FANDOM


Das Gebirge ist eine Ansammlung großer Felsberge, welche sich zwischen dem Wald- und dem See-Territorium befinden. Hier lebt der Stamm des eilenden Wassers.

AufbauBearbeiten

Das Gebirge besteht aus hohen, steinigen Felsbergen und hat nur einen sehr geringen Baumbestand. Dazwischen gibt es schmale Grate, Abgründe und Felsspalten, welche die Berge zu einer gefährlichen Gegend machen. In der Blattleere schneit es hier schlimmer als irgendwo sonst und Beute wird rar. Katzen, die nicht im Gebirge geboren worden sind, können hier nur schwer überleben.

BewohnerBearbeiten

TiereBearbeiten

Im Gebirge gibt es die meisten Beutetiere, die auch im Wald zu finden sind (etwa Kaninchen und Mäuse). Zusätzlich gibt es einige Tiere, welche im Wald nahezu unbekannt sind.

  • Falken jagen die gleiche Beute wie Katzen, was sie zur Beute des Stammes macht. Jagt ein Falke eine Maus, können mit etwas Glück beide erbeutet werden.
  • Habichte jagen, ebenso wie die Adler, Beutetiere wie Kaninchen und Mäuse, allerdings manchmal auch Katzen. Sie nisten auf den Bergen, ihre Küken sind eine begehrte Beute für die Katzen der Berge.
  • Adler kreisen hoch über den Bergen und jagen die meisten Bergbewohner, Katzen eingeschlossen.
  • Berglöwen oder Pumas werden in den Bergen selten gesichtet. Einer von ihnen, der gefürchtete Scharfzahn, terrorisiert lange Zeit den Stamm des eilenden Wassers, bis er schließlich getötet wird.

KatzenBearbeiten

In den Bergen existiert eine Clanähnliche Katzengruppe, der Stamm des eilenden Wassers. Ihre Abgeschiedenheit innerhalb der Berge hat zur Folge, dass sie selten Kontakt zu außenstehenden Katzen haben. Der Stamm lebt in einem geschützen Tal in der Nähe eines Wasserfalls, einem der wenigen sicheren Orte im Gebirge.

Ab dem 3. Buch der 3.Staffel wird eine weiter Gruppe von Katzen in den Bergen erwähnt, die im ständigen Streit mit dem Stamm sind.

VorkommenBearbeiten

  • Die sechs auserwählten Katzen reisen bei ihrem Rückweg vom Wassernest der Sonne durch das Gebirge und treffen den Stamm des eilenden Wassers.
  • Die Clans nehmen bei ihrer Suche nach einem neuen Zuhause den Weg über die Berge und kommen beim Stamm des eilenden Wassers während der kältesten Zeit unter.
  • Der Stamm des eilenden Wassers wird von Streunern bedroht. Einige Clan-Katzen kommen zum Stamm und helfen ihnen, die Streuner zu vertreiben.
  • Die Bergkatzen wohnen im Gebirge. Da es wenig Beute gibt, verlassen viele Katzen es.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki