FANDOM


Dieser Artikel ist schwach ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.

Mohnröte (Original: Poppydawn) ist eine langhaarige,[1] dunkelrot gestreifte Kätzin mit einem langen, buschigen Schwanz,[12] der an den eines Fuchses erinnert,[13] einer vom Alter grau gefleckten Schnauze[5] und runden, bernsteinfarbenen Augen.

AuftritteBearbeiten

Special AdventureBearbeiten

Blausterns ProphezeiungBearbeiten

Als Blaujunges und ihre Schwester Schneejunges geboren werden, ist sie in der Kinderstube und erwartet Junge. Später bringt sie Heckenjunges, Stacheljunges und Rosenjunges auf die Welt. Nachdem ihre Jungen zu Schülern ernannt worden sind, essen Rosenpfote, Heckenpfote und Blaupelz eine verdorbene Maus. Blaupelz und Rosenpfote erholen sich schnell wieder, doch Heckenpfote bleibt weiterhin krank. Da Mohnröte sich sehr um sie sorgt, beschließt sie, nach ihr zu sehen. Ein paar Sonnenaufgänge später wacht Mohnröte am Morgen auf und sieht wieder nach ihrer Tochter, wo sie Heckenpfote tot auffindet. Sie beklagt den Tod ihrer Tochter mit ihren Verwandten und dem Clan. Monde später wird sie eine Älteste. Sie stirbt in einer bitterkalten Blattleere an Grünem Husten.

Streifensterns BestimmungBearbeiten

Folgt

Gelbzahns GeheimnisBearbeiten

Mohnröte tritt im Buch nicht auf, ist aber in der Hierarchie als Königin aufgelistet.

Riesensterns RacheBearbeiten

Mohnröte tritt im Buch nicht auf, ist aber in der Hierarchie als Kriegerin aufgelistet.


Die Welt der ClansBearbeiten

Das Gesetz der KriegerBearbeiten

In der Blattleere, kurz bevor Feuerstern in den DonnerClan kommt, erkrankt sie schwer. Zu dieser Zeit ist sie sehr beliebt bei den Jungen des Clans, weil sie oft Geschichten erzählt. Sie lässt die Jungen oft nach ihrem Schwanz jagen , welcher sehr buschig ist.
Letztendlich stirbt sie an Hunger, da eine Jagdpatrouille, bestehend aus Langschweif und Dunkelstreif, zu spät mit frischer Beute ins Lager kommt. Als Langschweif erfährt, dass Mohnröte gestorben ist, macht er sich schwere Vorwürfe, da Dunkelstreif ihn während der Jagd davon überzeugt hatte, dass Krieger zuerst essen sollten und er daraufhin ein erbeutetes Eichhörnchen frisst. Um sein Gewissen zu erleichtern, entschuldigt er sich später gedanklich bei Mohnröte. Eine Stimme wispert daraufhin, das es zu spät ist.
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Short Adventure

Goosefeather's Curse

Folgt

Spottedleaf's Heart

Sie wird zur Mentorin von Glanzpfote ernannt. Tüpfelpfote denkt, dass sie zwar ein wenig alt, aber dennoch eine hervorragende Jägerin sei.
Sie und Glanzpfote besuchen Tüpfelpfote nach ihrem Unfall im Heilerbau. Mohnröte findet, dass sie ziemich jung für eine solch schlimme Verletzung sei und fragt Federbart, ob die Schülerin wieder gesund werde, was dieser bejaht.
Bei Weißpelz' Kriegerzeremonie wirft sie einen Blick auf Blaupelz' dicken Bauch und meint, bald könne die Kriegerin ihre eigenen Junge Krieger werden sehen.

Pinestar's Choice

Folgt

SonstigesBearbeiten

FamilieBearbeiten


 
 
 
 
 
 
 
unbekannt
 
unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
unbekannt
 
unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unbekannt
 
Flashnose
 
 
 
Daisytoe
 
 
 
 
 
Rooktail
 
Mehr
 
 
 
Grasbart
 
Fallowsong
 
 
 
Heckenrose
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
Frischbrise
 
Mehr
 
Sturmschweif
 
Mondblüte
 
Gänsefeder
 
Windflug
 
Mohnröte
 
Rabbitleap
 
Heronwing
 
Mehr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hechtzahn
 
Schimmerpelz
 
Eichenherz
 
 
 
Blaustern
 
Schneepelz
 
Stachelkralle
 
Rosenschweif
 
Heckenpfote
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Himmelherz
 
Schwarzkralle
 
Nebelstern
 
Steinfell
 
Moosjunges
 
Weißpelz
 
Glanzfell
 
Mehr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
Schilfbart
 
Primelpfote
 
Hechtpfote
 
Hockjunges
 
Mehr
 
Ampferschweif
 
Farnpelz
 
Mehr
 
Regenpelz
 
Schlammfell
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mohnfrost
 
Beerennase
 
Mehr
 
Maulwurfpfote
 
Honigfarn
 
Rußherz
 
Löwenglut
 
Mehr
 
Schneebusch
 
Lilienherz
 
Saatpfote
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kirschfall
 
Maulwurfbart
 
Spotkit
 
Flykit
 
Snapkit
 
Distelschopf
 
Rauchklang
 
Ampferstreif
 
Blattschatten
 
Lerchenlied
 
Honigfell


    = männlich
    = weiblich
    = Geschlecht unbekannt
* = Charakter doppelt im Stammbaum vorhanden
In der Familienliste fett gedruckt = bekannte Wurfgefährten


Character ArtBearbeiten

ZitateBearbeiten

Richtige Krieger verstecken sich nicht vor dem Wetter.
Mohnröte zu den Jungen in Blausterns Prophezeiung, Seite 107


Mohnknospe [sic] kannte viele Geschichten und war bei allen Jungen des Clans beliebt, weil sie ihnen erlaubte, nach ihrem Schwanz zu jagen, der so buschig war wie der eines Fuchses.
Langschweifs Gedanken über Mohnröte in Das Gesetz der Krieger, Seite 56


Ihre Zeit ist gekommen, zum SternenClan zu gehen. Unsere Kriegerahnen erwarten sie.
Tüpfelblatt über Mohnröte in Das Gesetz der Krieger, Seite 59


ZeremonienBearbeiten

ÄltestenzeremonieBearbeiten

Abendstern: Ich habe noch eine Ankündigung zu machen. Mohnröte hat beschlossen, in den Bau der Ältesten zu ziehen.
Mohnröte: Ich bin meinem Clan dankbar dafür, dass er mir die Möglichkeit gegeben hat, ihm so lange zu dienen, und für das friedliche Leben, das ich als Älteste haben werde.[6]

QuellenBearbeiten