FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub und muss dringend verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.

Gefährten (Original: Mates) sind Kater und Kätzinnen, die einander lieben und ihr Leben zusammen verbringen, bis sie sich trennen, oder einer der beiden stirbt. Manchmal haben sie dann einen neuen Partner (z.B. Graustreif und Silberfluss, dann Graustreif und Millie). Gefährten sind einander meist treu. Dabei brechen sie manchmal sogar das Gesetz der Krieger. Beispiele sind z.B. Blaustern und EichenherzGraustreif und Silberfluss oder Blattsee und Krähenfeder. Diese Paare haben meistens Junge, obwohl sie aus unterschiedlichen Clans stammen. Meistens nennt man die Junge, die aus zwei Clans stammen, HalbClan-Katzen.

Gefährten haben oft gemeinsame Junge.

RegelungenBearbeiten

Heiler dürfen keine Junge bekommen, da sie auch keine Gefährten haben dürfen, da sie dies meist von den wichtigen Dingen abhält, z.B. sich um Clangefährten zu kümmern. Diese Regel wird allerdings öfters gebrochen, als Beispiel Gelbzahn, die Braunstern, Wunschjunges und Hoffjunges geboren hat. Auch Blattsee hatte zeitweise als Gefährten den WindClan-Krieger Krähenfeder. Blattsee und Krähenfeder bekamen die Junge Häherfeder, Löwenglut und Distelblatt.

Liste der GefährtenBearbeiten

Katzen aus zwei Clans oder außerhalb der ClansBearbeiten

Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

DonnerClanBearbeiten

Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

SchattenClanBearbeiten

WindClanBearbeiten

FlussClanBearbeiten

Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

WolkenClanBearbeiten

Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Katzen außerhalb der ClansBearbeiten

Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Stamm des eilenden WassersBearbeiten

UrkatzenBearbeiten

Stammeskatzen/The Early SettlersBearbeiten

Beispiel für PaareBearbeiten

GefährtenBearbeiten

Feuerstern und SandsturmBearbeiten

Am Anfang der ersten Staffel verspottet Sandpfote Feuerpfote wegen seiner Hauskätzchenherkunft. Doch als er ihr das Leben rettet, verliebt sie sich in ihn. Sie sind lange Zeit nur Freunde, doch irgendwann gestehen sie sich ihre Liebe. Sie haben zwei gemeinsame Töchter: Eichhornschweif und Blattsee.

Brombeerstern und EichhornschweifBearbeiten

Obwohl sie sich am Anfang immer gestritten haben, sind sie sich auf der Großen Reise immer näher gekommen und am Ende doch zusammen gekommen. Im vierten Band der zweiten Staffel streiten sie sich jedoch, aber im sechsten Buch von der zweiten Staffel ist Eichhornschweif froh, dass Brombeerkralle Habichtfrost tötet und nicht ihren Vater Feuerstern. Zusammen haben sie zuerst keine Jungen, doch Eichhornschweif nimmt die Jungen ihrer Schwester auf, da diese eine Heilerin ist. Das erzählt sie Brombeerkralle jedoch nicht und so sind es für ihn seine Kinder. Als er herausfindet, dass die Jungen von Blattsee und Krähenfeder aus dem WindClan stammen, wendet er sich von Eichhornschweif ab. Am Ende von Staffel 4 ernennt Brombeerstern Eichhornschweif zu seiner Stellvertreterin. Der romantische Aspekt ihrer Beziehung ist danach allerdings weiterhin noch auf Eis gelegt, nach dem Aufenthalt der Kätzin Jessy, zu der Brombeerstern eine sehr enge Verbundenheit aufgebaut hat, kommen sich Eichhornschweif und Brombeerstern allerdings wieder näher und haben nun vier Junge: Löwenzahnjunges, Wacholderjunges, Erlenpfote und Funkenpfote.

Silberfluss und GraustreifBearbeiten

Graustreif ist von Silberfluss gerettet worden, als er auf dem Eis eingebrochen und fast ertrunken ist. Sie haben sich danach oft heimlich getroffen. Silberfluss ist gestorben, als sie die Jungen von Graustreif geboren hat. Die Jungen, Federschweif und Sturmpelz, haben überlebt und haben im FlussClan gelebt. Um sich um sie zu kümmern, lebt Graustreif einige Zeit im FlussClan. 

Borkenpelz und RauchfellBearbeiten

Borkenpelz ist Aschenpelz' Mentor gewesen. Da Aschenpelz der Bruder von Rauchfell ist und Schülergeschwister meistens viel Zeit beim Training verbringen, haben Borkenpelz und Rauchfell viel Zeit miteinander verbracht. So verlieben sie sich ineinander. Zusammen haben sie die Jungen Weidenpfote, Spinnenbein, Birkenfall, Buchenjunges, Lärchenjunges, Fuchssprung und Eiswolke.

Blaustern und EichenherzBearbeiten

Blaupelz verliebte sich in den FlussClan-Krieger Eichenherz kurz bevor sie Zweite Anführerin wurde. Sie laufen sich bei den Patrouillen ab und zu über den Weg und schließlich verbringen sie eine Nacht am Baumgeviert zusammen. Als sie ihre Jungen zu ihren Vater bringt, stirbt Moosjunges auf der Reise, die anderen beiden überleben. Eichenherz übergibt die Junge Grauteich, da diese ihre Jungen verloren hatte und beide wachsen im FlussClan auf. Sie heißen Steinfell und Nebelstern. Ihrem Clan erzählt Blaupelz, dass die Jungen von einem Fuchs geholt wurden.

Gelbzahn und Fetzenstern Bearbeiten

Gelbzahn und Fetzenstern durchlaufen etwa zur selben Zeit im SchattenClan die Ausbildung zum Krieger, da Gelbzahn nur vier Monde jünger als Fetzenstern ist. Beide mögen sich und teilen einige Geheimnisse z.B. dass Fetzenstern Vater Hansi eine Katze vom Zweibeinerort ist. Fetzenstern hat den Traum, dass Gelbzahn Zweite Anführerin wird und mit ihm später den Clan anführt, wenn möglich ihm auch Junge schenkt. Da Gelbzahn jedoch die Fähigkeit hat, Schmerzen anderer Katzen zu spüren, wird sie von Salbeibart dazu gedrängt, die Ausbildung zur Heilerin zu machen, was Fetzenpelz nicht gefällt. Trotz ihrer Pflichten als Heilerin verbringen beide viel Zeit mit einander und so bringt sie schließlich drei Junge zur Welt von dem nur Knickjunges überlebt. Gelbzahn denkt, dass der SternenClan ihr die zwei anderen Jungen als Bestrafung genommen hat, aber später erkannte sie, dass die Bestrafung war, dass Knickjunges überlebt hatte und als Zweiter Anführer später Fetzenstern tötete.

Paare aber keine GefährtenBearbeiten

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Gefährte

  • Des Donnerclans Vorliebe: HalbClan-Beziehungen

    10 Nachrichten
    • Die anderen Clans sagen doch immer, dass der DonnerClan die Grenzen oft nicht respektiert. Vielleicht haben sie recht.
    • Ist wirklich etwas blöd. Ich finde, dass sich der DonnerClan allgemein ins Negative verändert hat. Angefangen hats mit Minka, ich fand es v…
  • Gefährten

    3 Nachrichten
    • Ganz einfach. Farnpelz: "Willst du meine Gefährtin werden, Ampferschweif?" Ampferschweif: "Ja!" Minka: "Ich …
    • Nachtrag: ein gegenseitiges Liebesgeständnis wie bei Feuerstern und Sandsturm reicht oft auch schon c:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.