FANDOM


Dieser Artikel ist schwach ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.

Heideschweif (Original: Heathertail) ist eine zierliche,[9] hellbraun getigerte Kätzin[10] mit glattem,[9] weichem Fell[11] und runden,[12] blassen,[13] rauchigen,[14] heideblauen Augen.[10]

AuftritteBearbeiten

Staffel 3Bearbeiten

Der geheime BlickBearbeiten

Als sich Häherpfote verirrt, retten sie, Windpfote und Hellschweif ihn vor dem sicheren Tod. Auf der Großen Versammlung, als Häherpfote nicht kommen kann, sagt sie seinem Bruder Löwenpfote, sie habe Häherpfote schon einmal getroffen. Löwenpfote rettet sie vor einem der Hunde, die im WindClan ihr Unwesen trieben. Während der Großen Versammlung am Tag gewinnt sie den Kletterwettbewerb und kommt in die Final-Runde des Kampf-Wettbewerbs, wo sie schließlich gegen Distelpfote verliert.

Fluss der FinsternisBearbeiten

Heidepfote ist auf der Versammlung dabei und freut sich, Löwenpfote wiederzusehen. Sie schlägt ihm vor, sie könnten sich auch schon vor der Großen Versammlung treffen, da es niemandem schaden würde. Löwenpfote willigt ein. Als sie sich mal wieder mit Löwenpfote trifft, werden sie von Distelpfote und Rußpfote erwischt. Ein paar Tage später schleicht sie sich ins DonnerClan-Lager, um Löwenpfote wieder zu sehen. Sie will ihm etwas zeigen: Ein Tunnel, wo sie sich heimlich treffen können. Der Tunnel führt in eine Höhle. Dort ist sie mit unterirdischen Gängen auch mit dem WindClan verbunden. Sie spielen dort, dass sie die Anführerin Heidestern ist und sie Löwenpfote zum Krieger Löwenkralle ernennt. Sie und Löwenpfote verlieben sich auch ineinander. Als sie sich treffen, sagt Löwenpfote, er könne sie nicht mehr sehen, denn er wolle Krieger werden und es sei besser so. Heidepfote ist darüber sehr traurig und geht sofort. Sie ist auf Patrouille, als drei WindClan-Junge verschwunden sind. Da sie Blut gerochen haben, besteht der Verdacht, dass die Jungen vom DonnerClan gestohlen sein worden könnten. Ihr Clan macht sich kampfbereit, während sie und Windpfote in die Höhle gehen, da die Jungen vielleicht dort sein könnten. Dort trifft sie auch auf Löwenpfote, Häherpfote und Distelpfote, die den gleichen Verdacht haben. Häherpfote führt sie mit Hilfe von Fallendes Blatt zu den Jungen. Nachdem sie diese gerettet haben, müssen sie schnell verschwinden, da der Regen den Tunnel überflutet. Nun in Sicherheit angekommen, bringen sie schnell die verschwunden Jungkatzen zurück zum WindClan, welcher gedroht hat, den DonnerClan anzugreifen. Die Retter der Jungen erzählen, sie hätten die drei am See gefunden, kurz vor der DonnerClan-Grenze, wo sie ein Lager aufgebaut hätten.

VerbanntBearbeiten

Löwenpfote und Heidepfote treffen sich nicht länger, was sie aber beide traurig macht. Sie wäre gerne statt Windpfote zum Stamm des eilenden Wassers gereist, und während Krähenfeder weg ist, ist Hellschweif ihre Mentorin.

Zeit der DunkelheitBearbeiten

Löwenpfote wirft ihr vor, dass sie dem WindClan von den Tunneln erzählt hat, so dass diese in das Lager des DonnerClans haben kommen können. Heidepfote verteidigt sich und sagt, dass es Grasjunges gewesen ist, doch Löwenpfote glaubt ihr nicht und kündigt ihr die Freundschaft. Sie zieht Löwenpfote von Krähenfeder weg, den er fast umbringt und blickt ihn bestürzt an.

Lange SchattenBearbeiten

Sie erscheint in Löwengluts Traum. Sie liegt im Schlamm, tot, mit einer klaffenden Wunde an ihrem Körper hinab, vom Hals bis zu ihrem Schwanz. Ihr Fell wird in Blut getränkt, ihre Lippen sind wie zu einem Knurren verzogen und ihre blauen Augen starren blicklos in den Himmel.
Als Tigerstern ihm erzählt, dass er gut gekämpft hat, erzählt Löwenglut ihm, dass das nicht das gewesen sei, was er für Heidepfote gewollt hat. Tigerstern erinnert Löwenglut daran, wie sie ihn verraten hat, indem sie dem WindClan von den Tunneln erzählt hat. Löwenglut sagt ihm, dass sie es nicht verdient hat, so zu sterben, und Tigerstern sagt ihm, alle Verräter hätten es verdient, zu sterben. Nach dem Traum füllen Visionen von Heidepfotes gebrochenem Leib Löwengluts Sinn. In seinem zweiten Traum erscheint sie wieder, tot in einem mit Blut gefüllten See. Löwenglut bekommt Angst, dass er am Ende für ihren Tod verantwortlich ist. Er wünscht sich, dass er Heidepfote glauben könnte, dass die Jungen dem WindClan über die Tunnel erzählt haben, aber er kann nicht. Er denkt an sie als seine Feindin, da er sich vollständig dem DonnerClan verpflichtet fühlt. Löwenglut wird ihr nie verzeihen, aber nicht wollen, dass ihr Blut an seinen Pfoten klebt. Sie konfrontiert Löwenglut, als er durch die Tunnel reist, um Katzenminze zu bekommen. Sie offenbart, dass sie jetzt eine Kriegerin ist, und ihr neuer Name ist Heideschweif. Sie ist wütend auf Löwenglut, lässt ihn aber wieder in das DonnerClan-Territorium passieren, ohne zu kämpfen, was besagt, dass sie keinen Streit mit dem DonnerClan oder kranken Katzen hat und nicht sehen will, wie eine Katze stirbt. Auch sie scheint zu wissen, wie nahe Löwenglut daran gewesen ist, das Töten zu lernen, hat es ihm aber nicht gesagt und am Ende ein Tyrann wie Tigerstern werden, bevor sie den Tunnel verlässt. Löwenglut scheint immer noch Zuneigung für Heideschweif zu empfinden, aber es wirkt sich nicht auf seinen Respekt vor dem Gesetz der Krieger aus.

SonnenaufgangBearbeiten

Als Löwenglut, Feuerstern, Farnpelz, Ampferschweif und Brombeerkralle den WindClan besuchen, um mehr über den Mord an Aschenpelz herauszufinden, sieht Löwenglut Heideschweif. Alles, was er in ihren Augen sehen kann, ist kalte Verachtung. Worauf Löwenglut denkt, sie würde ihn jetzt für ein paar Mäuseschwänze töten. Löwenglut ist sich bewusst, dass ihr Fell direkt hinter ihm ist, ihr Blick durchbohrt sein Fell. Heideschweif wird stehend gesehen zu einer Seite, indem sie ihre Blicke auf Löwenglut richtet. Sie wagt ihn zu streichen, so dass sie ihre Krallen in sein Fell zu versenken könnte. Windpelz sitzt sehr nah an Heideschweif und wirft Löwenglut einen schadenfreudigen Blick zu, als wolle er sagen, dass sie jetzt die Seine sei. Löwenglut denkt innerlich, er könne sie haben.


Staffel 4Bearbeiten

Der vierte SchülerBearbeiten

Heideschweif tritt im Buch nicht auf, ist aber in der Hierarchie als Kriegerin aufgelistet.

Fernes EchoBearbeiten

Als Taubenpfote und Efeupfote zum WindClan-Lager kommen, bittet Kurzstern Heideschweif und Windpelz, sie zum DonnerClan zu begleiten.

Stimmen der NachtBearbeiten

Heideschweif tritt im Buch nicht auf, ist aber in der Hierarchie als Kriegerin und Mentorin von Wickenpfote aufgelistet.

Spur des MondesBearbeiten

Heideschweif tritt im Buch nicht auf, ist aber in der Hierarchie als Kriegerin und Mentorin von Wickenpfote aufgelistet.
Außerdem erwähnt Löwenglut sie kurz.

Der verschollene KriegerBearbeiten

Folgt

Die letzte HoffnungBearbeiten

Sie ist auf einer Großen Versammlung anwesend. Heideschweif sagt, dass sie ein Fetzen orangefarbenen Fells an einem Ginsterstrauch gefunden habe, aber der Geruch daran hätte von keinem Clan, den sie kennt, zu stammen gescheint.


Staffel 6Bearbeiten

Die Mission des SchülersBearbeiten

Heideschweif tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Königin aufgelistet.

Donner und SchattenBearbeiten

Folgt

Zerrissene WolkenBearbeiten

Heideschweif tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Kriegerin aufgelistet.

Dunkelste NachtBearbeiten

Heideschweif tritt im Buch nicht auf, ist aber in der Hierarchie als Kriegerin aufgelistet.
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

River of Fire

Heideschweif tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Kriegerin aufgelistet.

The Raging Storm

Folgt


Special AdventureBearbeiten

Brombeersterns AufstiegBearbeiten

Folgt
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Tigerheart's Shadow

Heideschweif tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Kriegerin aufgelistet.

Crowfeather's Trial

Heideschweif ist Teil der Gruppe, welche herausfinden soll, was die mysteriöse weiße Gestalt in den Tunneln ist. Sie durchsucht einen Teil der Tunneln gemeinsam mit Krähenfeder. Heideschweif gibt den Weg vor und Krähenfeder fragt sich trocken, wer gestorben sei und sie zu "Heidestern" ernannt hat. Er ist überrascht, dass sie sich so gut auskennt. Heideschweif gesteht ihm, dass sie als Schülerin oft in den Tunneln gewesen ist. Krähenfeder ist wütend, und sagt dass er davon gar nichts wusste, woraufhin Heideschweif amüsiert antwortet, dass sie auch nicht wollte, dass sie davon wussten. Die beiden finden verrottete Beute, welche furchtbar stinkt.
Nachdem Nachtwolke in den Tunneln verschwunden ist, wählt Krähenfeder Heideschweif aus, um mitzukommen um nach ihr zu suchen. Er verrät allerdings nicht ihr Geheimnis, dass sie als Schülerin viel in den Tunneln war. Unter der Erde sprintet Heideschweif voran, weil sie eine Spur entdeckt hat. Dabei geht auch sie verschwunden - Kauerfuß ist dafür, zurück zum Lager zu gehen und Kurzstern bericht zu erfassen, doch Krähenfeder entscheidet sich dagegen, ebenso wie Windpelz. Windpelz findet Heideschweif schließlich, und als Krähenfeder sie tadeln will, beachtet sie ihn gar nicht, sondern hat ihre Augen ausschließlich auf Windpelz gerichtet. Krähenfeder denkt in seinem Kopf, dass wohl für jeden Kater eine Kätzin vorherbestimmt ist. Er ist sich aber auch bewusst, dass er sich freuen würde, wenn Heideschweif Windpelz' Gefährtin werden würde, vorallem weil er einst das Gefühl hatte, sie fühlt sich zu Löwenglut hingezogen. Lerchenflügel bemerkt, dass Heideschweif einiges an Fell verloren hat, und dass sie zurück zum Lager muss. Als Windpelz entscheidet, gemeinsam mit Krähenfeder weiter nach Nachtwolke zu suchen, bittet Heideschweif ihn sorgenvoll auf sich Acht zu geben.
Als verkündet wird, dass Nachtwolke verstorben ist, sagt Rennpelz, dass es Windpelz' Schuld sei, und er vielleicht sogar seine eigene Mutter auf dem gewissen hat. Heideschweif ist außer sich vor Wut als sie das hört und verteidigt ihn lautstark, und erzählt auch dass Windpelz sie selbst gerettet hat, und dass Rennpelz ein herzloses Fuchsherz ist, da er Windpelz' des Mordes seiner Mutter beschuldigt obwohl er diese so sehr geliebt hat und schwer unter dem Verlust leidet. Als Krähenfeder seinem Sohn erzählt, dass Heideschweif ihn vor dem ganzen Clan verteidigt hat, scheint er sich zu freuen.
Nach der Großen Versammlung, auf der Windpelz abermals von allen Clans verbal attackiert wurde, versucht Heideschweif ihm die Idee auszureden, alleine zurück in die Tunnel zu gehen um die Hermeline zu bekämpfen. Als Kompromiss gibt Heideschweif vor, dass sie mit ihm gehen wird. Windpelz protestiert, und sagt dass ihre Wunden noch nicht geheilt sind, doch Heideschweif sagt, sie seien verheilt genug um ihm zu helfen. Kurzstern entscheidet jedoch, dass die beiden nur die Tunnel beobachten dürfen und die Hermeline unter keinen Umständen angreifen sollen. Er schickt auch Rennpelz mit ihnen, und als dieser sichtlich unerfreut ist, mit Windpelz und Heideschweif mitzugehen, sagt Heideschweif sarkastisch, dass sie ihn vor den Hermelinen beschützen werden.
Als Krähenfeder mit den Schülern trainiert, hört er plötzlich Heideschweifs Schrei beim Lager. Er sieht die braune Kätzin gemeinsam mit Rennpelz und sie tragen den Körper von Windpelz. Heideschweif macht sich sichtlich sorgen, leckt die Wunden von Windpelz. Sie möchte bei ihm bleiben, als Falkenflug ihn untersucht, doch Krähenfeder bittet sie, dass sie Kurzstern bescheid sagt, und er bei seinem Sohn bleiben kann. Sie zögert kurz, tut dann aber was Krähenfeder verlangt.
Heideschweif kämpft ebenfalls gegen die Hermeline. Später, nachdem Krähenfeder verbannt wird, suchen sie und Windpelz gemeinsam nach ihm, um ihn zu überreden, wieder zum WindClan zu kommen, und dass Kurzstern ihn sicher wieder aufnimmt wenn er sich entschuldigt. Krähenfeder fragt Heideschweif, warum sie oder Windpelz sich nicht für ihn eingesetzt haben und Heideschweif sagt ihm, dass es schwer war da er seinem Anführer vor dem ganzen Clan widersprochen hat. Als Krähenfeder jedoch ablehnt zurückzukommen, ist Heideschweif verständnisvoll.
In einer Vision sagt Aschenfuß zu Krähenfeder, dass Heideschweif ihn sehr respektiert. Krähenfeder sucht nach Windpelz, als er von Yew herausgefunden hat, dass Nachtwolke beim Zweibeinerort ist. Er trifft Heideschweif, die außerhalb des Lagers ist. Sie holt Windpelz und beschließt ebenfalls mitzukommen um nach Nachtwolke zu suchen.
Heideschweif ist erfreut, als sie Nachtwolke in einem Zweibeinernest finden. Sie und Hootpaw fangen laut an zu schreien, um die Zweibeiner aufzuwecken, damit Nachtwolke entkommen kann. Nachdem sie zurück zum WindClan kommen, sehen sie dass die Hermeline angegriffen haben. Kurzstern stellt Heideschweif wütend zur Rede, da es ihre Aufgabe gewesen Wache zu schieben. Er sagt ihr auch, dass er dachte ihr sei etwas zugestoßen, da er sie nach dem Kampf nicht gefunden hat. Heideschweif schaut schuldbewusst auf ihre Pfoten, und Kurzstern schickt sie und Windpelz los, um Falkenflug beim Heilen der Verwundeten zu helfen.
Als sich der DonnerClan mit dem WindClan trifft, um das Vorgehen gegen die Hermeline zu besprechen, werden abermals die Tunnel erwähnt. Krähenfeder sieht, wie Heideschweif zu Löwenglut sieht und er zu ihr, und er merkt auch, wie Windpelz eifersüchtig wird. Krähenfeder hofft, dass Windpelz nichts dummes tut, da es eindeutig ist, dass Heideschweif nur an ihm interessiert ist, und nicht an Löwenglut.
Heideschweif verbringt sehr viel Zeit mit Windpelz. Als dieser sich nach dem finalen Kampf gegen die Hermeline schwer verletzt, möchte Heideschweif unbedingt an seiner Seite im Heilerbau sein. Krähenfeder deutet Nachtwolke, dass Heideschweif und Windpelz einander lieben, und wohl Gefährten werden. Als sich Windpelz' Zustand verschlechtert, holt Heideschweif seine Eltern um ihnen davon zu berichten. Sie ist sichtlich in Sorge. Als er sich wieder erholt, sagt Windpelz zu Krähenfeder, dass Heideschweif eine wundervolle Kätzin ist. Nachtwolke merkt daraufhin öfters an, dass es wohl schon sehr bald Junge im Clan geben wird.

Die Welt der Clans

Cats of the Clans

Stein erzählt über Heidepfote, dass sie sich mit Löwenpfote früher oft in den Tunneln getroffen hat und er ihr dort Kampftechniken gezeigt hat. Stein sagt auch, dass er denkt, dass Heidepfote immer loyal gegenüber ihrem Clan gewesen ist, sie jedoch auch Glück hatte, dass sie nie gegen Löwenpfote hat kämpfen müssen.
Stein sagt auch, dass es mutig von ihr gewesen ist, nach den verschwunden WindClan-Jungen in den Tunneln zu suchen, da dort auch sieben Katzen hätten sterben können.

Battles of the Clans

Folgt

The Ultimate Guide

Folgt


Short AdventureBearbeiten

Distelblatts GeschichteBearbeiten

Fallendes Blatt erwähnt gegenüber Distelblatt, dass ihr Bruder Löwenglut immer mit einer Kätzin in den Tunneln gespielt hat.

Nebelsterns OmenBearbeiten

Heideschweif tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Kriegerin und Mentorin von Wickenpfote aufgelistet.

Taubenflugs SchicksalBearbeiten

Heideschweif tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Kriegerin aufgelistet.

SonstigesBearbeiten

  • Sie ist auf dem englischen Cover von Fluss der Finsternis, und allen, bei denen es übernommen wurde, abgebildet.[15]
  • In Lange Schatten wird sie einmal mit grauem Fell beschrieben.[16]
  • Für kurze Zeit ist Hellschweif ihre Mentorin, obwohl enge Verwandte gewöhnlich nicht als Mentoren eingesetzt werden.
  • In einem Chat wurde gesagt, dass sie noch immer Gefühle für Löwenglut hegt und ihre Beziehung zu Windpelz komplexer ist als nur Freunde.
  • In einem anderen Chat wurde jedoch gesagt, dass sie Löwenglut nicht mehr liebt.[17]
  • Es wurde von Vicky bekannt gegeben, dass Hellschweif und Kurzstern Gefährten sind und Heideschweif ihre Tochter.[18][5]

FamilieBearbeiten


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
unbenannt
 
unbekannt
 
unbenannt
 
unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
unbenannt
 
Wind
 
 
 
Ginsterpelz
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Micah
 
Mottenflug
 
Aschenjunges
 
Sonnenflaum
 
Staubnase
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Blaues Schnurrhaar
 
Sprudelnder Bach
 
Honigpelz
 
Spinnenpfote
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
fehlende Generationen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Farnschwinge
 
Rotkralle
 
 
 
Nebelmaus
 
Hasenflucht
 
Wollschweif
 
Bleichvogel
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sandginster
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rindengesicht
 
Spitzmauskralle
 
Roggenpirsch
 
Rehsprung
 
Hirschsprung
 
Sängerflug
 
Kaninchenjunges
 
Borstenjunges
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Finkenjunges
 
Riesenstern
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
Fetzohr
 
Moorkralle
 
Wolkenläufer
 
Morgenblüte
 
Rauch
 
Kurzstern
 
Hellschweif
 
Mehr
 
Aschenfuß
 
Mehr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wachteljunges
 
Storchjunges
 
Ginsterpfote
 
Unbekannte
 
Dunkelschweif
 
Mehr
 
Windpelz
 
Heideschweif
 
Raschelpfote
 
Nieselpfote
 
Schlackenfuß
 
Weidenkralle
 
Fliegenlicht
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rauchpfote
 
Tupfenpfote
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
Blattschweif
 
Ameisenpelz


    = männlich
    = weiblich
    = Geschlecht unbekannt
* = Charakter doppelt im Stammbaum vorhanden
In der Familienliste fett gedruckt = bekannte Wurfgefährten


Character ArtBearbeiten

Offizielle ArtworksBearbeiten

ZitateBearbeiten

Weil deine Augen die Farbe von Heideblüten haben ...
Löwenpfotes Gedanken über Heidepfote in Der geheime Blick, Seite 148


Natürlich, selbst wenn Krähenfeder mich beim Training über das ganze Moor jagt.
Heidepfotes Antwort als Löwenpfote sie fragt, ob sie ihn am nächsten Tag wieder trifft in Fluss der Finsternis, Seite 244


Aber wir haben doch viel Spaß zusammen. Warum müssen wir damit aufhören? Wir tun doch niemandem weh.
Heidepfotes zu Löwenpfote als dieser sich nicht mehr mit ihr treffen möchte in Fluss der Finsternis, Seite 260


Dort wird es für uns keine Grenzen mehr geben.
Heidepfote zu Löwenpfote über den SternenClan in Fluss der Finsternis, Seite 325


So viel bist du mir nicht wert. Du magst dich für den besten Kämpfer aller Clans halten, aber mir machst du keine Angst.
Heideschweif zu Löwenglut, als dieser sie fragt, wieso sie keine Patrouille gerufen hat in Lange Schatten, Seite 272-273


Geh jetzt und komm nie wieder zurück. Du kannst die Katzenminze haben. Ich hege keinen Groll gegen den DonnerClan. Ich will nicht zusehen, wie Katzen leiden, egal, was du von mir hälst. Aber sieh dich vor, dass du nicht so endest wie dein Verwandter Tigerstern.
Heideschweif zu Löwenglut in Lange Schatten, Seite 273


QuellenBearbeiten

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Heideschweif

  • WindClan Angriff wer hat gepetzt

    18 Nachrichten
    • Könnte aber auch andere WindClan Katzen gewesen sein. Die Tunnel werden ja, egal wie oft man sie verschliest, immer wieder gefunden.
    • Das stimmt, jedoch hat Heidepfote zusammen mit 2016-11-06T05:24:53Z
  • Heidepfote

    16 Nachrichten
    • Also ich finde das sie eine miese Verräterin ist!!! Löwenglut hätte sie töten sollen!!!!!!!
    • Soooo extrem jetzt nicht, aber ich finde auch, dass sie eine miese kleine Sch****e ist. Löwenglut ist mit Rußherz besser dran.