FANDOM


Dieser Artikel ist schwach ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.

Federschweif (Original: Feathertail) ist eine schlanke,[16] helle,[8] silbergrau gestreifte Kätzin[11] mit großen,[17] klaren,[9] himmelblauen Augen[16] und einem buschigen Schweif.[18]

Auftritte

Staffel 1

Geheimnis des Waldes

Federjunges' und Sturmjunges' Mutter Silberfluss stirbt bei ihrer Geburt an den Sonnenfelsen. Deshalb werden die beiden Kleinen zuerst im DonnerClan von Goldblüte mit deren beiden eigenen Jungen Brombeerjunges und Bernsteinjunges gesäugt. Ihr Vater Graustreif hält sie zuerst für tot und ärgert sich darüber, dass sie nicht bei ihrer Mutter begraben worden sind. Danach passt ihr Vater sehr auf sie und ihren Bruder Sturmjunges auf und verlässt kaum die Kinderstube.
Später wechselt ihr Vater Graustreif zusammen mit seinen beiden Jungen aus dem DonnerClan in den FlussClan, weil es sonst zu einem Kampf um die Jungen gekommen wäre. Die Entscheidung fällt ihm nicht leicht, doch es ist ihm unmöglich, sie zu verlassen, bzw. zu verlieren, da sie das Einzige sind, was ihn an Silberfluss erinnert.

Vor dem Sturm

Als im DonnerClan-Territorium das Feuer wütet und der nun heimatlose Clan im FlussClan vorübergehend aufgenommen wird, zeigt Graustreif seinem besten Freund Feuerherz seine Jungen. Sturmjunges und seine Schwester bemerken Graustreif sofort, als er sich der Kinderstube nähert, und begrüßen ihn freudig. Auf die Frage ihres Vaters, woran sie ihn erkannt hätten, antworten sie ihm, dass sie ihn haben riechen können. Daraufhin ist Graustreif sehr stolz. Er meint, dass Federjunges ihrer Mutter Silberfluss in allen Belangen ähnelt, eingeschlossen ihrer Schönheit und ihrem Temperament. Sie und ihr Bruder betrachten Feuerherz ehrfürchtig und Graustreif erzählt ihm, dass er seinen Jungen alles über ihre ehemaligen Schüler-Abenteuer erzählt hat. Dann kommt Moospelz, die Ziehmutter der Beiden, und fordert sie auf, sich wieder in die geschützte Kinderstube zu begeben.

Gefährliche Spuren

Die FlussClan-Königin Moospelz erzählt Graustreif, der jetzt wieder im DonnerClan lebt, auf einer Großen Versammlung, dass sie und ihr Bruder Sturmjunges zu Schülern ernannt worden sind. Federpfotes Mentorin ist Nebelfuß und Sturmpfotes Mentor Steinfell. Graustreif ist sehr stolz und auch erleichtert, dass seine Jungen solch gute Mentoren bekommen haben.

Stunde der Finsternis

Tigerstern will sie und ihren Bruder umbringen, weil ihre Eltern aus verschiedenen Clans stammen, ebenso wie Steinfell, der von Dunkelstreif und Schwarzfuß getötet wird, als er versucht, die jungen Schüler zu beschützen. Graustreif und Feuerstern können die Geschwister und Nebelfuß, welche ebenfalls gefangen gehalten wurde, mit der Hilfe von Rabenpfote befreien und fliehen. Die Schüler und Nebelfuß leben nun im DonnerClan.
Federpfote kämpft mit Sturmpfote an der Seite mit dem LöwenClan gegen den BlutClan. Gemeinsam mit den anderen Schülern Brombeerpfote, Bernsteinpfote, Aschenpfote und ihrem Bruder Sturmpfote kann sie den Tod von Weißpelz an Knochen rächen. Als die Schlacht vorüber ist, sagen sie ihrem Vater, dass sie wieder in den FlussClan ziehen wollen. Graustreif akzeptiert das schweren Herzens.


Staffel 2

Mitternacht

Sie erhält einen Traum vom SternenClan. Darin sagt ihr Eichenherz, der ehemalige Zweite Anführer des FlussClans, dass sie sich zusammen mit einer Katze aus jedem Clan, darunter Brombeerkralle aus dem DonnerClan, Krähenpfote aus dem WindClan und Bernsteinpelz aus dem SchattenClan, auf die Suche nach "Mitternacht" machen soll. Sturmpelz begleitete sie dabei, um sie zu beschützen. Auf der Reise kommt sie Krähenpfote sehr nahe. Sie ist die einzige Katze, die ihn wirklich versteht und nimmt ihn in Schutz, wenn es kein anderer tut.

Mondschein

Die Katzen haben Mitternacht, eine Dächsin, gefunden. Diese prophezeit ihnen, dass großes Unheil über den Wald hereinbricht. Die Katzen, auch Federschweif, wollen auf schnellstem Weg nach Hause. Doch im Gebirge hält sie ein Katzenstamm, der Stamm des eilenden Wassers, auf. Sie haben von ihren Ahnen eine Weissagung erhalten, dass eine silberne Katze sie von Scharfzahn, einem Berglöwen, befreien wird. Erst denken alle, dass Sturmpelz die silberne Katze ist. Es stellt sich jedoch heraus, dass damit Federschweif gemeint ist. Die Katzen stellen Scharfzahn eine Falle mit Todesbeeren, diese schlägt jedoch fehl. Um den Stamm, ihre Freunde und insbesondere Krähenpfote zu retten, springt Federschweif an einen spitzen Felsen, der in der Höhle an der Decke hängt, genau über Scharfzahn. Der Fels stürzt hinunter und tötet Scharfzahn. Federschweif landet neben ihm, sie sagt zu Krähenpfote, dass sie ihn nie verlassen wird. Aber Federschweif überlebt den Sturz nicht, sie stirbt sofort. Sie ist eines ehrenhaften Todes gestorben, um ihre Clan-Kameraden und den Stamm zu retten. Sie wird von Silberfluss zum SternenClan begleitet. Sie sagt ihrem Bruder und Krähenpfote, dass sie nicht um sie trauern sollten. Sie wandelt außerdem mit dem SternenClan und dem Stamm der ewigen Jagd.

Morgenröte

Als Sturmpelz ihrem Vater Graustreif erzählt, dass Federschweif während der Reise gestorben ist, ist dieser sehr traurig, da sie ihrer Mutter Silberfluss so ähnlich gewesen war.

Sternenglanz

Blattpfote träumt von Federschweif. Aber sie taucht auch auf, als Blattpfote zusammen mit Ampferschweif den Mondsee entdeckt. Blattpfote ist anfangs überrascht, da sie angenommen hat, dass Federschweif mit den Ahnen des Stammes jagt, doch Federschweif erklärt ihr, dass sie in beiden Himmeln wandelt. Sie sagt zudem, dass sie die Clans niemals vergessen wird, egal wo sie ist. Später verrät sie, dass sie stolz bei Krähenfeders Kriegerzeremonie zugesehen hat. Sie bittet die Schülerin außerdem, Krähenfeder auszurichten, dass sie ihn noch immer liebt, er jedoch nicht mehr trauern und die Augen nicht vor den anderen Katzen verschließen sollte. Nachdem Blattpfote ihr versichert, dass sie es ihm ausrichten wird, verschwindet sie.

Dämmerung

Sie taucht in den Träumen von Blattsee auf, damit sie Mottenflügel etwas ausrichtet, da Federschweif sie nicht erreichen kann, weil die FlussClan-Heilerin nicht an den SternenClan glaubt. Blattsee denkt, dass Federschweif es ihr übel nimmt, dass sie sich mit Krähenfeder trifft und nimmt an, dass dies der Grund ist, warum Federschweif ihr erscheint. Doch dem ist nicht so, denn Federschweif sagt, dass sie nur das Beste für Krähenfeder möchte, was ihn glücklich macht, und Blattsee macht ihn glücklich, was diese jedoch bestreitet. Sie sagt, dass sie ihn nicht glücklich machen kann, da sie eine Heilerin ist.

Sonnenuntergang

Während Blaustern Blattsee als neue Heiler-Katze des DonnerClans willkommen heißt, sieht diese einige SternenClan-Katzen um den Teich herum sitzen. Darunter sind auch Federschweif und ihre Mutter Silberfluss, die nebeneinander sitzen.
Sie erscheint Blattsee im Traum und zusammen besuchen sie Maulbeerpfote. Diese erkennt, dass Federschweif eine SternenClan-Katze ist, die nach FlussClan riecht, aber sie hat sie noch nie gesehen. Federschweif will, dass Blattsee einen Teil der Ausbildung von Maulbeerpfote übernimmt, den Teil, der mit dem SternenClan zutun hat, da Mottenflügel dies nicht übernehmen kann, weil sie nicht an den SternenClan glaubt.


Staffel 3

Der geheime Blick

Als Blattsee Häherpfote erklärt, dass es ziemlich ungewöhnlich ist, dass er in ihrem Traum hat sein können, erwähnt sie, dass sie selbst nur ein einziges Mal den Traum einer anderen Katze aufgesucht hat. Federschweif hatte Blattsee in den Traum von Maulbeerpfote geführt, damit sie dieser sagen konnte, wo sich Katzenminze befindet.

Fluss der Finsternis

Federschweif wird nicht namentlich genannt, doch Häherpfote, der in Rußpfotes Erinnerungen als Rußpelz eingedrungen ist, beschreibt sie und ihren Bruder Sturmpelz als zwei Junge, die in einem Fluss aus Blut geboren werden.

Verbannt

Eichhornschweif erwähnt, dass Federschweif für den Stamm des eilenden Wassers gestorben ist.

Lange Schatten

Folgt


Staffel 4

Der vierte Schüler

Sie, Blaustern, Tüpfelblatt, Gelbzahn und Löwenherz tauchen im Prolog auf. Sie macht sich große Sorgen um Krähenfeders Junge und meint, dass sie über Löwenglut und Häherfeder wachen sollte.

Fernes Echo

Sie wird nur kurz gesehen, als Gelbzahn mit Häherfeder in den Wald der Finsternis reist.

Der verschollene Krieger

Sie taucht im Buch selbst nicht auf und wird auch nicht namentlich genannt, allerdings erwähnt Rußherz, dass sie sich daran erinnert, Junge bei einer Geburt retten zu können, die Mutter allerdings nicht.

Die letzte Hoffnung

Folgt


Special Adventure

Feuersterns Mission

Sie und ihr Bruder werden zum Krieger ernannt und ihr Bruder heißt von nun an Sturmpelz und sie Federschweif.

Streifensterns Bestimmung

Sie wird spielend mit ihrem Bruder gesehen, beide sind bereits Schüler. Streifenstern erinnert sich dabei an Silberfluss, und dass sie in ihren Jungen weiterlebt, nachdem sie bei deren Geburt auf tragische Weise verstorben ist.
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Brombeersterns Aufstieg

Graustreif erwähnt bei seinem Beitritt in den Ältestenbau, wie Stolz er auf seine Jungen ist. Zwar nennt er dabei fälschlicherweise auch Nebelstern, die gar nicht seine Tochter ist, jedoch meint er Federschweif.


Die Welt der Clans

Die letzten Geheimnisse

Folgt
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Cats of the Clans

Stein erzählt, dass Federschweif als Schüler von Tigerstern mit ihrem Bruder Sturmpelz in einen alten Fuchsbau gesperrt worden sind und haben mit ansehen müssen, wie Federpfotes Mentor Steinfell getötet wird. Sie sind befreit und ins DonnerClan-Lager gebracht worden. Später haben sie sich jedoch entschieden, zum FlussClan zurückzukehren.
Sie ist auserwählt worden, um Mitternacht zu finden. Ihr Bruder geht mit ihr auf die Reise.
Sie ist die silberne Katze, die den Stamm des eilenden Wassers vor Scharfzahn hat retten sollen. Dies ist auch geschehen, jedoch hat sie mit ihrem Leben bezahlen müssen.

The Ultimate Guide

Folgt


Mangas

Graustreif und Millie

Der verlorene Krieger
Sie erscheint mit ihrer Mutter Silberfluss in einem von Graustreifs Träumen. Graustreif fragt Silberfluss, ob Federschweif jetzt mit ihr im Silbervlies beim SternenClan wandelt, was Silberfluss bejaht. Außerdem sagt sie zusammen mit ihrer Mutter Graustreif, dass er eine Bestimmung im Wald und keine Bestimmung als Hauskätzchen vom SternenClan erhalten hat. Federschweif ist währenddessen glücklich, ihren Vater wiederzusehen, ebenso wie ihr Vater selbst. Letztlich fordern die Beiden Graustreif dazu auf, den DonnerClan wiederzufinden und Silberfluss sagt, er hätte ja schon eine Begleitung, womit sie Millie meint. Danach verabschieden sich Silberfluss und Federschweif wieder von Graustreif und Federschweifs Vater wacht auf.


Short Adventure

Nebelsterns Omen

Folgt
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Leafpool's Wish

Folgt

Sonstiges

  • Sie hat DonnerClan-Blut in sich, da ihr Vater Graustreif aus diesem stammt.
  • In Vor dem Sturm wird sie einmal mit bernsteinfarbenen Augen beschrieben.[19]
  • In Mitternacht wird sie einmal mit weichem, grau geflecktem Fell beschrieben.[20]
  • Sie ist auf der amerikanischen Ausgabe von Mondschein (und denen, bei denen das Cover übernommen wurde) die Katze in der Box in der Mitte.[21]
  • In Der verlorene Krieger wird sie als einfarbige Kätzin dargestellt.[22]
  • Vicky ist der Meinung, dass sie wenn sie überlebt hätte ihre Beziehung zu Krähenfeder abgebrochen hätte und dem FlussClan treu gewesen wäre.[23]
  • Außerdem verriet sie einige Gedanken die sie zu Federschweif's tod hatte. Ihr Tot war am zweitschwersten zu schreiben, da es ihr fast das Herz brach als Krähenpfote mit ansehen musste, wie Federschweif in die Tiefe fiel. Federschweif musste jedoch sterben, da ihre Beziehung zu Krähenpfote niemals funktioniert hätte. Außerdem brauchte sie einen Grund, warum Sturmpelz zusammen mit Bach in den Bergen bleiben wollen würde. Auch machte sie sich Sorgen, dass Federschweif den Weg zum SternenClan nicht finden könnte, der Stamm der ewigen Jagd sie jedoch ebenfalls ablehnen könnte, da sie eine Fremde ist.[24]
  • Krähenfeder hat sich nach ihr benennen lassen.[25]
  • Wen Krähenfeder am meisten von Federschweif, Blattsee und Nachtwolke liebt lässt sich nicht sagen, da die Erins alle eine andere Meinung dazu haben:
    • Vicky ist der Meinung, dass Federschweif für ihn nur so etwas wie eine "Jugendliebe" war und dass sein Herz immer Blattsee gehören wird.[26] Zudem findet sie, dass seine Beziehung mit Federschweif nie funktioniert hätte, da sie zu alt für ihn war und er sonst keine Chance gehabt hätte, eine eigene Persönlichkeit zu entwickeln.[27]
    • Kate ist hingegen der Meinung, dass Krähenfeder nach Federschweifs Tod niemanden mehr geliebt hat. Sein Verhältnis zu Blattsee war hierbei nur ein Versuch, ein zweites Mal zu lieben, allerdings ist sein "verschrumpeltes, altes Herz" nicht wieder aufgekeimt.[28] Zudem denkt sie, dass Krähenfeder im SternenClan Federschweif vor Blattsee wählen würde, da sie findet, dass "die erste Liebe immer gewinnt".[29]
    • Cherith ist der Meinung, dass Krähenfeder Nachtwolke zwar liebt, Blattsee für ihn aber immer etwas Besonderes sein wird.[27]

Familie


 
Ahornschatten
 
 
 
 
 
 
Appledusk
 
 
 
 
 
 
 
Reedshine
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Larchkit
 
Patchkit
 
Petalkit
 
Weidennase
 
Unbekannt
 
Apfelfrost
 
Schüchterherz
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Regenblüte
 
Muschelherz
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Blaustern
 
Eichenherz
 
Streifenstern
 
Weidenbrise
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Schwarzkralle
 
Nebelstern
 
Steinfell
 
Moosjunges
 
Silberfluss
 
Graustreif
 
Weidenjunges
 
Fischjunges
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Schilfbart
 
Primelpfote
 
Hechtpfote
 
Hockjunges
 
Sturmpelz
 
Bach
 
Federschweif
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Lerche
 
Baum
 
 


    = männlich

    = weiblich

    = Geschlecht unbekannt


Character Art

Offizielle Artworks

Zitate

Federpfote wird einmal eine großartige Kämpferin. Der DonnerClan muss sich in Acht nehmen, wenn sie erst zur Kriegerin ernannt worden ist.
Nebelfuß über Federpfote in Stunde der Finsternis, Seite 140


Du solltest nicht so schnell jeder Katze trauen.
Sturmpelz zu Federschweif in Mitternacht, Seite 86


Geliebter Sturmpelz, ich bin so stolz auf dich und Federschweif. Ihr habt große Prüfungen bestanden und Mut und Vertrauen bewiesen, wieder und wieder. Ihr seid den Weisungen des SternenClans stets gefolgt und wir sind alle sehr zufrieden mit euch.
Silberfluss zu Sturmpelz über ihn und Federschweif in Mondschein, Seite 260


Jetzt kann ich die Stimmen deutlich hören. Das ist meine Aufgabe.
Federschweif zu Sturmpelz in Mondschein, Seite 291


Du wirst ohne mich heimkehren müssen, mein Bruder. Rette den Clan!
Federschweif zu Sturmpelz in Mondschein, Seite 293


Hast wohl geglaubt, du hättest neun Leben. Jetzt habe ich dich gerettet ... Sorge dafür, dass ich es nicht noch einmal tun muss.
Federschweif zu Krähenpfote in Mondschein, Seite 293


Ich werde dich nicht verlassen. Ich werde immer bei dir sein, das verspreche ich.
Federschweif zu Krähenpfote in Mondschein, Seite 293


Wir werden sie nie vergessen, solange es unseren Stamm gibt.
Steinsager über Federschweif in Mondschein, Seite 309


Ihre Bestimmung war, mit uns die Suche zu Ende zu führen. Der SternenClan hatte sie auserwählt, dass sie mit uns zum Wassernest der Sonne zieht und hört, was Mitternacht uns zu sagen hat. Sie hätte nicht für die Prophezeiung eines anderen Clans sterben müssen.
Krähenpfote über Federschweif in Morgenröte, Seite 19


Federschweif ist einen tapferen und edlen Tod gestorben, des größten Kriegers würdig. Der SternenClan hat sie auserwählt, auf diese Reise zu gehen, und dann hat der Stamm der ewigen Jagd sie ausgewählt, eine seiner eigenen Prophezeiungen zu erfüllen. Du wärst stolz auf sie gewesen. Sie hat uns alle gerettet, nicht nur den Stamm.
Sturmpelz zu Graustreif über Federschweif in Morgenröte, Seite 71


Ich wandle jetzt in beiden Himmeln, manchmal mit den Ahnen des Stammes und manchmal mit meinen eigenen. Aber wo ich auch bin, die Clans werde ich niemals vergessen. Vor allem Krähenfeder nicht.
Federschweif zu Blattpfote in Sternenglanz, Seite 285


Sag ihm, dass er nicht länger um mich trauern soll. Ich werde ihn immer lieben, aber es werden noch viele, viele Monde vergehen, bis wir uns wiedersehen. In dieser Zeit muss er bei seinen Clangefährten in ihrem neuen Zuhause leben. Er darf seine Augen nicht die ganze Zeit vor allen Katzen verschließen, die bei ihm sind.
Federschweif zu Blattpfote über Krähenfeder in Sternenglanz, Seite 285


Du hast dein Leben gegeben, um deine Freunde und den Stamm in den Bergen zu retten. Ich habe von der Geschichte gehört. Der FlussClan wird dich niemals vergessen.
Maulbeerpfote zu Federschweif in Sonnenuntergang, Seite 224


Ich trage auch Verantwortung für andere Katzen, jene, die immer noch der Hilfe der Clans bedürfen, auch wenn schon viele Monde verstrichen sind.
Federschweif über den Stamm des eilenden Wassers in Verbannt, Seite 78


Eine gemeinsame Vergangenheit zählt viel. Auch wenn sie nur kurz war.
Federschweif zu Blattsee in Verbannt, Seite 78


Sie war eine wunderschöne, warmherzige Katze.
Sturmpelz über Federschweif in Verbannt, Seite 87


Es gibt Dinge, die sich nicht kontrollieren lassen, und deshalb müssen wir sie akzeptieren.
Federschweif zu Nebelfuß in Nebelsterns Omen, Seite 33


Zeremonien

Folgt

Quellen


Hauptcharaktere bei Warrior Cats
Warrior Cats: Feuerstern
Die neue Prophezeiung: BrombeerkralleBlattseeFederschweifSturmpelzEichhornschweif
Die Macht der drei: HäherfederLöwenglutDistelblatt
Zeichen der Sterne: HäherfederLöwenglutTaubenflugEfeuseeFlammenschweif
Der Ursprung der Clans: Grauer FlugBlumeDonnerFlussWolkenWindSonnenschattenSchiefer
Vision von Schatten: ErlenherzEichhornschweifVeilchenpfoteZweigpfoteNadelschweifTaubenflug
Special Adventures: FeuersternBlausternBlattsternStockStreifensternGelbzahnRiesensternBrombeersternMottenflugHawkwingTigerherz
Short Adventures: DistelblattNebelsternWolkensternTigerkralleBlattseeTaubenflugAhornschattenGänsefederRabenpfoteTüpfelpfoteKiefernsternDonnerstern
Mangas:

MillieGraustreifGeißelSashaRabenpfoteMikuschBlattsternSol

Kurzgeschichten:

TüpfelblattFeuersternBlattseeFunkelnder BachSchattenGraustreif

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Federschweif

  • Federschweifs Prophezeiung

    2 Nachrichten
    • Die Prophezeiung hies doch das eine silberne Kätzin den Stamm retten würde. hier stind aber das es Sturmpelz und nicht Federschweif war.
    • Als die Katzen beim Stamm des eilenden Wassers ankommen denken sie zunächst das Sturmpelz die Katze aus der Prophezeiung ist. Er hat ja a…

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.