FANDOM


Dieser Artikel ist schwach ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.

Langschweif (Original: Longtail) ist ein Kater mit mageren Schultern,[15] dünnem,[16] hellem,[1] silber[17]grauem[18] Fell und schwarzen Streifen.[1] Sein linkes[15] Ohr hat einen V-förmigen Riss an der Spitze[19] und er ist blind.[20] Seine blauen Augen[21] sind zerkratzt[20] und er hat einen eleganten, langen Schweif.[4]

AuftritteBearbeiten

Staffel 1Bearbeiten

In die WildnisBearbeiten

Langschweif ist ein junger Krieger des DonnerClans. Er ist die erste Katze, die sich über Sammys Herkunft als Hauskätzchen lustig macht, obwohl er erst vor zwei Monden zum Krieger ernannt worden ist. Da die anderen Katzen ihn mehr oder weniger unterstützen, macht er weiter, bis Sammy ihn schließlich, zu Langschweifs Überraschung, angreift. Im Kampf zwischen Sammy und Langschweif, den letzterer verliert, entreißt er Sammy sein Halsband. Eine V-förmige Narbe am Ohr erinnert Langschweif an dieses Ereignis.
Langschweif ist ein großer Befürworter Tigerkralles und glaubt ihm sofort, dass Rabenpfote ein Verräter ist.

Feuer und EisBearbeiten

Langschweif bekommt mit Wieselpfote seinen ersten Schüler, welchen er sehr mag. Außerdem bewacht er Blausterns Bau, als diese an Grünem Husten erkrankt. Als Feuerherz Wolkenjunge zum DonnerClan bringt, ist Langschweif ihm gegenüber genauso unfreundlich wie zu Feuerherz. Als Braunstern und seine Streuner angreifen, befindet er sich gerade auf einer Patrouille mit Blaustern. Er kämpft in der Schlacht auf dem WindClan-Gebiet mit.

Geheimnis des WaldesBearbeiten

Langschweif rettet Feuerherz, als dieser fast im Fluss ertrinkt. Außerdem ist er nicht begeistert davon, dass Graustreif mit Silberfluss Junge bekommen hat. Er ist wütend, dass Graustreif keine Strafe bekommt. Als Tigerkralle von Blaustern verbannt wird, fordert Tigerkralle ihn auf, mit ihm ins Exil zu ziehen. Doch Langschweif beweist seine Loyalität zu seinem Clan und lehnt das Angebot ab, obwohl Feuerherz seinen Angstgeruch wahrnehmen kann und denkt, dass der silberne Kater ein Feigling ist.

Vor dem SturmBearbeiten

Als der DonnerClan zur Großen Versammlung geht, bleibt er, zusammen mit Dunkelstreif und Borkenpelz, im Lager zurück. Während dem Feuer helfen er und Mausefell, Glanzfells Junge in Sicherheit zu bringen.

Gefährliche SpurenBearbeiten

Als die Hundemeute den DonnerClan bedroht, berichtet Langschweif seinem Zweiten Anführer Feuerherz, dass Tigerstern die Meute füttert. Feuerherz denkt erst, dass Langschweif etwas mit Tigerstern geplant hat, und will ihm nicht zuhören, tut es aber schließlich doch. Außerdem geht Langschweif der Tod seines Schülers Wieselpfote durch die Hunde sehr nahe, für den er Feuerherz verantwortlich macht.

Stunde der FinsternisBearbeiten

Als Dunkelstreif verbannt wird und Rauchpfote keinen Mentor mehr hat, übernimmt Langschweif deren Ausbildung. Beim Kampf gegen den BlutClan ist er auch dabei, weil er endlich weiß, wohin sein Herz gehört.


Staffel 2Bearbeiten

MitternachtBearbeiten

Langschweif unterhält sich mit Fleckenschweif im Bau der Ältesten. Er begrüßt Brombeerkralle, als dieser den Bau betritt und fragt ihn, was sie für ihn tun könnten.
Sein ehemaliger Schüler Schlammpfote ist zum Krieger Schlammfell ernannt worden.
Eichhornpfote erwähnt, dass er den Appetit eines verhungernden Fuchses habe und Rußpelz sagt, dass sie all ihr Schöllkraut aufgebraucht habe, um Langschweifs Augen zu behandeln.

MondscheinBearbeiten

Langschweif tritt im Buch nicht auf, ist aber in der Hierarchie als Ältester aufgelistet.
Langschweif wird indirekt erwähnt, als die Ältesten Tupfenschweif begraben.

MorgenröteBearbeiten

Er bemerkt als Erster, dass eine FlussClan-Patrouille zu den Sonnenfelsen läuft. Als er erfährt, dass Schmutzfell im Sterben liegt, will er mit Frostfell und Fleckenschweif im Wald bleiben, da er blind ist und nur eine Belastung wäre. Aber Feuerstern überredet ihn, dass er mitkommen sollte, da er noch so jung ist und man zwei Krieger aussenden könne, die ihm bei der Großen Reise helfen. Er stimmt zu und macht sich mit dem SchattenClan auf den Weg zum WindClan-Territorium. Beim Weg durch das Gebirge muss er oft unterstützt werden.

SternenglanzBearbeiten

Er kommt zusammen mit den anderen am See an. Als Eichhornschweif und Brombeerkralle den DonnerClan zum neuen Lager führen, wird es für ihn schwierig, da sie erst einen Bach überqueren müssen. Doch er schafft es und als sie im Lager ankommen und Goldblüte ihm den Felsenkessel beschreibt, findet er, dass dieses Lager schön ist. Als Mausefell und Goldblüte Bauchschmerzen von Mottenflügels vergiftetem Wasser bekommen, macht Blattpfote sich Sorgen, dass auch er welche bekommen könnte. Doch Ampferschweif sagt zu ihr, dass Langschweif schläft und sie ihn jetzt besser nicht aufwecken sollte, da er gesund aussehe. Als er später wach wird, sagt er zu Rußpelz und Blattpfote, dass er nur ein bisschen Bauchschmerzen hätte.

DämmerungBearbeiten

Beim Angiff der Dachse versteckt er sich in Feuersterns Bau, aber er sagt, dass auch er einem Dachs Schaden zufügen könne. Goldblüte und Mausefell helfen ihm, sich trotz seiner Blindheit zurechtzufinden. In dem Kampf mit den Dachsen stirbt sein ehemaliger Schüler Schlammfell. Er selber kämpft mit Goldblüte und Mausefell gegen einen Dachs.

SonnenuntergangBearbeiten

Er kommt mit den Ältesten aus Feuersterns Bau. Auch er kämpft gegen einen Dachs. Er meint, dass er für einen Dachskampf nicht sehen müsste, da sie ja so stinken würden. Nach dem Angriff den Dachse trägt er gemeinsam mit den anderen Ältesten und Regenpelz die verstorbenen Katzen Rußpelz und Schlammfell weg. Er stellt sich gegen Feuersterns Entscheidung, Bach und Sturmpelz endgültig in den Clan aufzunehmen.


Staffel 3Bearbeiten

Der geheime BlickBearbeiten

Langschweif sagt, dass er bei Häherpfotes Ausbildung helfen würde, da er ebenfalls blind ist wie er. Häherpfote denkt jedoch, dass Langschweifs Blindheit nicht mit der seinen zu vergleichen sei, da er schon seit seiner Geburt daran gewöhnt ist.
Langschweif fällt auf, dass Mausefell krank ist und macht sich Sorgen um sie. Dank ihm hat Häherpfote feststellen können, dass sie Grünen Husten hat.

Fluss der FinsternisBearbeiten

Er hat einen entzündeten Zeckenbiss, den Blattsee behandelt.

VerbanntBearbeiten

Er und Mausefell sind auf der Kriegerzeremonie von Beerennase, Mausbart und Haselschweif.

Zeit der DunkelheitBearbeiten

Langschweif setzt sich vor den Bau, wo ihm Mausefell hin folgt. Er meint, dass er keinen Aufpasser brauche. Als er Hunger hat, bringt ihm Eispfote ihre erste gefangene Wühlmaus.

Lange SchattenBearbeiten

Häherpfote behandelt Langschweifs Pfote. Später erkrankt er an Grünem Husten.

SonnenaufgangBearbeiten

Er ist dabei, als Häherfeder Mausefell andauernd nach dem unbekannten Kraut ausfragt. Er erkennt es zuerst, als Häherfeder Kräuterstaub im Fell hatte.


Staffel 4Bearbeiten

Der vierte SchülerBearbeiten

Zusammen mit Mausefell und Charly lebt er glücklich im Bau der Ältesten.

Fernes EchoBearbeiten

Als Mausefell sagt, dass im Lager, wo, wie Taubenpfote gehört hatte, ein Baum fallen würde, noch eine Maus sei, will Mausefell sie holen, doch dann geht Langschweif für sie. Allerdings läuft Wurzelpfote ihm hinterher und versucht, ihn aus dem Lager zu bringen. Als Langschweif und Wurzelpfote, die die Maus holen wollen, im Ältestenbau sind, stürzt der Baum in den Bau. Löwenglut findet die beiden, doch Wurzelpfote hat ein gebrochenes Rückgrat, wie Häherfeder feststellt, und Langschweif ist tot. Als Häherfeder mit Eichhornschweif wegen Wurzelpfote beim SchattenClan ist, um Kleinwolke um Rat zu fragen, da er einmal einen ähnlichen Fall hatte, sagt Schwarzstern, dass der SternenClan eine Katze wie Langschweif gerne begrüßen würde und Schwarzstern trauert um ihn. Mausefell denkt, dass Langschweifs Tod ihre Schuld sei, da er nur wegen der Maus, die sie haben wollte, zurück ins Lager gegangen sei. Sie sagt auch, dass sie das alte Moos lieber mochte, da es nach Langschweif roch. Sie trauert, genau wie Charly, um Langschweif.

Der verschollene KriegerBearbeiten

Folgt

Die letzte HoffnungBearbeiten

Er erscheint Mausefell, kurz bevor sie im Kampf von einem Krieger getötet wird. Langschweif rächt ihren Tod.


Special AdventureBearbeiten

Feuersterns MissionBearbeiten

Zwischen Stunde der Finsternis und Feuersterns Mission wird er der Mentor von Schlammpfote, doch als ein Kaninchen Langschweif beim Jagen die Augen zerkratzt, kann er die Ausbildung von Schlammpfote nicht weiterführen, sodass er Dornenkralle den Schüler übergeben muss. Die beiden haben ein enges und gutes Verhältnis. Rußpelz versucht, seine Augen zu heilen, doch sie schafft es nicht. Er zieht nun in den Bau der Ältesten.

Blausterns ProphezeiungBearbeiten

Langschweif tritt im Manga am Ende des Buches auf, als er gegen Sammy kämpft. Dieser Teil ist jedoch nur in der englischen Originalausgabe enthalten.

Brombeersterns AufstiegBearbeiten

Folgt


Die Welt der ClansBearbeiten

Die letzten GeheimnisseBearbeiten

Folgt

Das Gesetz der KriegerBearbeiten

Gemeinsam mit Dunkelstreif geht er in der Blattleere auf eine Jagdpatrouille. Als er ein fettes Eichhörnchen fängt, überredet Dunkelstreif ihn dazu, davon zu essen, bevor der Clan versorgt wird, da die Krieger das Wichtigste im Clan seien und zuerst Nahrung bräuchten, um stark zu bleiben. Dunkelstreif meint, dass sie viel besser jagen könnten, wenn sie frisch gestärkt wären. Beide brechen somit das Gesetz der Krieger. Nach dem Eichhörnchen haben sie jedoch kein Jagdglück mehr und kehren mit weniger Beute ins Lager zurück. Als sie dort ankommen, stirbt Mohnröte gerade an Grünem Husten, weil sie nicht früh genug mit Frischbeute versorgt worden ist. Langschweif macht sich schwere Vorwürfe, die Dunkelstreif ihm jedoch auszureden versucht. Es tut Langschweif sehr leid, dass Mohnröte gestorben ist und gibt sich und Dunkelstreif die Schuld an ihrem Tod, sein Jagdgefährte verbietet ihm aber, es dem Clan zu sagen. Im Stillen entschuldigt Langschweif sich, doch er weiß, dass es zu spät ist und eine Stimme flüstert ihm Zu spät zu.
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Battles of the Clans

Er ist bei der Patrouille dabei und zweifelt an Borkenpfotes Idee, die SchattenClan-Katzen doppelt anzugreifen, doch Tigerkralle stimmt Borkenpfote zu.

The Ultimate Guide

Folgt


Short AdventureBearbeiten

Distelblatts GeschichteBearbeiten

Langschweif tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Ältester aufgelistet.

Nebelsterns OmenBearbeiten

Langschweif tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Ältester aufgelistet.
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Tigerclaw's Fury

Folgt

Leafpool's Wish

Folgt

SonstigesBearbeiten

  • In In die Wildnis wird er einmal fälschlicherweise mit Tigerkralle übersetzt.[22][23]
  • Obwohl er sein Augenlicht eigentlich vollständig verloren hat, wird er im Deutschen häufig als fast blind beschrieben.[5][24]
  • Er wurde nach seinem langen Schweif benannt und wusste von Anfang an, dass sein Kriegername Langschweif sein würde.[25]
  • Kate Cary gab auf die Frage, welche Fellfarbe Langschweif habe zunächst bekannt, dass sie ihn sich braun getigert vorstellt, Cherith Baldry als silbern[26] und Victoria Holmes gab bekannt, dass sie ihn sich grau vorstellt.[27] Kate schloss sich jedoch später den anderern beiden Autoren an und stimmte zu, dass er silbergrau getigert ist.[28]
  • Langschweif hat keine Gefühle im romantischen Sinne für Mausefell entwickelt, die beiden sind nur sehr gute Freunde.[29]

FamilieBearbeiten


 
 
 
 
 
Wuschelpelz
 
 
 
 
 
 
 
 
Rotbrust
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Flickenpelz
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rotschweif
 
Buntgesicht
 
Weißpelz
 
Frostfell
 
Rabenpfote
 
Chestnutkit
 
 
 
Kirschpfote
 
Langschweif
 
 
Mehr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
Sandsturm
 
Elderkit
 
Tulipkit
 
Aschenpelz
 
Rauchfell
 
Borkenpelz
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Minka
 
Spinnenbein
 
Weidenpfote
 
Lärchenjunges
 
Buchenjunges
 
Birkenfall
 
Weißflug
 
Fuchssprung
 
Eiswolke
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unkenfuß
 
Rosenblatt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Tigerherz
 
Taubenflug
 
Efeusee
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shadowkit
 
Lightkit
 
Pouncekit
 


    = männlich

    = weiblich

    = Geschlecht unbekannt


Character ArtBearbeiten

Offizielle ArtworksBearbeiten

ZitateBearbeiten

Einmal Hauskätzchen, immer Hauskätzchen! Unser Clan braucht wild geborene Krieger zu seiner Verteidigung und nicht ein weiteres Weichmäulchen, das gefüttert werden muss!
Langschweif über Sammy in In die Wildnis, Seite 44


Mit dir kommen, Tigerkralle? In die Verbannung? Ich ... nein, ich kann nicht. Ich bleibe dem DonnerClan treu!
Langschweif zu Tigerkralle in Geheimnis des Waldes, Seite 311


Ich komme nicht mit. Mich vom WindClan in Stücke reißen lassen? Ich hab doch kein Mäusehirn!
Langschweif in Gefährliche Spuren, Seite 172


Nein, aber du bist ein Feigling.
Borkenpelz zu Langschweif in Gefährliche Spuren, Seite 173


Ich bin eine loyale DonnerClan-Katze!
Langschweif in Gefährliche Spuren, Seite 173


Ich weiß, dass er und Dunkelstreif während seiner Zeit bei uns mit Tigerstern befreundet waren, aber mir scheint, dass zumindest Langschweif dem Clan inzwischen treu ergeben ist.
Rußpelz über Langschweif in Gefährliche Spuren, Seite 295


Du wirst sehen, dass du dich auf mich verlassen kannst.
Langschweif zu Feuerherz in Gefährliche Spuren, Seite 305


Der Clan braucht dich, Langschweif. Viel mehr als Tigerstern und Dunkelstreif, das kannst du mir glauben.
Feuerherz zu Langschweif in Gefährliche Spuren, Seite 305


Langschweif, der endlich entdeckt hatte, wohin sein Herz gehörte.
Feuersterns Gedanken über Langschweif in Stunde der Finsternis, Seite 308


Gestern hast du die WindClan-Katzen vor jeder anderen Katze kommen hören. Du hast zwar dein Augenlicht verloren, aber deine Ohren und dein Geruchssinn sind so gut wie die jedes anderen Kriegers.
Feuerstern zu Langschweif in Morgenröte, Seite 241


Gegen Dachse kann man sich wehren, ohne etwas zu sehen. Man erkennt sie an ihrem widerwärtigen Gestank.
Langschweif über Dachse in Sonnenuntergang, Seite 27


Reden? Wir sind Krieger! Wir kämpfen mit Zähnen und Krallen, nicht mit Worten!
Langschweif zu Distelpfote in Fluss der Finsternis, Seite 275


Augen wie ein Falke. Er konnte Beute sogar unter einem Stein erkennen, der eine Baumlänge entfernt lag.
Mausefell über Langschweif in Fernes Echo, Seite 189


Der gestreifte Krieger hatte Feuerstern herausgefordert, als dieser zum ersten Mal in den Wald gekommen war, und er hatte Tigerkralle allzu nahe gestanden. Aber nach der Offenlegung der mörderischen Pläne des Zweiten Anführers war sich Langschweif bewusst geworden, wem seine Treue gehörte, und seitdem war er einer von Feuersterns zuverlässigsten Kriegern.
Feuersterns Gedanken über Langschweif in Feuersterns Mission, Seite 46


Mach dir keine Sorgen, Langschweif. Du wirst immer einen Platz im DonnerClan haben.
Feuerstern zu Langschweif in Feuersterns Mission, Seite 78


Das Gesetz der Krieger sagt, dass wir erst essen dürfen, wenn die Ältesten und die Jungen versorgt sind.
Langschweif zu Dunkelstreif in Das Gesetz der Krieger, Seite 58


Wir sind genauso hungrig wie der Rest des Clans, und wir brauchen Kraft, um zu jagen. Es hat keinen Sinn, wenn Krieger sterben, weil sie sich um alle anderen Katzen kümmern müssen. Ich habe dieses Eichhörnchen ohne Mühe erlegt, bestimmt fangen wir noch viel mehr Beute.
Langschweif in Gedanken in Das Gesetz der Krieger, Seite 58


QuellenBearbeiten

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Langschweif

  • Liebt Langschweif Mausefell ?

    2 Nachrichten
    • Und liebt Mausefell Langschweif?
    • Wie du in dem anderen Thread, in dem du nach Erstellung dieses Threads ja vielleicht schon gesehen hast, lautet die Antwort darauf nein. ...
  • Langschweif x Mausefell?

    13 Nachrichten
    • Wir haben Bestätigung von Vicky, dass Mausefell und Langschweif '''niemals''' romantische Gefühle für einan...
    • Die beiden waren nur gute Freunde

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.