FANDOM


Schote (Original: Husker) ist ein dunkelbrauner Kater mit einer helleren Schnauze, einer helleren Brust,[5] einem helleren Bauch,[6] einem helleren Büschel Fell auf dem Kopf,[5] einer dunklen Schweifspitze, gelben Augen und einer pinken Nase.[5]

AuftritteBearbeiten

MangasBearbeiten

Graustreif und MillieBearbeiten

Die Zuflucht des KriegersBearbeiten
Er lebt bei älteren Zweibeinern, zusammen mit seiner Gefährtin Moos und ihrem Bruder Spritzer in einem Zweibeinernest. Doch dann sterben die Zweibeiner und die neuen jüngeren Hausbewohner vertreiben sie. Sie sind gezwungen, auf der nicht weit gelegenen Scheune zu leben. Graustreif hat Millie im Maisfeld verloren und geht zur Scheune, um Hilfe zu suchen. Schote greift Graustreif an, als er die Scheune betritt. Er mag es nicht, die Scheune zu verlassen, doch er hilft, Millie zu finden. Die Kätzin ist verletzt und Schote sagt, er will keine Fremden in "seiner" Scheune. Doch Moos überredet ihn, sie für ein paar Nächte bleiben zu lassen. Er interessiert sich sehr für Graustreifs Geschichte, wie er versucht nach Hause zu gelangen. Millie kann mit Hunden sprechen und die Scheunenkatzen wollen es auch umbedingt lernen. Am Anfang ist er böse auf Graustreif, als dieser seine Jungen zu den Zweibeinern führt, doch dann sieht er, dass die Zweibeiner sie nicht mehr verletzen werden. Als Millie und Graustreif gehen, spielt Schote mit den Zweibeinern.
Die Rückkehr des KriegersBearbeiten
Er tritt nicht selbst im Buch auf, wird aber von Graustreif zusammen mit Moos und Spritzer erwähnt, als er mit Millie an Mikuschs Hof ankommt.

FamilieBearbeiten


unbekannt
 
unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Spritzer
 
Moos
 
Schote
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Vögelchen
 
Regentropfen
 
Blättchen
 
Kleiner Maunzer
 

    = männlich
    = weiblich
    = Geschlecht unbekannt
* Charakter doppelt im Stammbaum vorhanden


Character ArtBearbeiten

Offizielle ArtworksBearbeiten

ZitateBearbeiten

Nun, was auch immer ihr tut, tut es schnell. Ich will euch bis Sonnenaufgang hier raushaben.
Schote zu Graustreif und Millie in Graustreif und Millie (Die Zuflucht des Kriegers), Seite 126


Es ist unser Zuhause und wir lassen uns nicht wie Ratten verscheuchen.
Schote zu Graustreif in Graustreif und Millie (Die Zuflucht des Kriegers), Seite 135


Und wir haben hart gekämpft, um hierzubleiben. Ich weiß bloß nicht, wie wir noch härter kämpfen sollen.
Schote zu Graustreif in Graustreif und Millie (Die Zuflucht des Kriegers), Seite 135


QuellenBearbeiten

  1. Graustreif und Millie, Seite 129
  2. 2,0 2,1 Graustreif und Millie, Seite 179
  3. Graustreif und Millie, Seite 147
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 4,4 4,5 Graustreif und Millie, Seite 128
  5. 5,0 5,1 5,2 Englische Originalversion: Graustreif und Millie (farbige Version), Seite 116
  6. Englische Originalversion: Graustreif und Millie (farbige Version), Seite 117