Wikia

Warrior Cats Wiki

See-Territorium

Diskussion2
1.804Seiten in
diesem Wiki

Die See-Territorien (Original: The Lake Territories), welche auch Neue Territorien genannt werden, sind das Gebiet, in dem die Handlung ab den letzten drei Büchern von Die neue Prophezeiung bis hin zur vierten Staffel stattfindet. Das See-Territorium ist das neue Zuhause der vier Clans der Warrior Cats-Serie.

See

GeographieBearbeiten

Die Region ist weit nördlich vom Wald und östlich vom Wassernest der Sonne. Sie besteht aus einer abwechslungsreichen Landschaft rund um einen See. Die nördliche Hälfte der Region ist mit einem dichtem Wald bedeckt. In diesem Waldgebiet befinden sich die Territorien des DonnerClans und SchattenClans. Die südliche Hälfte der Region ist eine Moorlandschaft, in der sich die Territorien des FlussClans und des WindClans befinden. Zwei kleinere Bäche fließen von Norden in den See. Ein Fluss fließt aus dem See in die Richtung vom Wassernest der Sonne.

Zweibeiner kommen meistens in der Blattgrüne hierher und es gibt ein Monsternest sowie eine Zweibeiner Lichtung und mehrere Halbbrücken (Schiffsanlegestellen bzw. Stege) in der Region. Im SchattenClan-Territorium befindet sich ein Zweibeinernest, in dem die Hauskätzchen Jacques und Susan leben. Mit ihnen sollte man nicht streiten, da sie trotz ihrer Hauskätzchenherkunft sehr gut kämpfen können. Im Süden befindet sich der Pferdeort mit einem Zweibeinerort in der Nähe. Im Pferdeort leben Socke und Molly. Auch Minka hat dort früher mit ihren Jungen gelebt.

LageBearbeiten

Anders als das Wald-Territorium basiert das See-Territorium nicht auf einem wirklich existierenden Ort.

GeschichteBearbeiten

Bevor die Clan-Katzen an den See gekommen sind, haben dort drei Stämme gelebt, die von den Clans Ur-Katzen genannt werden. Sie hatten eine Hierarchie, die der der Clan-Katzen ähnlich gewesen ist und haben den Mondsee genutzt, um mit ihren Ahnen zu kommunizieren. Die Alten haben sich, lange bevor die Clans an den See gekommen sind, zerstreut. Einer der alten Stämme ist der Vorfahr vom Stamm des eilenden Wassers.

Die Clans lassen sich am See nieder, nachdem sie von den Zweibeinern aus dem Wald-Territorium vertrieben worden sind. Sie finden den See, nachdem der SternenClan ihnen ein Zeichen in Form einer Sternschnuppe sendet. Schnell teilen sie die Region zwischen sich auf und lassen sich dort nieder. Bald entdecken sie den Mondsee und benutzen eine Insel im See für die Großen Versammlungen. Aufgrund mehrerer Katastrophen glauben einige der Katzen, der See sei nicht der Ort, an dem der SternenClan wolle, dass sie sich niederließen; allerdings bleiben die Clans am See.

Clan-TerritorienBearbeiten

DonnerClanBearbeiten

Der DonnerClan beansprucht den nordöstliche Teil der Region für sich. Ihr Territorium ist hauptsächlich Laubwald. Ihr Lager ist ein verlassener Zweibeinersteinbruch, der von den Katzen Stein-Kessel genannt wird. Er ist wahrscheinlich vor lange Zeit von Zweibeinern geschaffen worden, um das Gestein für andere Zwecke zu nutzen. Der Steinvorsprung, von dem der Anführer immer zum Clan spricht, wird Hochnase genannt.

Markante Orte im DonnerClan-Territorium:

  • Alte Eiche
  • Eine moosige Kuhle, in der die Schüler trainieren.
  • Nördlich vom Lager befindet sich ein verlassenes Zweibeinernest. Dieser Ort ist reich an Beute und Kräutern, besonders Katzenminze.
  • Ein Netzwerk aus Tunneln, das sich unter den DonnerClan- und WindClan-Territorien befindet und diese verbindet.
  • Eine Lichtung in der Nähe der Grenze zum SchattenClan, auf der die Zweibeiner zelten.
  • Eine unbefestigte Straße, die von den Katzen Alter Donnerweg genannt wird. Die Straße beginnt bei der Kuhle und verläuft viele Pfotenschritte in Richtung Norden.

SchattenClanBearbeiten

Der SchattenClan beanspucht den nordwestlichen Teil der Region. Das SchattenClan-Territorium besteht vor allem aus Nadelwald mit wenig Unterholz und feuchtem Boden. Das SchattenClan-Lager befindet sich in einer Vertiefung und ist von Brombeersträuchern umgeben.

Markante Orte im SchattenClan Territorium:

FlussClanBearbeiten

Das FlussClan-Territorium befindet sich im südwestlichen Teil der Region rund um die Flüsse. Das FlussClan-Lager ist ein Stück dreieckiges Land zwischen zwei Bächen. Die Versammlungsinsel kann über einen umgefallenen Baum vom FlussClan-Territorium aus betreten werden.

WindClanBearbeiten

Das WindClan-Territorium ist das offene Moor im südöstlichen Teil der Region. Das WindClan-Lager ist eine flache Vertiefung im Boden. Es wird von ein paar Ginstersträuchern und Heidekraut geschützt.

Andere TerritorienBearbeiten

SeeBearbeiten

See1

Der See ist ein großes Gewässer, das alle Clan Territorien berührt und den Clans als Wasserquelle dient. Zweibeiner segeln mit ihren Booten im See. Der See gehört keinem Clan (obwohl der FlussClan einmal behauptet, der See gehöre den FlussClan-Katzen). Die Katzen können in der Nähe der Ufer reisen, wenn sie innerhalb von zwei Fuchslängen vom Wasser entfernt sind. Im See befindet sich die Insel, wo die Clans jeden Mond die Große Versammlung abhalten.

MondseeBearbeiten

Der Mondsee ist im nordöstlich Teil der Region und ist neutrales Gebiet. Hier können sich Heiler und Anführer mit dem SternenClan die Zunge geben und er ersetzt den Mondstein. Hier erhalten auch die Anführer ihre neun Leben und ihren neuen Namen. Es wird davon ausgegangen, dass der Mondsee Territorium des SternenClans ist. Er wurde erstmals von Blattpfote endeckt, nachdem diese einen Traum vom SternenClan empfangen hat, um den Mondsee zu finden. Ihre Freundin Ampferschweif hat ihr bei der Suche geholfen. Als sie ihn erstmals sieht, ist die komplette Senke mit den Katzen des SternenClans angefüllt. Dadurch erfährt sie auch, dass Graustreif noch nicht dem SternenClan beigetreten ist.

PferdeortBearbeiten

Pferdeort

Der Pferdeort ist die größte Einrichtung der Zweibeiner der Nähe des Sees. Es ist ein Bauernhof, wo Zweibeiner leben die Pferde und Kühe halten. Ein Hund namens Pip lebt dort ebenfalls und in einer Scheune leben die Katzen Socke und Molly. Auch Minka und ihre Jungen haben dort gelebt, bevor sie sich dem DonnerClan angeschlossen haben. Der Pferdeort trennt das FlussClan- vom WindClan-Territorium.

Siehe auchBearbeiten

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über See-Territorium

  • See Territorium

    21 Nachrichten
    • ich habe gelesen ,(irgendwo im wiki),das sie einen namen haben
  • See-Territorium

    4 Nachrichten
    • Ja die Karten sind nicht wirklich akkurat, was es manchmal ganz schön verwirrend machen kann. Die Insel beim FlussClan ist zB auch ni…
    • Ich glaube das DonnerClan-Territorium endet in der Nähe der Sonnenfelsen. Vielleicht macht der Fluss einen Knick. Und man kann schlecht je…

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki