FANDOM


Laura (Original: Cody) ist eine rundliche,[3] braune, makrelengestreifte[4] Kätzin mit blauen Augen,[1] weichem Fell und Muskeln.[3]

AuftritteBearbeiten

Staffel 2Bearbeiten

MorgenröteBearbeiten

Laura ist mit Blattpfote, Wolkenschweif, Lichtherz, Nebelfuß, Ginsterschweif, Sasha, Ruß und einigen anderen Katzen von Zweibeinern gefangen genommen worden. Sie freundet sich mit Blattpfote an und hilft ihr, sich nicht zu bemitleiden. Später, als Graustreif, Brombeerkralle, Regenpelz, Dornenkralle, Ampferschweif und Eichhornpfote die Katzen befreien, kommt Laura zunächst mit in den DonnerClan, wo sie sich um Birkenjunges kümmert, da Rauchfell um Buchenjunges trauert, welche kurz zuvor gestorben war. Laura sagt, sie habe selbst schon einen Wurf verloren, den die Zweibeiner weggegeben hätten. Unerwartet mögen sie viele der Clan-Katzen, auch weil sie so gut mit Birkenjunges auskommt.
Bevor die Clans abreisen, verabschiedet Laura sich von Blattpfote und sagt ihr, dass ihr das Leben in der Wildnis zu gefährlich sei und sie ihre Hausleute möge. Danach kehrt sie zu ihren Hausleuten zurück.


Die Welt der ClansBearbeiten

Die letzten GeheimnisseBearbeiten

Laura ist in dem Abschnitt Hauskätzchen erwähnt. Sie ist einfach aus Spaß von ihrem Zweibeinernest weggelaufen, während die Rodung des Waldes im vollem Gange gewesen ist. Zweibeiner haben sie gemeinsam mit Blattpfote und anderen Katzen eingesperrt. Sie freundet sich mit ihnen an, doch zum Schluss verlässt sie den DonnerClan wieder, aber Blattpfote wird immer ihre Freundin bleiben.

SonstigesBearbeiten

FamilieBearbeiten

  • Junge: Unbekannte Katzen

Character ArtBearbeiten

ZitateBearbeiten

Es nützt dir nichts und auch keiner anderen Katze, wenn du nur Trübsal bläst.
Laura zu Blattpfote in Morgenröte, Seite 37


Wir werden einen Fluchtweg finden. Wenn du nicht aufstehst, deine Muskeln streckst und etwas isst und trinkst, kommst du nicht mit. Und ich werde keine Katze hier zurücklassen, wenn ich es verhindern kann!
Laura zu Blattpfote in Morgenröte, Seite 37-38


Diesen Leuten sind Katzen egal - seien es Clan-Katzen oder Einzelläufer oder Hauskätzchen. Glaubt mir ich kenne die Art von - wie nennt ihr sie? - Zweibeinern, die gute Hausleute abgeben. Die hier wollen uns nur loswerden.
Laura in Morgenröte, Seite 87


Das ist Laura. Sie hat mich davon abgebracht, mich selbst zu bemitleiden, und meinen Glauben gestärkt, dass wir gerettet werden.
Blattpfote über Laura in Morgenröte, Seite 134-135


Sie sind nicht gestorben. Meine Hausleute haben sie weggegeben, in ein neues Zuhause. Aber ich habe den Verlust genauso schwer empfunden.
Laura über ihre Jungen in Morgenröte, Seite 146


Sie sah zuerst so ängstlich aus, und ich hätte niemals geglaubt, dass sie sich so schnell eingewöhnen könnte. Aber sie scheint hier gut zurechtzukommen - jedenfalls für eine Weile.
Mausefell über Laura in Morgenröte, Seite 155


Dies ist kein Leben für mich, immer Tod und das Blut und die Unsicherheit. Ich bin bei meinen Hausleuten glücklich und sie werden mich vermissen.
Laura zu Blattpfote in Morgenröte, Seite 229


Aber heute habe ich gesehen, wie zerbrechlich eure Freiheit ist. Um alles müsst ihr kämpfen - um eure Nahrung, selbst um eure Unterkunft. Ich möchte gerne wissen, wo ich jede Nacht schlafe und dass es immer etwas zu essen gibt, wenn mein Magen leer ist. Und ich mag meine Hausleute. Nicht alle Zweibeiner sind so schlecht wie diejenigen, die euer Zuhause zerstören.
Laura zu Blattpfote in Morgenröte, Seite 229


Während der ganzen Zeit hier haben sie die Gerüche des Waldes niemals aus der Sicherheit des Lagers gelockt. Sie ist aus dem hölzernen Nest geflohen, weil die Gefahr dort größer war als das Leben bei uns. Ich weiß, was Hauskätzchen von den Katzen denken, die im Wald leben. Sie wird bei ihren Hausleuten glücklicher sein.
Feuerstern zu Blattpfote über Laura in Morgenröte, Seite 236


Aber mit ihr hat es so viel Spaß gemacht!
Birkenjunges zu Blattpfote über Laura, als diese den DonnerClan wieder verlassen hat in Morgenröte Seite 305


QuellenBearbeiten

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Laura

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.