FANDOM


Dieser Artikel ist stark ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.

Ein Fuchs (Original: Fox) stellt neben dem Dachs, den Zweibeinern und Ungeheuern eine der größten Gefahren für die Katzen dar, aber er kann leichter vertrieben werden. Ein Fuchs hat einen niedrigen Körper, rotes Fell, einen buschigen Schwanz mit weißer Schweifspitze und eine lange, schmale Schnauze.[1]

Verbindung zu Katzen

Katzen trauen Füchsen nicht, was auf das Verhalten von Füchsen zurückzuführen ist. Sie sehen Hunden ähnlich, verhalten sich jedoch wie Katzen.

Meist fallen sie in die Kinderstube ein, um ein wenige Wochen altes Junges zu erbeuten. Die ausgewachsenen Katzen fressen sie nicht, greifen sie jedoch an, wenn sie diese sehen. Ihnen ist nur schwer standzuhalten, da die Kraft eines Fuchses die eines Kriegers übertrifft. Ein ausgewachsener Fuchs kann eine Katze auch töten. Eine gesunde ausgewachsene Clan-Katze kann einen Fuchs jedoch auch alleine vertreiben, aber es ist immer besser mit mehreren Kriegern. Sie werden jedoch öfter von den Clan-Katzen aus den Territorien vertrieben. Zwischen Katzen und Füchsen gibt es zudem so gut wie keine Verständigungsmöglichkeiten. Einzig Mitternacht, die Dächsin, ist in der Lage, mit Füchsen zu kommunizieren.

Füchse spielen jedoch auch eine große Rolle im Leben der Clan-Katzen. So gibt es einige Ausdrücke wie Fuchsdung, Fuchsdreck, Fuchslänge und fuchsherzig.

Folgende Katzen sind nach Füchsen benannt:

Verbindung zu Zweibeinern

Füchse schleichen sich auch auf die Farmen oder Höfe der Zweibeiner, wo sie Geflügel der Zweibeiner stehlen und fressen. Die Zweibeiner legen deswegen auch Fuchsfallen aus, um Füchse zu töten, aber es können auch andere Tiere in die Fallen geraten.

Auftritte

Staffel 1

In die Wildnis

Sammy folgt einem Fuchs tiefer in den Wald und trifft danach auf Graupfote.
Feuerpfote und Graupfote sehen einen Fuchs am Bachlauf.

Geheimnis des Waldes

Blaustern erzählt, sie hätte es so aussehen lassen, als ob ein Fuchs oder Dachs ihre Jungen aus der Kinderstube gestohlen hätte, nachdem sie ein Loch in die Rückwand gerissen hatte.
COC15.jpg

Gefährliche Spuren

Tupfenschweif erzählt, dass ein Junges aus ihrem ersten Wurf von einem Fuchs geholt wurde.


Staffel 2

Mondschein

Nachdem die auserwählten Katzen das Wassernest der Sonne verlassen haben und auf einer Lichtung im Wald rasten, tauchen zwei Füchse auf. Mitternacht beruhigt die Füchse und sie verschwinden.

Sternenglanz

Habichtfrost vertreibt einen Fuchs aus dem neuen Territorium des FlussClans am See. In einem Traum spricht sein Vater Tigerstern ihn darauf an und lobt ihn.

Dämmerung

Ein Fuchs greift eine DonnerClan-Patrouille, bestehend aus Eichhornschweif, Aschenpelz und Brombeerkralle an, wird jedoch besiegt und vertrieben. Er begibt sich in das Territorium des WindClans.

Sonnenuntergang

Es werden viele Fuchsfallen im DonnerClan-Gebiet gefunden. Minka erklärt, dass Füchse oft die Hühner der Zweibeiner stehlen und die Fallen deshalb aufgestellt wurden.

Staffel 3

Der geheime Blick

Eine Fuchsmutter kommt in einer der Fuchsfallen um.
Häherjunges, Löwenjunges und Disteljunges beschließen, die Jungen der Füchsin aufzusuchen und zu vertreiben, doch die Jungen sind schon sehr groß und greifen die drei an. Eines der Fuchsjungen jagt dabei Häherjunges, der dabei eine Felswand des Felsenkessels herunterfällt und fast zu Tode stürzt.

Fluss der Finsternis

Folgt

Verbannt

Folgt

Zeit der Dunkelheit

Folgt

Lange Schatten

Folgt

Sonnenaufgang

Folgt


Staffel 4

Der vierte Schüler

Folgt

Fernes Echo

Folgt

Stimmen der Nacht

Auf dem Territorium des DonnerClans befindet sich ein Fuchs. Löwenglut bekommt von Feuerstern die Erlaubnis, ihn allein zu jagen, da er wegen seiner speziellen Kraft nicht verletzt werden kann. Feuerstern sagt nur, er soll Taubenpfote mitnehmen, für den Fall, dass etwas schiefgeht und jemand Hilfe holen soll. Aber Löwenglut vertreibt den Fuchs allein. Gelbzahn sieht darin ein Zeichen, da am Vortag vier Patrouillen den Fuchs nicht vertreiben konnten und sagt, ab jetzt müsse der Clan sich nur noch um sich selbst kümmern, weil der DonnerClan der einzige Clan sein soll, der überlebt.


Staffel 5

Der Sonnenpfad

Grauer Flug entdeckt einen Fuchs, hat jedoch keine Ahnung um welches Tier es sich handelt. Nachdem die Stamm-Katzen auf der Reise zu ihrer neuen Heimat eine Rast bei einigen Büschen eingelegt haben und weiterziehen, schleicht der Fuchs durch das Gras und verschlingt die restliche Beute der Katzen.
Drei Füchse greifen nachts den Schlafplatz der Katzen im Moor an. Schildkrötenschwanz erklärt, dass sie Füchse heißen und Grauer Flug denkt sich einen Plan aus, um sie anzugreifen. Grauer Flug, Schildkrötenschwanz und Wolkenhimmel können sie gemeinsam vertreiben, in dem sie zuerst einen Fuchs, dann den zweiten von drei Seiten gemeinsam angreifen und vertreiben. Der dritte Fuchs flieht ebenso. Die drei Füchse haben jedoch beträchtlichen Schaden angerichtet.

Der Leuchtende Stern

Folgt

Der geteilte Wald

Als Schiefer und Cricket auf dem Moor jagen gehen und sich aufteilen wollen, trifft Cricket auf einen ausgehungerten Fuchs. Schiefer ist erschrocken und versucht ihrem Bruder zu helfen. Beide kämpfen gegen ihn, jedoch ist der Fuchs so wild, dass Cricket umkommt und Schiefers Ohrspitze abreißt und sie ernsthaft an der Flanke verletzt, sodass sie ihr Bewusstsein verliert. Der Fuchs treibt sich auf dem Moor herum in der Nähe von Wind Runner's Camp und schlägt sogar ein Hermelin, wie Schiefer erfährt, als sie nach dem Kampf mit dem Tier von Windläufer und Ginsterpelz aufgenommen wird. Windläufer plant den Fuchs zu erlegen, ehe er ihren verbleibenden Jungen gefährlich werden kann. Schiefer erklärt sich bereit Windläufer zu unterstützen. Sie spüren ihn in seinem Bau am Rand des Waldes auf und locken ihn hinaus. In Zusammenarbeit können sie den Fuchs töten, wobei Schiefers Verletzung wieder aufbricht.
Als Grauer Flug nachts auf dem Moor nach einem Traum erwacht, hört er die Stimme von Schiefer und das Jaulen eines Fuchses. Er kommt Schiefer zu Hilfe, die von einem Fuchs gegen einen Ginsterbusch gedrängt und in die Enge getrieben wird. Schiefer bemerkt, dass er ihre Beute, ein Raufußhuhn, zu stehlen versucht hat. Grauer Flug sieht, dass der Fuchs genauso ausgehungert ist, wie die Katzen, deswegen greift er sie so verzweifelt an. Schiefer kämpft gegen den Fuchs, der ihre andere Ohrspitze abreißt bis Grauer Flug ihn vertreibt.

Special Adventure

Feuersterns Mission

Folgt

Blausterns Prophezeiung

Folgt

Gelbzahns Geheimnis

Ein Fuchs tötet die beiden Jungen Ringelblumenjunges und Minzejunges.

Die Welt der Clans

Fox.SotC.png

Das Gesetz der Krieger

Tigerjunges wird an der Grenze zum SchattenClan von einem Fuchs bedroht. Dieser aber wird von einer SchattenClan-Patrouille verjagt.
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Battles of the Clans

In der Geschichte Graystripe Speaks: The Battle Against the Foxes haben sich mehrere Füchse mit ihren Welpen am Baumgeviert niedergelassen. Alle vier Clans beteiligen sich daran, sie zu verjagen.


Mangas

Tigerstern und Sasha

Ein Fuchs taucht vor Sasha auf, aber Tigerstern vertreibt ihn und verpasst ihm einige Kratzer am Rücken.
Zwei Füchse greifen Sasha an, die sie später gemeinsam mit Tigerstern in die Flucht schlägt.


Short Adventure

Distelblatts Geschichte

Distelblatt findet ein verirrtes Fuchsjunges in den Tunneln. Sie hilft ihm herauszukommen.

Quellen

  1. In die Wildnis, Seite 88

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki