FANDOM


Dieser Artikel ist schwach ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.

Flora ist eine dunkelbraun-weiße Kätzin mit grünen Augen.[2]

AuftritteBearbeiten

Staffel 3Bearbeiten

VerbanntBearbeiten

Flora ist eine der Eindringlinge beim Stamm des eilenden Wassers und sehr unfreundlich zu den Clan-Katzen. Sie meint, dass der Stamm nicht das Recht hat, in den Bergen zu leben. Sie sagt auch, dass der Stamm zu feige ist, um sich selbst zu verteidigen. Nachdem den Eindringlingen langweilig wird, gehen sie.
Später sieht Löwenpfote sie, als sie aus einem Bau kommt.

Zeit der DunkelheitBearbeiten

Sie und ihre Gefährten werden ein paar mal von den DonnerClan-Katzen erwähnt, als diese an den Kampf gegen die Streuner zusammen mit dem Stamm denken.

Staffel 4Bearbeiten

Spur des MondesBearbeiten

Eine Patrouille der Stammeskatzen hört den Hilferuf einer Katze und Spritzer erkennt, dass es Flora ist, die von einem Adler angegriffen wird. Die Katzen überlegen kurz, ob sie den ehemaligen Feinden des Stammes helfen wollen, entschließen sich aber, ihr zu helfen. Der Kampf ist hart und Flora schwer verletzt, doch sie überlebt. Als sie den Adler vertrieben haben, bedankt sich Flora nicht, aber ihre Augen glitzern. Der Stamm macht sie dafür verantwortlich, dass Sturz tot ist.

SonstigesBearbeiten

Character ArtBearbeiten

ZitateBearbeiten

Es war unsere Entscheidung zu gehen. Wir haben einen besseren Ort gefunden, um die Blattleere zu verbringen, mit mehr Beute.
Flora zu Steinsager in Verbannt, Seite 15


Ihr Kaninchen! Dieses Gebiet gehört jetzt uns!
Flora zum Stamm des eilenden Wassers in Verbannt, Seite 114


QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.