf der entgegengesetzten Seite etwas gesehen zu haben. Während Sturmschweif erfolglos sucht, kann Blaupelz heimlich verschwinden.

Pinestar's Choice

Folgt

SonstigesBearbeiten

Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.
  • Vicky sagte, dass er nicht versucht hat, Gänsefeder durch den Dachs zu töten. Die ganze Situation hat sich nur durch Zufall ergeben.[13]

FamilieBearbeiten


 
 
 
 
 
 
 
unbekannt
 
unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
unbekannt
 
unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unbekannt
 
Flashnose
 
 
 
Daisytoe
 
 
 
 
 
Rooktail
 
Mehr
 
 
 
Grasbart
 
Fallowsong
 
 
 
Heckenrose
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
Frischbrise
 
Mehr
 
Sturmschweif
 
Mondblüte
 
Gänsefeder
 
Windflug
 
Mohnröte
 
Rabbitleap
 
Heronwing
 
Mehr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hechtzahn
 
Schimmerpelz
 
Eichenherz
 
 
 
Blaustern
 
Schneepelz
 
Stachelkralle
 
Rosenschweif
 
Heckenpfote
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Himmelherz
 
Schwarzkralle
 
Nebelstern
 
Steinfell
 
Moosjunges
 
Weißpelz
 
Glanzfell
 
Mehr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
Schilfbart
 
Primelpfote
 
Hechtpfote
 
Hockjunges
 
Mehr
 
Ampferschweif
 
Farnpelz
 
Mehr
 
Regenpelz
 
Schlammfell
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mohnfrost
 
Beerennase
 
Mehr
 
Maulwurfpfote
 
Honigfarn
 
Rußherz
 
Löwenglut
 
Mehr
 
Schneebusch
 
Lilienherz
 
Saatpfote
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kirschfall
 
Maulwurfbart
 
Spotkit
 
Flykit
 
Snapkit
 
Distelschopf
 
Rauchklang
 
Ampferstreif
 
Blattschatten
 
Lerchenlied
 
Honigfell


    = männlich
    = weiblich
    = Geschlecht unbekannt
* = Charakter doppelt im Stammbaum vorhanden
In der Familienliste fett gedruckt = bekannte Wurfgefährten


Character ArtBearbeiten

ZitateBearbeiten

Mondblüte hatte immer wieder gesagt, was für ein großer Krieger ihr Vater war, tapfer und geschickt im Kampf und einer der besten Jäger im DonnerClan.
Blaujunges' Gedanken über Sturmschweif in Blausterns Prophezeiung, Seite 41


Das Leben muss weitergehen.
Sturmschweif zu Blaupelz in Blausterns Prophezeiung, Seite 385


QuellenBearbeiten

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Sturmschweif

  • Mondblüte, Sturmschweif und Gänsefeder

    26 Nachrichten
    • Ich persönlich finde ihn als Vater ok , aber nicht als Gefährte. Ich stelle mir Mondblüte als Schülerin so wie Honigfarn vor, total verkna…
    • {{Spoilerwarnung|Ich hab irgendwie im englischen Wiki gelesen, dass Goosekit immer schon nie mit den anderen Jungen spielen wollte und sich lie…