FANDOM


Spitzmauskralle (Original: Shrewclaw) ist ein dunkelbrauner Kater[12] mit gelben Augen.[13]

AuftritteBearbeiten

Special AdventureBearbeiten

Blausterns ProphezeiungBearbeiten

Spitzmauspfote tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Schüler von Rotkralle aufgelistet.

Streifensterns BestimmungBearbeiten

Spitzmauspfote tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Schüler von Rotkralle aufgelistet.

Gelbzahns GeheimnisBearbeiten

Er dringt mit Riesenschweif, Morgenstreif und Rotkralle ins Territorium des SchattenClans ein. Sie behaupten, dass der SchattenClan die Grenze zum WindClan überschritten hat und weigern sich, zurück in ihr Territorium zu gehen. Er fragt sogar noch, ob sie sich nicht weiter umsehen können. Sie kämpfen gegen Erzauge, Gelbzahn, Wolfstritt und Bernsteinblatt und besiegen die SchattenClan-Patrouille. Als Verstärkung antrifft, ziehen sie sich jedoch zurück.

Riesensterns RacheBearbeiten

Schon als Junges ärgert er Riesenjunges und gibt ihm den Namen "Wurmjunges". Er ist ihm bereits in der Kinderstube nicht wohlgesonnen, da er ein Tunnelwächter werden soll und Spitzmausjunges selbst ein Moorläufer. Auch als Riesenjunges bei seiner Schülerzeremonie überraschend zum Moorläufer wird, mag er ihn nicht mehr und nennt ihn fortan "Wurmpfote". Riesenpfote und Spitzmauspfote trainieren oft zusammen, verstehen sich aber nie gut. Beide gehen zu ihrer ersten Großen Versammlung als Schüler. Da Bleichvogel aber immer noch in der Kinderstube um Finkenjunges trauert, muss Riesenpfote allein gehen. Damit ärgert ihn Spitzmauspfote.
Als die Besucher kommen, versteht er sich zuerst nicht gut mit ihnen und findet, dass Rena nervig ist. Er wird von Rotkralle ermahnt, ihnen Respekt entgegenzubringen.
Als nach einem Angriff des SchattenClans Spitzmauspfotes Mutter, Farnschwinge, stirbt, macht er Riesenpfote für ihren Tod verantwortlich. Dieser hatte schon lange SchattenClan-Geruch gewittert, hatte es aber keinem gesagt, aus Angst, einen Fehler zu machen. Noch lange Zeit nach ihrem Tod können Spitzmauspfote und Rindenpfote Riesenpfote nicht in die Augen sehen. Wenig später stirbt auch Riesenpfotes Vater, Sandginster, nach einem tragischen Unfall in den Tunneln.
Riesenpfote entschließt sich dazu, fortan den Pfotenschritten seines Vaters zu folgen und ein Tunnelwächter zu werden. Doch dazu kommt es nicht, da Heidestern fortan das Tunneln verbietet. Spitzmauspfote zieht Riesenpfote damit auf, dass "der arme kleine Wurmpfote nicht seinem Schicksal folgen kann".
Als beide Schüler zwischendurch das Beobachten trainieren, listet Spitzmauspfote bereits alle Dinge, die man sehen kann, allein auf und Riesenpfote kann ihren Mentoren nichts mehr nennen. Er errät, dass ein Bussard am Ende des Territoriums Flugversuche macht und wird gelobt. Daraufhin beschwert sich Spitzmauspfote, dass sie nicht das Raten trainiert haben.
Später, als die Streuner den WindClan wieder verlassen, ist er traurig, da er sich mit Rena angefreundet hat und entschuldigt sich bei ihr, dass er anfangs so unhöflich war.
Morgenstreif reist mit Hasenflucht und den beiden Schülern Spitzmauspfote und Riesenpfote zum Mondstein. Als sie einen Donnerweg überqueren wollen, rennt Spitzmauspfote los, ohne auf das Zeichen seines Mentores zu warten. Hasenflucht kann ihn gerade noch vor einem anrauschenden Monster retten. In der Höhle beim Mondstein angekommen geben sie sich mit dem SternenClan die Zunge. Spitzmauspfote erzählt aufgeregt von seinem Traum, aber Hasenflucht sagt ihm, dass man über seine Träume vom SternenClan nicht reden darf.
Bei ihrer Kriegerprüfung jagt Spitzmauspfote gut und tritt danach gegen Riesenpfote im Duell an. Er setzt allerdings immer wieder Krallen ein, wenn die Mentoren nicht hinsehen. Kurz darauf verliert Riesenpfote seine Kontrolle und greift mit Zähnen und Krallen an. Wäre Morgenstreif nicht dazwischen gegangen, wäre Spitzmauspfote wahrscheinlich gestorben. Trotz des Vorfalls werden beide noch am selben Abend Krieger. Spitzmauspfote erhält den Kriegernamen Spitzmauskralle. Er hält zusammen mit Riesenschweif Nachtwache. Allerdings spricht er und beide werden von Heidestern ermahnt. Daraufhin ist er ruhig. Am nächsten Morgen geht er auf Jagdpatrouille.
Einige Zeit später verkündet Riesenschweif, dass er den WindClan verlassen wird. Spitzmauskralle ist - zur Überraschung Riesenschweifs - traurig, weil er dachte, er würde für immer zusammen mit Riesenschweif jagen. Dieser erwidert kühl, dass er nach einem anderen zum jagen suchen soll. Spitzmauskralle entschuldigt sich dafür, dass er Riesenschweif immer gehänselt hat. Riesenschweif erwidert, dass hänseln mehr Spaß macht als gehänselt zu werden.
Bei einem Grenzstreit wird er im Kampf gegen Zedernstern und Molchfleck so stark verwundet, dass er genau wie seine Mutter verblutet. Kurz bevor er stirbt, bittet er Riesenschweif, Farnschwinge zu rächen. Auf seine Gefährtin Roggenpirsch wird daraufhin sehr gut aufgepasst, da sie Junge von ihm in sich trägt.

SonstigesBearbeiten

  • In Riesensterns Rache ist er der Schüler von Hasenflucht, wohingegen er in den anderen Special Adventures als Schüler von Rotkralle gelistet ist.
    • Rotkralle ist zudem sowohl sein Vater als auch sein Mentor, obwohl es unüblich ist, dass Schüler von engen Verwandten ausgebildet werden.
  • Er hat die Endung -kralle erhalten, um seine Jagd- und Kampffähigkeiten zu unterstreichen.[5]
  • Er wird einmal fälschlicherweise bei seinem Schülernamen genannt, obwohl er zu diesem Zeitpunkt schon Krieger ist.[14]
  • Er wird in Gelbzahns Geheimnis dauerhaft als Schüler betitelt, obwohl er zu dem Zeitpunkt bereits Krieger sein müsste, da er in Riesensterns Rache gemeinsam mit Riesenschweif zum Krieger ernannt wird. [15]

FamilieBearbeiten


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
unbenannt
 
unbekannt
 
unbenannt
 
unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
unbenannt
 
Wind
 
 
 
Ginsterpelz
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Micah
 
Mottenflug
 
Aschenjunges
 
Sonnenflaum
 
Staubnase
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Blaues Schnurrhaar
 
Sprudelnder Bach
 
Honigpelz
 
Spinnenpfote
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
fehlende Generationen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Farnschwinge
 
Rotkralle
 
 
 
Nebelmaus
 
Hasenflucht
 
Wollschweif
 
Bleichvogel
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sandginster
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rindengesicht
 
Spitzmauskralle
 
Roggenpirsch
 
Rehsprung
 
Hirschsprung
 
Sängerflug
 
Kaninchenjunges
 
Borstenjunges
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Finkenjunges
 
Riesenstern
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
Fetzohr
 
Moorkralle
 
Wolkenläufer
 
Morgenblüte
 
Rauch
 
Kurzstern
 
Hellschweif
 
Mehr
 
Aschenfuß
 
Mehr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wachteljunges
 
Storchjunges
 
Ginsterpfote
 
Unbekannte
 
Dunkelschweif
 
Mehr
 
Windpelz
 
Heideschweif
 
Raschelpfote
 
Nieselpfote
 
Schlackenfuß
 
Weidenkralle
 
Fliegenlicht
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rauchpfote
 
Tupfenpfote
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
Blattschweif
 
Ameisenpelz


    = männlich
    = weiblich
    = Geschlecht unbekannt
* Charakter doppelt im Stammbaum vorhanden


Character ArtBearbeiten

ZitateBearbeiten

Ich versteh das nicht. Wie kannst du gehen? Wir haben doch zusammen trainiert. Ich hab immer gedacht, mit dir könnte ich bis in alle Ewigkeit jagen.
Spitzmauskralle zu Riesenschweif, als dieser den Clan verlässt in Riesensterns Rache, Seite 330


Aber Loyalität baut nicht auf Freundschaft auf. Sie ist viel stärker als das. Sie rührt daher, dass wir unter einem Himmel geboren und aufgewachsen sind, die gleichen Pfade wie unsere Ahnen beschreiten und das Gesetz der Krieger befolgen. Mit diesem Leben verpflichte ich dich, das Gesetz der Krieger zu erhalten, mögen die Herausforderungen auch noch so groß sein. Es birgt die Weisheit unserer Ahnen und all unsere Traditionen. Vertraue auf das Gesetz, das dir stets den rechten Weg weisen wird.
Spitzmauskralle zu Riesenschweif, als er ihm ein Leben gibt in Riesensterns Rache, Seite 565


ZeremonienBearbeiten

KriegerzeremonieBearbeiten

Heidestern: Die Blattleere steht bevor, aber wir werden sie mit zwei neuen Kriegern bewältigen. Dein Kriegername wird Spitzmauskralle sein, was deine Fertigkeiten bei der Jagd und im Kampf unterstreicht. Du hast erfolgreich trainiert und dir deinen Kriegernamen verdient. Riesenpfote. Dein Vater wollte immer, dass du nach deinem langen Schwanz benannt wirst, und so gebe ich dir deinen Kriegernamen. Riesenschweif. Eines Tages wirst du ein größerer Krieger sein, als du dir jetzt vorstellen kannst. Sandginster wäre stolz auf dich.
Alle WindClan-Mitglieder: Riesenschweif! Spitzmauskralle![16]

QuellenBearbeiten