Fandom

Warrior Cats Wiki

Rußpelz

2.571Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion44 Teilen

Rußpelz (Original: Cinderpelt) ist eine schlanke,[15] dunkle,[1] verwischt[7] rauchgraue Kätzin,[16] deren weiches[17] Fell in alle Richtungen absteht.[18] Sie hat einen wolligen Schweif,[19] große,[20] klare,[21] hellblaue Augen[22] und ein verkrüppeltes Hinterbein.[23]

AuftritteBearbeiten

Staffel 1Bearbeiten

In die WildnisBearbeiten

Rußjunges und ihre Geschwister Farnjunges, Maisjunges und Dornenjunges werden nicht namentlich erwähnt. Sie werden von Narbengesicht entführt, können jedoch von Feuerpfote und ein paar anderen Katzen, die aus dem SchattenClan sind, befreit werden. Als die Katzen sich noch im SchattenClan-Lager aufhalten und Frostfells gestohlene Junge aus einer kleinen Grube geholt werden, wird ein Junges so grau wie die Asche beschrieben. Es ist höchstwahrscheinlich, dass dies Rußjunges ist.

Feuer und EisBearbeiten

Sie wird zu Feuerherz' Schülerin ernannt und bekommt ihren Schülernamen Rußpfote. Als sie bei ihrer Mutter und ihrem Bruder sitzt, erinnert sie Feuerherz an sich selbst. Bei der Begrüßung stupst sie aus Versehen Feuerherz Nase zu fest an, sodass dessen Augen tränen. Sie ist sehr wissbegierig und strotzt vor Energie, was sie zu einer guten, aber auch etwas leichtsinnigen Schülerin macht. Dadurch bringt sie auch Graustreif aus Versehen in Gefahr, als sie eine Wasserratte entdeckt, welcher Graustreif auf das Eis folgt. Danach bricht aber das Eis und Graustreif wäre fast ertrunken, aber Silberfluss, eine Kriegerin des FlussClans, rettet ihn. Rußpfote denkt, dass das alles ihre Schuld ist und fühlt sich schuldig. Als Tigerkralle fragt, warum Graustreif so nass sei, antwortet Rußpfote, dass sie in einen Bach auf dem DonnerClan-Territorium gefallen sei und Graustreif sie raus gezogen habe. Tigerkralle glaubt ihr widerwillig. Feuerherz sagt zu ihr, dass sie eine gute Lügnerin sei, auch wenn er das nicht immer positiv sieht.
Eigentlich will sie eine Kriegerin werden, doch während der Ausbildung wird sie auf dem Donnerweg von einem Ungeheuer angefahren. Tigerkralle hat diese Falle eigentlich für Blaustern gestellt, um Anführer zu werden, jedoch ist Rußpfote in diese reingetappt. Seitdem hat sie ein verkrüppeltes Bein. Rußpfote ist deswegen sehr deprimiert, denn sie will dem Clan nützlich sein, doch sie denkt, dass sie mit einem verkrüppelten Bein unnütz sei, wobei sie so werden will wie die edle Blaustern. Sie fragt sich besorgt, was nun aus ihr werden wird, aber Feuerherz tröstet sie. Sie verbringt immer mehr Zeit in Gelbzahns Bau und versteht sich gut mit ihr, weswegen Feuerherz etwas eifersüchtig ist, da er vorher dachte, er sei der einzige Freund Gelbzahns im Clan.

Geheimnis des WaldesBearbeiten

Während sie von Gelbzahn gepflegt wird und dieser bei der Arbeit etwas hilft, beginnt sie die Ausbildung zur Heilerin zu interessieren. Schließlich wird Rußpfote Gelbzahns Schülerin. Blaustern gibt ihr den Namen Rußpelz (was eigentlich ein Fehler im Buch ist, da Anführer dies eigentlich nicht tun und im englischen Original nicht vorkommt) und sie zieht bei Neumond zum Mondstein, um eine richtige Heilerschülerin zu werden. Im Verlauf wird sie eine immer bessere Freundin von Feuerherz. Während der Geburt von Graustreifs und Silberfluss' Jungen hilft Rußpelz und rettet das Leben der Jungen, kann Silberfluss aber nicht mehr vor dem Sterben bewahren. Deswegen macht sich die junge Heilerschülerin immer wieder Vorwürfe, dass sie nicht gut genug für die Ausbildung als Heilerin sei und sie Silberfluss sterben gelassen habe. Ihre Mentorin beschwichtigt sie, dass man eben nicht alle Leben retten könne, doch Rußpelz hält sich trotzdem für unnütz. Sie will Blaustern einen Vogel vom Frischbeutehaufen bringen, der allerdings verdorben ist. Sie glaubt, dass das ein Zeichen ist und fragt sich, ob Blausterns Führerschaft von innen verrottet.

Vor dem SturmBearbeiten

Rußpelz versucht, die SchattenClan-Katzen Weißkehle und Kleinwolke von der namenlosen Krankheit zu heilen. Sie versorgt die beiden mit Kräutern und Frischbeute, bis Feuerherz es ihr verbietet und die Beiden wieder gesund sind. Danach schickt sie die beiden Katzen ins SchattenClan-Territorium zurück. Sie macht Feuerherz darauf aufmerksam, dass Sandsturm ihn sehr gerne hat. Später macht Rußpelz sich große Sorgen um Gelbzahn, die es nicht geschafft hat, vor dem Feuer zu fliehen. Sie versorgt zusammen mit Schmutzfell die erschöpften Jungen mit Honig. Als Feuerherz die schlechte Nachricht überbringt, dass ihre Mentorin im Feuer gestorben ist, ist sie sehr traurig und hat Angst, da sie die wichtige Aufgabe als Heilerin nun allein bewältigen muss.

Gefährliche SpurenBearbeiten

Nach Gelbzahns Tod wird sie zur offiziellen Heilerin des DonnerClans. Sie bricht allein bei Halbmond auf, um sich mit den anderen Heilerkatzen zu treffen und sich dem SternenClan als neue Heilerin des DonnerClans vorzustellen. Feuerherz begleitet sie bis zum Baumgeviert. Er will sie eigentlich noch weiter begleiten, doch sie sagt ihm, dass dies ihr Weg sei. Als sie ihrem ehemaligen Mentor die Traurigkeit anmerkt, beschwichtigt sie ihn, dass sie nach ihrem Besuch beim Mondstein trotzdem noch die gleiche Rußpelz sei, doch Feuerherz weiß, dass sie, nachdem sie die Träume des SternenClans geteilt hat, eine andere sein wird.

Stunde der FinsternisBearbeiten

Nachdem Blaustern gestorben ist, begleitet sie Feuerherz zu den Hochfelsen, damit er seine neun Leben vom SternenClan empfängt und zum Anführer des DonnerClans ernannt wird.
Auf den Rückweg zum Clan merkt sie, dass Feuerstern etwas beschäftigt und bietet ihm auch an, dass er ihr es erzählen kann. Als er es noch nicht sagen will, versteht sie es. Wegen der Prophezeiung, die Feuerstern während seiner Anführerzeremonie erhalten hat, ist sie besorgt und Feuerstern geht oft zu ihr, um mit ihr darüber zu reden.
Als Ampferjunges von Dunkelstreif mit Todesbeeren vergiftet wird, behandelt sie das Junge, sodass es wieder gesund wird.
Als der Kampf gegen den BlutClan bevorsteht, teilt Feuerstern ihr Rauchpfote als Helferin zu. Sie kümmert sich im Kampf um die verletzten Katzen.


Staffel 2Bearbeiten

MitternachtBearbeiten

Rußpelz ist nun die Mentorin von Feuersterns Tochter Blattpfote. Sie kennt sie so gut, dass sie merkt, dass etwas nicht mit ihr stimmt, als Eichhornpfote und Brombeerkralle verschwinden. Sie erhält eine Prophezeiung, dass Feuer und Tiger zusammen den Clan zerstören würden, doch sie versteht sie falsch. Trotzdem ist Feuerstern beunruhigt und hält Brombeerkralle und Eichhornpfote voneinander fern.

MondscheinBearbeiten

Sie ist immer noch die Mentorin von Blattpfote. Rußpelz unterrichtet Blattpfote trotz ihres verkrüppelten Beines im Kampftraining.

MorgenröteBearbeiten

Rußpelz ist immer noch Mentorin von Blattpfote. Sie greift Eichhornpfote an, als diese mit Brombeerkralle von ihrer Reise zurückkehrt und das verlassene Lager nach den Katzen absucht, da Rußpelz sie erst nicht erkennt und denkt, eine fremde Katze würde ihre Kräuter stehlen wollen. Sie führt sie und Brombeerkralle zu den Sonnenfelsen. Sie reist mit den anderen Katzen zum See.

SternenglanzBearbeiten

Rußpelz gibt ihrer Schülerin Blattpfote ihren Heilernamen: Blattsee. Diesen Namen erhält sie, weil sie den Mondsee gefunden hat. Sie warnt Blattsee, wem sie ihre Zuneigung schenkt.

DämmerungBearbeiten

Am Anfang des Buches teilt ihr Blaustern mit, dass sie bald sterben wird und dass der SternenClan dies nicht verhindern könne. Sie jammert, doch schließlich sagt sie zu Blaustern, dass sie sich nichts mehr wünschen könnte als länger zu leben. Rußpelz findet später heraus, dass Blattsee sich immer wieder mit Krähenfeder trifft. Sie erwischt beide an der WindClan-Grenze. Sie zerstreitet sich mit Blattsee, worauf diese mit Krähenfeder durchbrennen will. Sie streiten über Liebe, denn Blattsee liebt Krähenfeder und Rußpelz hat das schon lange vermutet. Blattsee meint, Rußpelz wisse nicht, was Liebe sei und deshalb könne sie nicht wissen, wie das sei, hin- und hergerissen zu sein zwischen der Treue zum Clan und zu ihrer Liebe. Die Heilerin antwortet darauf, dass sie so viel aufgegeben habe, wobei sie dabei auf ihr verletztes Bein schaut. Rußpelz lässt sie gehen. Nach diesem Streit läuft Blattsee mit Krähenfeder weg. Rußpelz ist entsetzt, weil sie den DonnerClan nicht ohne Heilerin zurücklassen kann, wenn sie stirbt. Sie hat sehr große Angst um Blattsee, da sich die beiden sehr nahe gestanden haben. Sie verweigert auch alles Essbare, bis Eichhornschweif sie zwingt, etwas zu essen. Der Clan wird von Dachsen attackiert, als Blattsee weg ist. Ampferschweif, die Gefährtin von Rußpelz' Bruder Farnpelz, bekommt während des Angriffs allerdings ihre Jungen. Als ein Dachs in die Kinderstube eindringt, kämpft Rußpelz trotz ihres verkrüppelten Beines gegen ihn, doch der Dachs ist stärker und verletzt sie tödlich. Sie stößt den Schrei aus, den Blattsee bereits gehört hat, als sie mit Krähenfeder durchgebrannt ist: "SternenClan, hilf mir!" Kurz vor ihrem Tod sagt sie zu der zurückgekehrten Blattsee, dass sie gewusst habe, dass sie sterben würde. Daher sei es ihr auch so wichtig gewesen, Blattsee am Gehen zu hindern, damit der DonnerClan nicht ohne Heilerin bleibe. Schließlich schließt sie langsam ihre Augen.

SonnenuntergangBearbeiten

Der DonnerClan hält für sie Totenwache. Vor allem Feuerstern und Blattsee sind von ihrem Tod tief getroffen. Blattsee denkt, dass sie an Rußpelz' Tod Schuld ist und vermisst sie schmerzlich. Rußpelz besucht Blattsee nicht in ihren Träumen, deshalb denkt die junge Heilerin, dass ihre ehemalige Mentorin wütend auf sie sei, da sie mit Krähenfeder weggegangen ist. Später erfährt Blattsee von Tüpfelblatt, dass Rußjunges die Wiedergeburt von Rußpelz ist.

Staffel 3Bearbeiten

Der geheime BlickBearbeiten

Sie taucht nicht im Buch auf, aber Blattsee erwähnt sie, als Distelpfote sie fragt, woher sie ihr ganzes Wissen habe. Außerdem wird immer deutlicher, dass Rußpfote ihre Wiedergeburt ist, so schüttelt sie zum Beispiel ihre Pfote genauso wie Rußpelz oder weiß, dass ein toter Fuchs jung und weiblich und der Geruch alt ist, obwohl sie noch nie Fuchs gerochen hat. Sie sagt auch, dass Füchse nicht so schlimm seien, es seien die Dachse, vor denen man sich in Acht nehmen müsse, was wahrscheinlich daher kommt, dass Rußpelz von einem Dachs getötet worden war. Später, als Blattsee beim Mondsee mit dem SternenClan spricht, ruft sie ihre Mentorin, erhält jedoch keine Antwort.

Fluss der FinsternisBearbeiten

Sie kommt nicht im Buch vor, doch Blattsee denkt an sie, als Rußpfote von der Himmelseiche fällt und sich ihr Hinterbein bricht, da sie Angst hat, Rußpfote könnte genauso wie Rußpelz keine Kriegerin werden. Als Rußpfote schläft, schleicht sich Häherpfote in ihren Traum und er findet heraus, dass sie die Wiedergeburt von Rußpelz ist und Rußpelz nie mit Blattsee spricht.

VerbanntBearbeiten

Als Rußpfote und Distelpfote vom Training zurück kommen, macht Rußpfote sich Sorgen um ihr verletztes Bein. Häherpfote fragt sich, ob Rußpfote auch dazu bestimmt ist, niemals eine Kriegerin zu werden wie Rußpelz.

Zeit der DunkelheitBearbeiten

Rußpelz wird oft erwähnt. Blattsee setzt alles daran, dass Rußpfotes Bein wieder gesund wird, und überschätzt die Genesung. Das tut sie, weil sie unbedingt will, dass Rußpfote nicht das gleiche Schicksal ereilt wie ihre Mentorin Rußpelz, obwohl Rußpfote Häherpfote im Traum versprochen hat, dass ihr Bein wieder gesund werden wird. Durch Schwimmen trainiert Häherpfote Rußpfotes Muskeln, damit sie wieder laufen kann. Rußpfote wird zur Kriegerin ernannt und heißt danach Rußherz.


Lange SchattenBearbeiten

Blattsee erzählt Häherpfote von Mitternacht. Häherpfote bemerkt, dass sie sich nicht sehr wohl fühlt, als Blattsee an den Dachsangriff denkt, wobei sie sich wahrscheinlich an Rußpelz erinnert.

SonnenaufgangBearbeiten

Als Blattsee Unkenjunges, Rosenjunges, Hummeljunges, Blumenjunges und Wurzeljunges erklährt, das Todesbeeren sehr gefährlich sind und das keine Heilerkatze einen retten kann wenn man sie isst, denkt Häherfeder daran, das dies nicht ganz richtig ist. Er erinnert sich an die Geschichte wie Rußpelz Ampferjunges einst vor dem Tod rettete, indem sie sie erbrechen ließ.

Staffel 4Bearbeiten

Der vierte SchülerBearbeiten

Als Lichtherz Häherfeder beim Kräutersammeln hilft, denkt er daran wie Rußpelz der Kätzin einst einiges über die Pflanzen beigebracht hat. Als er sich wenig später nicht sicher ist, woraus die Reisekräuter-Mischung besteht, denkt er darüber nach, einfach Rußherz zu fragen und zu hoffen, das sie die Antwort in ihren halb vergrabenen Rußpelz Erinnerungen parat hat. Später sieht er, wie Eichhornschweif und Brombeerkralle sich auf die Abreise vorbereiten. Dabei erhascht er eine Erinnerung von Blattsee, wie sie Einchhornpfote versucht alle Kräuter beizubringen, die sie von Rußpelz bereits gelernt hatte. Als Mohnfrost schwanger wird, macht sich Rußherz sorgen um sie, obwol sie weiß, dass ihr gesundheitlich nichts fehlt. Häherfeder vertraut ihrem Urteil, da er abermals daran denkt, das sie über das Wissen einer Heilerkatze verfüht weil Rußpelz' Geist in ihr wohnt.

Stimmen der NachtBearbeiten

Als Flammenschweif und Kleinwolke sich darüber streiten, ob sie auf Fetzensterns Rat, sich von den anderen Heilern abzuweden, hören sollen, denkt Kleinwolke kurz an Rußpelz. Er hatte eine besondere Freundschaft zu ihr, da sie einst den SchattenClan vor einer Krankheit rettete. Flammenschweif erinnert ihn daran, das Rußpelz tot ist und Häherfeder nun Heiler des DonnerClans ist.

Der verschollene KriegerBearbeiten

Als Häherfeder Rußherz zeigt, dass sie eine Wiedergeburt von Rußpelz ist, führt er sie im Traum in das Lager des DonnerClans im alten Wald. Rußpelz sammelt dort gerade Schöllkraut und bringt es zu Gelbzahn. Anschließend behandelt sie noch Weißpelz, der sich einen Dorn in die Pfote getreten hat.

Die letzte HoffnungBearbeiten

Löwenglut denkt oft daran, das Rußpelz' Geist in Rußherz lebt und ist sich nicht sicher, wer sie nun eigentlich ist. Er überlegt zusammen mit Distelblatt, ob es Rußherz jemals gegeben hat, oder ob sie die ganze Zeit Rußpelz war.
Später disskutieren Löwenglut und Rußherz darüber, wer sie sein will. Schließlich entscheidet sie sich, eine Kriegerin zu sein und entlässt damit Rußpelz' Geist in den SternenClan, der aus ihrem Körper entschwindet.


Special AdventureBearbeiten

Feuersterns MissionBearbeiten

Rußpelz versteht Feuerstern, als dieser über die Reise spricht, um den WolkenClan zu suchen. Im Epilog sagt sie zu Feuerstern, er solle seine Jungen noch einmal anschauen. Sie erscheint jedoch ein ganz kleines bisschen niedergeschlagen, dass Feuerstern mit Sandsturm Junge bekam.

Gelbzahns GeheimnisBearbeiten

Im Manga am Ende ist sie Gelbzahns Schülerin und könnte eigentlich ihren vollen Namen empfangen, doch ihre Mentorin hat Angst, mit dem SternenClan zu sprechen, weil sie Braunschweif getötet hat. Rußpfote erinnert Wieselpfote und Maispfote daran, die Ältesten nach Zecken abzusuchen und findet einen Weg, Kleinohrs Infektion aus der Pfote zu waschen. Schließlich geht sie mit Gelbzahn zum Mondstein und wird eine volle Heilerin.

Bramblestar's StormBearbeiten

Als Lichtherz versucht, Seedpaw wiederzubeleben, dankt Brombeerstern dem SternenClan, das Rußpelz ihr einst so viel Heilerwissen beigebracht hat.
Später, als Blattsee sich wünscht, das Rußherz nicht mit in den Kampf gegen die Dachse zieht, denkt Brombeerkralle kurz daran, wie schrecklich es für sie damals war, den Tod ihrere Mentorin Rußpelz durch einen Dachs mit anzusehen.
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Moth Flight's Vision

Rußpelz wird nicht namentlich erwähnt, allerdings sieht Mottenflug wie sie Feuerstern auf dem Weg zum Mondstein begleitet.


MangasBearbeiten

Graustreif und MillieBearbeiten

Die Rückkehr des KriegersBearbeiten
Sie wird nicht namentlich erwähnt, aber als Graustreif mit Millie im Heilerbau übernachtet, erzählt er Millie, was Heiler sind.

Rabenpfotes AbenteuerBearbeiten

Ein Clan in NotBearbeiten
Sie verarztet die verletzten DonnerClan-Krieger, nachdem diese überfallen wurden.


Die Welt der ClansBearbeiten

Die letzten GeheimnisseBearbeiten

Maispfote wacht in ihrem Bau auf, nachdem sie von der Hundemeute angegriffen wurde. Später wird der Heilerbau im alten Wald-Territorium vorgestellt, in dem Rußpelz zu der Zeit gelebt hat. Sie ist als Feuersterns Schülerin aufgelistet und kommt unter den herausragenden Heilerkatzen des DonnerClans vor. Dort wird erzählt das sie aufgrund einer Verletzung Heilerkatze werden musste und das sie den SchattenClan vor der Namenlose Krankheit rettete. Später wird gesagt, das sie eine gute Freundin von Kleinwolke war, da sie ihn vor der Krankheit rettete. Als Blattsee erzählt, wie sie eine Heilerin wurde, wird sie ein paar mal als ihre Mentorin erwähnt.

Cats of the ClansBearbeiten

Stein sagt über Rußpelz, dass es nicht vorherbestimmt gewesen ist, dass sie in Tigersterns Falle gerät und somit keine Kriegerin hat werden können. Deswegen hat der SternenClan ihr eine zweite Chance gegeben: Sie haben sie wissen lassen, dass sie bald sterben würde, obwohl Blattsee dabei gewesen ist, vom Clan wegzugehen. Später hat sie Blattsee gebeten zu bleiben. Sie ist als eines von Ampferschweifs Junge wieder geboren worden.
Es wird auch gesagt, dass sie eine gute Heilerin gewesen ist, der SternenClan aber nicht so deutlich zu ihr gesprochen hat wie zu Anderen. So hat Rußpelz es auch die Prophezeiung vom Tiger, der aus Flammen springt, missverstanden und gedacht, dass Brombeerkralle und Eichhornschweif den DonnerClan zerstören.
In Kleinwolkes Abschnitt steht, dass er nur Heiler geworden ist, da Rußpelz ihn und Weißkehle damals aufgenommen hat und sie von der Namenlose Krankheit befreit hat.
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Battles of the Clans

Als Weißflug vom Kampf gegen die Dachse erzählt, erwähnt sie, das Rußpelz dabei gestorben ist.

The Ultimate Guide

Rußpelz ist eine Heilerin, die eigentlich eine Kriegerin sein sollte. Sie hat nicht die gleiche sensible Verbindung zum SternenClan wie andere Heiler, zum Beispiel deutete sie das Zeichen vom Tiger, der aus den Flammen springt, falsch. Der SternenClan gibt ihr aber nicht die Schuld an ihrem Versagen, da sie verstehen, dass Rußpelz nie eine Heilerin sein sollte. Später stellte der SternenClan sie erneut auf die Probe. Er eröffntete ihr, dass sie bald sterben würde, obwohl Blattsee im begriff war, den DonnerClan zu verlassen. Trotz der Situation ließ Rußpelz Blattsee ihr eigenes Schicksal wählen, und wurde zur Belohnung als Rußherz wiedergebohren. Dies wird noch einmal erwähnt, als beschrieben wird wie Rußherz geboren wird, genau in dem Moent als ein Dachs Rußpelz tötete. Rußherz trennt sich schließluch von Rußpelz' Geist, da sie ihr eigenes Leben als Kriegerin und Gefährtin leben will.
Brombeerkralle erhält eines seiner Neun Leben von ihr. Sie möchte, dass er mit diesem Leben jedem eine zweite Chance gibt.
Rußpelz kümmerte sich um Kleinwolke und Weißkehle, als im SchattenClan die Namenlose Krankheit ausbrach. Dies führte dazu, das Kleinwolke später selbst Heiler werden wollte.
Als Blattsee und Krähenfeder zum DonnerClan zurückkehten, sahen sie gerade noch, wie Rußpelz von einem Dachs getötet wurde. Dies brach Krähenfeders Herz, da er sich nun sicher war, das Blattsee bei ihrem Clan bleiben würde.


Short Adventure

Tigerclaw's Fury

Als Tigerkralle beobachtet, wie das DonnerClan-Lager brennt, bietet sie sich an mit Feuerherz die vermissten Katzen zu suchen. Gelbzahn schickt sie jedoch mit den anderen Katzen zum Fluss, um ihr junges Leben zu schützen.

Leafpool's Wish

Blattsee kümmert sich kurz nach dem Kampf mit den Dachsen um die verletzten. Dabei denkt sie an Rußpelz, die ihr Leben ließ während sie Ampferschweif in der Kinderstube beschützte. Sie vermisst Rußpelz, und ist traurig darüber wie leer der Heilerbau nun ohne sie ist. Als Blattsee später herausfindet dass sie drei Junge haben wird, verspricht sie Rußpelz, die sie im SternenClan vermutet, das sie den Clan niemals wieder verlassen wird, egal was passiert. Als Weißpfote sich den Schwanz ausrenkt, erinnert sie sich daran wei Rußpelz ihr einst die Knochen anhand eines Hasenskeletts erklährte, und schafft es die junge Kätzin zu retten.

Warriors AppBearbeiten

Rußpelz gibt alles, um eine möglichst gute Heilerin zu sein, doch sie hört nie auf zu träumen was hätte passieren können, insbesonders wegen Feuerstern. Sie liebt ihn schon seit sie seine Schülerin ist. Aber sie erzählt niemanden von ihrer Liebe. Nicht mal Feuerstern oder irgendeine andere Katze weiß davon.

SonstigesBearbeiten

  • Es wurde bekannt gegeben, dass das flauschige graue Junge in In die Wildnis Rußjunges ist.[24][25]
  • Sie ist, seit sie zu Feuersterns Schülerin ernannt wurde, in ihn verliebt,[26] aber weder erfährt er dies noch erwidert er ihre Gefühle.[27][28]
    • Obwohl sie nie aufgehört hat, sich zu fragen, was passiert wäre, wenn sie den Unfall nicht gehabt hätte, hat sie ihre Gefühle für Feuerstern nie irgendeiner Katze gegenüber geäußert.[29]
    • Zudem wird sie ihm ihre Gefühle niemals - auch nicht nach seinem und/oder ihrem Tod - offenbaren.[30]
  • In Feuer und Eis wird sie einmal mit dunkelblauen Augen beschrieben, als Feuerherz ihre Augen mit denen ihrer Mutter Frostfell vergleicht.[31]
  • In Feuer und Eis erklärt Rußpfote ihrem Mentor Feuerherz, dass sie den Geruch des SchattenClans kennt, da er auch an den entführten Jungen war,[32] allerdings gehörte sie selber zu den Entführten.
  • In der deutschen Version von Geheimnis des Waldes erhält Rußpelz ihren vollen Heilernamen schon, als sie Heilerschülerin wird.[5] Dies ist ein Fehler, da sie, solange sie Heilerschülerin ist, noch Rußpfote heißen müsste - zumal sie auch noch keinerlei Heilertraining hatte - und der Anführer des Clans auch nicht dafür zuständig ist, Heilerschülern ihren vollen Namen zu geben.
  • In Feuersterns Mission wird sie einmal mit Tüpfelblatt übersetzt.[33]
  • Im Manga von Gelbzahns Geheimnis wird sie ohne verkrüppeltes Bein dargestellt.
  • Vicky meint, dass Rußpelz und Kleinwolke nicht ineinander verliebt waren und sie für ihn mehr wie eine ältere Schwester war.[34]

FamilieBearbeiten


Mehr
 
Flickenpelz
 
 
 
 
 
Rotbrust
 
 
 
 
 
Wuschelpelz
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Langschweif
 
Buntgesicht
 
Frostfell
 
Löwenherz
 
Mehr
 
Borkenpelz
 
Rabenpfote
 
Chestnutkit
 
Kirschpfote
 
Mehr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
 
 
Mehr
 
Ampferschweif
 
Farnpelz
 
 
Rußpelz
 
 
 
Dornenkralle
 
 
Lichtherz
 
 
 
 
 
 
 
Wolkenschweif
 
 
 
 
 
Mehr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Beerennase
 
Mohnfrost
 
Maulwurfpfote
 
Honigfarn
 
Rußherz
 
Löwenglut
 
Saatjunges
 
Lilienherz
 
Schneebusch
 
Dewnose
 
Bernsteinmond
 
Weißflug
 
Birkenfall
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Maulwurfbart
 
Kirschfall
 
 
 
 
 
 
 
Distelschopf
 
Rauchklang
 
Ampferstreif
 
Blattjunges
 
Lerchenjunges
 
Honigjunges
 
 
 
 
 
 
 
Taubenflug
 
Efeusee


    = männlich

    = weiblich

    = Geschlecht unbekannt


Character ArtBearbeiten

Offizielle ArtworksBearbeiten

ZitateBearbeiten

Na ja, ich versuche nicht zu lügen. Ich dachte nur die Wahrheit wäre in diesem Fall nicht sehr hilfreich.
Rußpfote zu Feuerherz in Feuer und Eis, Seite 149


Ihr Jagdgeschick entwickelt sich gut. Sie bringt viel Begeisterung mit, das ist mal sicher, und sie hat anscheinend vor nichts Angst. Sie ist schnell und wissbegierig, deshalb lernt sie gut. Ich denke, dass wird ihre ... ihren Eifer ausgleichen.
Feuerherz zu Blaustern über Rußpfote in Feuer und Eis, Seite 161


Feuerherz, was immer passiert, Rußpfote wird niemals mehr eine Kriegerin sein können.
Gelbzahn zu Feuerherz über Rußpfote in Feuer und Eis, Seite 200


Ich habe es gewusst. Es ist nur so, dass ich manchmal davon träume, dass ich im Wald bin und mit Farnpfote jage, und dann wache ich auf, und die Schmerzen in meinem Bein erinnern mich daran, dass ich niemals wieder jagen werde. Es ist kaum auszuhalten. Ich muss mir irgendwie vormachen, dass ich eines Tages vielleicht doch wieder auf die Jagd gehen kann.
Rußpfote zu Feuerherz in Feuer und Eis, Seite 292


Aber es hätte mir nichts ausgemacht, wenn man mich getötet hätte. Ich bin zu nichts nütze. Ich bin dem Clan doch nur eine Last!
Rußpfote zu Feuerherz in Feuer und Eis, Seite 253


Seit ich ganz klein war, wollte ich immer wie Blaustern sein. Sie ist so edel und sie hat ihr ganzes Leben dem Clan gewidmet. Aber was kann ich dem Clan jetzt noch geben?
Rußpfote zu Feuerherz in Geheimnis des Waldes, Seite 99


Ich vertraue dir, Rußpfote. Ich wollte dir schon lange etwas sagen. Ich sehe so viele Katzen mit Mäusehirn hier, dass es eine wahre Freude ist, eine mit Verstand zu finden. Du hast schnell gelernt und gehst gut mit kranken Katzen um.
Gelbzahn zu Rußpfote in Geheimnis des Waldes, Seite 191


Ich werde nie eine Heilerin sein. Ich bin zu nichts nutze. Ich habe Silberfluss sterben lassen.
Rußpelz in Geheimnis des Waldes, Seite 247


Ich muss so viel lernen, wie ich nur kann, damit keine Katze mehr stirbt, weil ich sie nicht retten kann - wie Silberfluss.
Rußpelz in Geheimnis des Waldes, Seite 285


Du bist eine wahre Heilerin. Deshalb hat dich Gelbzahn auch als Schülerin ausgewählt.
Feuerherz zu Rußpelz in Vor dem Sturm, Seite 148


Sie hat dich schon immer um ihre kleine Pfote wickeln können.
Graustreif zu Feuerherz über Rußpelz in Vor dem Sturm, Seite 189


Nun haben wir eine weitere Katze verloren. Aber mein Kummer wird dem Clan nicht helfen.
Rußpelz in Vor dem Sturm, Seite 277


Unsere Vorfahren beschützen uns, und sie würden niemals das Leben im Wald vernichten oder einen ganzen Clan auslöschen, weil sie einen Groll gegen eine einzige Katze hegen.
Rußpelz in Gefährliche Spuren, Seite 247


Es hat noch nie eine Katze gegeben, die immer perfekt ist. Auch Blaustern nicht! Der Trick ist, aus seinen Fehlern zu lernen und den Mut zu haben, bis ins Herz aufrichtig zu bleiben.
Rußpelz in Stunde der Finsternis, Seite 52


Du weißt, dass der SternenClan zu uns niemals in einfachen Worten spricht. Seine Botschaften kommen in kleinen Dingen, im Prickeln eines Fells, in einem Zucken in unseren Pfoten ...
Rußpelz zu Blattpfote in Mitternacht, Seite 285-286


Gefährlich wird es, wenn ein Anführer seinem Heiler das Wort verbietet. Oder über der Willen des SternenClans besser Bescheid wissen glaubt als die Kriegerahnen selbst.
Rußpelz zu Schwarzstern in Mondschein, Seite 57


Regeln sind nicht alles.
Rußpelz zu Blattpfote in Mondschein, Seite 120


Was dich wirklich zur Heiler-Katze macht, liegt in deinem Herzen und all deinen fünf Sinnen. Du musst tapferer sein, als ein Krieger, klüger als ein Anführer, demütiger als das winzigste Junge und mehr Bereitschaft zum Lernen zeigen als jeder Schüler ...
Rußpelz zu Blattpfote in Mondschein, Seite 120


Der SchattenClan ist immer stolz gewesen. Jetzt wurden sie aus ihrem Zuhause vertrieben, und so ist dieser Stolz alles, was ihnen noch geblieben ist.
Rußpelz über den SchattenClan in Morgenröte, Seite 234


Jede Reise beginnt mit einem einzelnen Pfotenschritt und den müssen wir jetzt tun.
Rußpelz zu Blattpfote in Morgenröte, Seite 234-235


Du hast deinem Clan treuer gedient als manche Katzen in einem langen Leben.
Blaustern zu Rußpelz in Dämmerung, Seite 11


Ich habe gute Freunde in allen Clans gefunden. Ich habe gesehen, wie Junge geboren wurden und Älteste aufgebrochen sind zu ihrer letzten Reise zum Silbervlies. Ich habe die lange Reise zur neuen Heimat der Clans mitgemacht. Glaubt mir, ich würde keinen einzigen Tag missen wollen.
Rußpelz zum SternenClan in Dämmerung, Seite 13


Sie wird jeden Tag mehr wie Gelbzahn.
Feuerstern über Rußpelz in Dämmerung, Seite 78


Die größte Gabe, die wir uns erbitten können, ist der Mut, das zu akzeptieren, was uns der SternenClan schickt, wie schwer es auch scheinen mag.
Rußpelz in Dämmerung, Seite 232


Aber eine Heiler-Katze muss diese Gefühle zum Wohl ihres Clans unterdrücken. Der Weg, den wir gehen, hat seinen eigenen Lohn. Ich habe mich niemals betrogen gefühlt durch das Schicksal, das der SternenClan mir gesandt hat.
Rußpelz zu Blattsee in Dämmerung, Seite 267-268


Es ist gut so. Der SternenClan hat mir gesagt, dass er mich bald holen würde. Es ist das Geschick, das er für mich bestimmt hat.
Rußpelz bei ihrem Tod zu Blattsee in Dämmerung, Seite 334


Ich würde dich niemals zwingen, irgendetwas zu tun, Blattsee. Ich wollte nicht, dass du bleibst, wenn dich das unglücklich machen würde. Du musst mit ganzem Herzen den Willen haben, eine Heilerin zu sein.
Rußpelz bei ihrem Tod zu Blattsee in Dämmerung, Seite 334


Wir können unser Schicksal nicht ändern. Wir müssen nur den Mut haben, zu wissen, was es ist, und es dann annehmen.
Rußpelz bei ihrem Tod zu Blattsee in Dämmerung, Seite 335


Sie war eine großartige Heiler-Katze. Ich verdanke ihr mein Leben.
Kleinwolke über Rußpelz in Sonnenuntergang, Seite 148


Ich war Rußpelz' Schülerin. Ich kannte sie gut. Ich wusste, wie gern sie eine Kriegerin gewesen wäre, eine Gefährtin und eine Mutter, aber all das wurde ihr genommen, als sie beim Donnerweg verunglückt ist. Trotz allem war sie eine guter Heiler-Katze, eine der besten, die der DonnerClan je haben wird.
Blattsee zu Häherfeder über Rußpelz in Der verschollene Krieger, Seite 136


Ich weiß nicht, wer ich bin. Aber was ich gemeint habe ... ich war schon einmal in eine Katze verliebt, die ich nicht bekommen konnte. Arme Rußpelz. Was ihr alles genommen wurde ...
Rußherz zu Löwenglut über Rußpelz in Der verschollene Krieger, Seite 256


Es ist schön, wenn ich meine Fähigkeiten nutzen kann, für meinen Clan zu sorgen.
Rußpelz in Feuersterns Mission, Seite 41


ZeremonienBearbeiten

SchülerzeremonieBearbeiten

Blaustern: An diesem Mondhoch kommen wir zusammen, um zwei neuen Schülern ihre Namen zu geben. Tretet vor, ihr beiden. Von heute an und bis sie sich ihre Kriegernamen verdient hat, wird diese Schülerin Rußpfote heißen.
Rußpfote: Rußpfote!
Blaustern: Feuerherz, du bist reif für deinen ersten Schüler. Du wirst Rußpfote übernehmen. Du hast Glück gehabt, von mehr als einem Mentor ausgebildet zu werden. Ich erwarte, dass du alles, was du von mir gelernt hast, an diese junge Schülerin weitergibst und ihr auch die Fertigkeiten vermittelst, de du von Tigerkralle und Löwenherz gelernt hast. Und dieser Schüler, wird Farnpfote heißen. Graustreif, du wirst Farnpfote ausbilden. Unser verlorener Freund Löwenherz ist dein Mentor gewesen. Ich hoffe, dass seine Geschicktlichkeit und seine Weisheit durch dich an deinen neuen Schüler weitergegeben werden.[58]

HeilerschülerzeremonieBearbeiten

Gelbzahn: Katzen des DonnerClans. Ich habe eine Ankündigung zu machen. Wie ihr wisst, bin ich keine junge Katze mehr. Es ist Zeit, dass ich mir einen Schüler nehme. Daher habe ich die einzige Katze ausgewählt, die ich um mich herum ertragen kann. Und die einzige Katze, die mich ertragen kann. Eure nächste Heilerin wird Rußpfote sein.
Blaustern: Rußpfote. Nimmst du die Stelle als Gelbzahns Schülerin an?
Rußpfote: Ja, Blaustern.
Blaustern: So wirst du von nun an Rußpelz heißen.* Bei Halbmond wirst du zum Ahnentor ziehen, wo du von den Heilern des SternenClans angenommen wirst. Die guten Wünsche des gesamten DonnerClans werden dich begleiten.[5]
*In der Originalversion behält Rußpfote an dieser Stelle ihren Schülernamen. Dies wurde im Deutschen fälschlicherweise geändert.

Heilerzeremonie (übersetzt)Bearbeiten

Gelbzahn: Krieger des SternenClans. Ich bringe euch eine neue Heilerin, die loyal und engagiert gegenüber ihrem Einsatz für den DonnerClan ist. Ich nenne sie Rußpelz.
Schmutzfell, Rindengesicht und Triefnase: Rußpelz.
Gelbzahn: Und jetzt, Rußpelz, ist es Zeit, mit deinen Ahnen zu wandeln.[59]

QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Feuer und Eis, Hierarchie
  2. 2,0 2,1 Dämmerung, Seite 335
  3. Sonnenuntergang, Seite 307
  4. Sammelkarte
  5. 5,0 5,1 5,2 Geheimnis des Waldes, Seite 192-193
  6. 6,0 6,1 Gefährliche Spuren, Seite 23
  7. 7,0 7,1 7,2 Feuer und Eis, Seite 109
  8. 8,0 8,1 Vicky's Facebook Seite Erlaubnis von Vicky
  9. 9,0 9,1 9,2 9,3 Geheimnis des Waldes, Seite 72-74
  10. 10,0 10,1 Feuer und Eis, Seite 112
  11. Feuer und Eis, Seite 111
  12. Geheimnis des Waldes, Hierarchie
  13. Mitternacht, Hierarchie
  14. Dämmerung, Seite 334-335
  15. Sonnenuntergang, Seite 42
  16. Mitternacht, Seite 103
  17. Sonnenuntergang, Seite 147
  18. Geheimnis des Waldes, Seite 90
  19. Feuer und Eis, Seite 110
  20. Vor dem Sturm, Seite 42
  21. Feuer und Eis, Seite 148
  22. Feuersterns Mission, Seite 44
  23. Feuer und Eis, Seite 199
  24. Englische Originalversion: In die Wildnis, Seite 131; Deutsche Version: In die Wildnis, Seite 147
  25. Vickys Facebook-Seite Datei:Su Susann Quelle.png
  26. Warriors App
  27. Warriors App
  28. Erin Hunter Chat 3 Teil 2
  29. Warriors App
  30. Erin Hunter Chat 3 Teil 3
  31. Feuer und Eis, Seite 119
  32. Feuer und Eis, Seite 121
  33. Englische Originalversion: Feuersterns Mission, Seite 398; Deutsche Version: Feuersterns Mission, Seite 436
  34. Vickys Facebook-Seite
  35. 35,0 35,1 Blausterns Prophezeiung, Seite 356
  36. 36,0 36,1 Blausterns Prophezeiung, Hierarchie
  37. 37,0 37,1 37,2 Vickys Facebook-Seite
  38. 38,0 38,1 Vickys Facebook-Seite Datei:Su Susann Quelle.png
  39. Kates Blog
  40. Vicky Facebook-Seite
  41. Gefährliche Spuren, Seite 57
  42. Vickys Facebook-Seite
  43. Vickys Facebook-Seite
  44. 44,0 44,1 Gefährliche Spuren, Seite 312
  45. Vor dem Sturm, Seite 31-32
  46. 46,0 46,1 Verbannt, Seite 49
  47. Gefährliche Spuren, Seite 247
  48. Vor dem Sturm, Seite 31
  49. Feuersterns Mission, Seite 32
  50. Feuersterns Mission, Seite 554
  51. 51,0 51,1 51,2 Sonnenuntergang, Seite 40
  52. 52,0 52,1 Der verschollene Krieger, Seite 182
  53. 53,0 53,1 53,2 Die letzte Hoffnung, Seite 271
  54. Sonnenuntergang, Seite 39
  55. 55,0 55,1 Sonnenaufgang, Seite 342
  56. 56,0 56,1 Fernes Echo, Hierarchie
  57. 57,0 57,1 57,2 Kates Blog
  58. Feuer und Eis, Seite 110-112
  59. Englische Originalversion: Gelbzahns Geheimnis, Seite 508


Heiler
DonnerClan: WolkenfleckKratzgesichtPearnoseFalkenflügelOatspeckleRavenwingCloudberryGänsefederFederbartTüpfelblattGelbzahnRußpelzBlattseeHäherfederAlderheart
SchattenClan: KieselherzRotnarbeMoosherzWühlpelzSloefurRedthistleSalbeibartGelbzahnTriefnaseKleinwolkeFlammenschweifPuddleshine
WindClan: MottenflugFlinkfußDrosselpelzLerchenflügelChiveclawHabichtherzRindengesichtFalkenflug
FlussClan: Getupfter PelzWiesenpelzHaselhuhnKnickschweifEisbartEchosnoutMilchpelzBrombeerblüteSchmutzfellMottenflügelMaulbeerglanz
WolkenClan: MicahEichelfellZweigschweifWachtelfederRehaugeFarnherzEchoklangTupfenwunsch

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Rußpelz

  • Kleinwolke verliebt?

    3 Nachrichten
    • Möglich ist es, aber ich weiß nicht...glaube er hatte eher freundschaftliche Gefühle für sie ^^
    • @Korallenstern: denke ich auch.
  • Rußpelz' Wiedergeburt - Rußherz

    5 Nachrichten
    • Ich denke auch nicht, dass sie es sich aussuchen darf Ich finde es nicht direkt gut, da das den Leser irgendwie beeinflusst. Nebenbei: Ich …
    • Wenn eine Katze bereits im SternenClan ist, kann sie übrigens laut Erins gar nicht wiedergeboren werden. {{Spoilerwarnung| Und evor jetzt jem…

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki