FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub und muss dringend verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.

Erlenherz (Original: Alderheart) ist ein kurzhaariger[9] dunkelroter Kater mit bernsteinfarbenen Augen[10] und einer weißen Schwanzspitze.[11]

Auftritt

Staffel 6

Die Mission des Schülers

Erlenjunges ist der schüchterne Sohn von Brombeerstern und Eichhornschweif, welcher stark daran zweifelt, schon bereit dazu zu sein, ein Schüler zu werden. Seine Schwester Funkenjunges hingegen ist mehr als bereit dazu. Erlenjunges ist ein eher ruhiger Kater, der sich oft in Gedanken verliert, zum Beispiel an seine verstorbenen Geschwister Wacholderjunges und Löwenzahnjunges. Er möchte für seine Mutter Eichhornschweif unbedingt ein guter Krieger sein.
Erlenpfote erhält Maulwurfbart als Mentor. Anfangs ist er ein wenig traurig, dass Funkenpfote eine humorvolle Mentorin wie Kirschfall hat, während Molewhisker eher streng wirkt. Ihre erste Aufgabe besteht darin, die Ältesten von Zecken zu befreien, und er hört Sandsturm gerne bei den Geschichten zu, die die alte Kätzin ihm von seiner Mutter erzählt. Bei dem ersten Jagdausflug schafft er es nicht, Beute zu fangen, während seine Schwester gleich zwei Beutetiere erlegt. Erlenpfote ärgert sich über sich selbst und beginnt wieder, an sich zu zweifeln. Brombeerstern versucht ihn aufzuheitern, und erzählt ihm, dass er es auch nicht auf Anhieb geschafft hat, Beute zu fangen.
Doch auch fast nach einem Mond hat Erlenpfote noch immer keine Beute erlegt. Auf der ersten großen Versammlung trifft er die Schüler des SchattenClans Nadelpfote, Seidenpfote und Bienenpfote, welche während der Versammlung über die Anführer aller Clans herziehen. Erlenpfote ist schockiert, wie sie über die Anführer sprechen. Schließlich verkünden Blattsee und Häherfeder eine Prophezeiung, und der Blick von Blattsee ruht die ganze Zeit auf Erlenpfote, was ihn nervös macht.
Während der Trainingseinheiten mit Maulwurfbart kann sich Erlenpfote nicht konzentrieren. Immer hat er den durchdringenden Blick von Blattsee im Hintergedanken. Diese wiederrum hat sich an Brombeerstern mit dem Wunsch gewandt, ihn zu einem Heilerschüler auszubilden. Erst bettelt Erlenpfote, es nochmal als Kriegerschüler zu versuchen, doch Brombeerstern sagt, es sei seine Bestimmung, Heilerschüler zu werden.
Häherfeder erklärt ihm einige Kräuter, welche sich Erlenpfote nur schwer merken kann. Durch Wurzellichts Hilfe schafft er es jedoch, das richtige Kraut für Bauchschmerzen zu finden.
Nach einigen Tagen als Heilerschüler eilt Funkenpfote plötzlich zu Erlenpfote in den Heilerbau, da sich Kirschfall verletzt hat. Gemeinsam mit Häherfeder macht er sich sofort auf dem Weg zu ihr. Dort angekommen muss die Blutung gestillt werden - Häherfeder trägt Erlenpfote auf, Spinnweben zu suchen. Dieser ist allerdings vom Anblick der Wunde wie versteinert, sodass Funkenpfote stattdessen die Spinnweben findet. Erlenpfote ärgert sich über sich selbst, und schafft es schließlich doch, Häherfeder zu helfen. Funkenpfote sagt ihm später, dass sie denkt, dass er ein guter Heilerschüler ist.
Am nächsten Tag gehen Blattsee und Erlenpfote Katzenminze sammeln, und überqueren dabei das Territorium des SchattenClans. Dabei treffen die Beiden auf Tigerherz und Stachelfell, mit den Schülern Schafgarbenpfote und Nadelpfote. Nadelpfote ist begeistert, dass Erlenpfote nun Heilerschüler ist. Außerdem gehen die Heiler gemeinsam zum Mondsee, wo sie auch die anderen Heiler treffen. In einer Vision begegnet Erlenpfote seinem Großvater Feuerstern, welcher ihm eine Kriegerzeremonie zeigt von Katzen, die Erlenpfote nicht kennt. Er beschließt, die Vision für sich zu behalten.
Kirschfall lässt sich von Erlenpfote behandeln und er schafft es tatsächlich, ihre Schmerzen zu lindern. Doch anstatt von Häherfeder gelobt zu werden, sagt er ihm, dass es hätte gefährlich sein können, da sich die Pfote von Kirschfall entzünden hätte können. Erlenpfote ist darüber enttäuscht und entfernt die Zecken der Ältesten. Dabei vertraut er sich Sandsturm an, und erzählt ihr auch von seiner Vision. Sandsturm ist ganz aufregt, und sagt, es seien die Katzen des WolkenClans. Sandsturm ermutigt ihn dazu, Häherfeder und Blattsee davon zu erzählen, was er auch tut, und die Beiden sind sehr froh über diese Vision und beraten sich mit Brombeerstern.
Während die anderen beiden Heiler bei Brombeerstern sind, kommt Kirschfall ganz aufgeregt zu Erlenpfote und sagt ihm, dass sich Funkenpfote den Fuß verrenkt hat. Erlenpfote schafft es, den Fuß wieder einzurenken, trotz skeptischer Blicke von Efeusee und Distelschopf. Brombeerstern sagt Erlenpfote später, dass Erlenpfote zum WolkenClan reisen muss, da es seine Bestimmung ist.
Sandsturm möchte unbedingt mit auf Erlenpfotes Reise, und schließlich gibt Brombeerstern nach, da Sandsturm nicht locker lässt. Außerdem begleiten noch Maulwurfbart, Kirschfall und Funkenpfote die Beiden. Auf der Reise scheint es, als würde Funkenpfote das Kommando übernehmen, bis Sandsturm sie darauf hinweißt, dass es Erlenpfotes Reise ist, und er der Anführer sein soll.
Sie überqueren den Donnerweg, und Erlenpfote geht anschließend wieder mit Maulwurfbart jagen. Wieder fängt Erlenpfote allerdings nichts und seine Schwester kommt mit zwei Beutestücken zurück, was Erlenpfote etwas eifersüchtig macht. Später werden die Reisenden von Füchsen attackiert, und werden dabei von Nadelpfote gerettet. Diese fordert, mit ihnen mitzugehen, und Erlenpfote entscheidet sich, sie aufzunehmen. Er findet Nadelpfote zwar respektlos und unhöflich, doch ihre Gesellschaft empfindet er als spaßig.
Nach dem Kampf gegen die Füchse verarztet Erlenpfote die Katzen, und hat anschließend wieder eine Vision des WolkenClans, was er Sandsturm erzählt. Diese fordert sofort weiterzugehen. Erlenpfote ist jedoch skeptisch, da sich Sandsturms Wunde entzünden könnte. Außerdem bemerkt er, dass sich Nadelpfote in der Nähe aufgehalten hat und fragt sich, ob sie etwas mitgehört hätte.
Nadelpfote spricht ihn etwas später darauf an, doch Erlenpfote blockt ab. Sandsturms Wunde hingegen bereitet Erlenpfote große Sorgen, da sie sich immer mehr entzündet, und Sandsturm immer schwächer wird. Eines Nachts begegnet ihm Sandsturm als SternenClan-Katze in einer Vision, und er weiß nun, dass sie tot ist. Die Kätzin beschreibt ihm den Weg zum SternenClan und versichert Erlenpfote, dass auch Blattsee und Häherfeder ihr nicht hätten helfen können.
Nadelpfote möchte, dass Erlenpfote den anderen von der Vision erzählt, da diese anfangen zu zweifeln, ob sie die Reise weitergehen sollen. Schließlich tut er es, und seine Freunde stehen hinter ihm. Er sagt Nadelpfote außerdem, dass er froh ist, dass sie hier ist, obwohl sie aus verschiedenen Clans sind.
Sie finden das alte Lager des WolkenClans, und treffen dabei auf den Kater Regen welcher sie zum Anführer Dunkelschweif führt. Erlenpfote wundert sich sehr, weshalb die Katzen des WolkenClans keine Clannamen haben, doch er sagt sich, dass diese Katzen eventuell eine andere Art zu leben pflegen.
Flamme, eine Kätzin die neben Dunkelschweif sitzt, hustet sehr stark, und Dunkelschweif schlägt sie auf den Rücken und sagt ihr sie soll aufhören zu husten. Erlenpfote ist schockiert und findet heraus, dass Dunkelschweif keine Ahnung von Kräutern oder Heilern hat, weshalb Erlenpfote Flamme helfen möchte. Dunkelschweif erkundigt sich nach einigen Kräutern, und schickt Regen mit Erlenpfote schließlich in den Wald um Kräuter zu suchen. Er sagt Regen, dass er Erlenpfote gut zuhören soll, da dieser ein Schüler ist, und Erlenpfote denkt sich, dass Dunkelschweif das sagt, als wäre es etwas besonderes. Erlenpfote verspricht Flamme außerdem, dass Rainfarn ihr helfen wird. Dunkelschweif sagt außerdem, dass sie ihr Territorium verlassen und mit Erlenpfote zum See wandern sollten.
Während die anderen Katzen des DonnerClans jagen, trifft Erlenpfote auf eine Katze namens Mistfeather, welcher ein ehemaliger WolkenClan-Krieger ist und ihm die Wahrheit über den WolkenClan erzählt, nähmlich dass sie von Dunkelschweifs Gruppe ausgestoßen worden sind, und Dunkelschweif nur so tut als ob seine Katzen der WolkenClan wären. Dunkelschweif bekommt dieses Gespräch mit, und kämpft mit dem schwachen Mistfeather, welcher bei dem Kampf stirbt. Dunkelschweif führt Erlenpfote zurück ins Lager und sagt ihm auf dem Weg, dass er ihn genauso töten wird wie Mistfeather.
Als Dunkelschweif Erlenpfote zurück bringt, finden auch die anderen DonnerClan-Katzen heraus, dass die Katzen von Dunkelschweif Streuner sind. Dunkelschweif gelobt das Leben der DonnerClan-Katzen zu verschonen, als Nadelpfote ihn austrickst. Rabe ist dafür, sie zu töten, und Erlenpfote fragt sich, ob alle von Dunkelschweifs Anhängern so brutal wie er sind.
Nachts entscheiden sich die DonnerClan-Katzen zu flüchten, und wollen dabei den Fluss überqueren, damit Dunkelschweif ihre Spuren nicht verfolgen kann. Dabei gehen Nadelpfote und Erlenpfote allerdings verloren, und fallen einen Wasserfall herunter, was beide überleben. Erlenpfote möchte sofort die anderen suchen, doch Nadelpfote will sich vorerst ausruhen.
Sie suchen am nächsten Tag nach ihren Gefährten, finden diese jedoch nicht. Nadelpfote hat die Idee, ein Hauskätzchen nach dem Weg zu fragen, was sie schließlich auch tun. Bob bietet den Beiden auch Futter an, doch Erlenpfote weigert sich.
Die Beiden Katzen gehen weiter zurück zum See, und Erlenpfote sagt Nadelpfote, dass er als Heiler total versagt hat, und er gibt sich die Schuld an Sandsturms Tod und denkt, sie sind zu spät zum WolkenClan gekommen. Nadelpfote sagt ihm, dass das Blödsinn ist, und dass es nicht seine Schuld ist. Daraufhin träumt Erlenpfote wieder von Sandsturm, welche ihm sagt dass seine Mission nicht zuende und zerstört ist, sondern einen anderen Pfad einschlägt.
Erlenpfote erzählt Nadelpfote von seiner Vision, und Nadelpfote entdeckt daraufhin einen Tunnel in der Nähe des Donnerwegs und interpretiert dies als den Schatten in der Prophezeiung. In diesem Tunnel finden Erlenpfote und Nadelpfote zwei Junge. Erlenpfote erkennt, dass sie ganz dünn und beinahe verhungert sind. Die Beiden füttern die zwei Kätzinnen und nennen sie Veilchenjunges und Zweigjunges. Nadelpfote ist sich sicher, dass die Beiden etwas mit der Prophezeiung zu tun haben.
Als sie wieder beim See ankommen, möchte Erlenpfote die Beiden Jungen mit zum DonnerClan nehmen, Nadelpfote fordert jedoch, dass sie zum SchattenClan kommen. Als Nadelpfote vorschlägt sie zu trennen, sagt Erlenpfote dass sie den Keinen dass nicht antun können, da sie nur noch einander haben. Sie werden von Maulwurfbart, Beerennase und Birkenfall gefunden, und Birkenfall schafft es, Nadelpfote zu überzeugen, dass die Jungen zumindestens bis zur nächsten Versammlung beim DonnerClan bleiben. Die Verabschiedung von Nadelpfote stimmt Erlenpfote sehr traurig.
Erlenpfote spricht mit Brombeerstern über die Mission und dieser sagt ihm, dass sie auf ein weiteres Zeichen vom SternenClan warten müssen. Erlenpfote ist außerdem froh zu sehen, dass sich Veilchenjunges und Zweigjunges so gut mit Lilienherz, welche sie als Mutter ansehen, verstehen. Bei der Großen Versammlung fordert Eschenstern die Jungen ein und es wird entschieden, dass eines der Jungen zum SchattenClan geht. Veilchenjunges, welche von Eschenstern gewählt wird, weint bitterlich nach Erlenpfote und sagt, sie möchte zurück zu Lilienherz, und Erlenpfote tröstet Zweigjunges, welche ihrer Schwester nachtrauert, und verspricht ihr, für sie zu sorgen.

Donner und Schatten

Folgt
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Zerrissene Wolken

Folgt

Darkest Night

Folgt


Special Adventure

Tigerheart's Shadow

Folgt

Sonstiges

Wissenswertes

  • Kate Cary meint, dass er kurzhaarig ist, wies aber auch darauf hin, dass er in Zerrissene Wolken von Cherith Baldry evtl. als Langhaarkatze beschrieben werden könnte.[9]
    • Dies ist jedoch nicht eingetreten, da in dem Buch nicht auf Erlenpfotes Felllänge eingegangen wird.[12]

Familie

Character Art

Zitate

Sie hat mir in meiner Vision gesagt, es sei ihr Schicksal gewesen, jetzt zu sterben. Weshalb ist mein Herz dann trotzdem so schwer? Und wenn doch jede Katze irgendwann stirbt, wozu dann all die Mühe, Leben zu erhalten?
Erlenpfote in Gedanken nach Sandsturms Tod in Die Mission des Schülers, Seite 198


Du musst aufhören, dir ständig um andere Sorgen zu machen, und dich lieber um dich selbst kümmern.
Nadelpfote zu Erlenpfote in Die Mission des Schülers, Seite 257


Funkenpfote glaubt, dass sie alle Probleme lösen kann. Und du glaubst, dass du an allen Problemen schuld bist. Ihr seid die zwei Seiten eines Blattes.
Sandsturm zu Erlenpfote über ihn und Funkenpfote in Die Mission des Schülers, Seite 279


Wir haben so viel zusammen durchgestanden, sollte da nicht...na ja, mehr sein...
Erlenpfotes Gedanken an Nadelpfote in Die Mission des Schülers, Seite 295


Zeremonien

Schülerzeremonie

Brombeerstern: Katzen des DonnerClans. Dies ist ein guter Tag für uns, weil es an der Zeit ist, zwei neue Schüler zu ernennen. Funkenjunges komm bitte her.
(...)
Brombeerstern: Von heute an wird diese Schülerin Funkenpfote heißen. Kirschfall, du wirst ihre Mentorin sein. Ich bin sicher, dass du die Hingabe für deinen Clan mit ihr teilen wirst, zusammen mit deinem schnellen Verstand und deinen hervorragenden Jagdtechniken.
Alle DonnerClan-Mitglieder: Funkenpfote! Funkenpfote!
Brombeerstern: Nun zu dir. Von heute an wird dieser Schüler Erlenpfote heißen. Maulwurfbart, du wirst sein Mentor sein. Du bist treu, zielstrebig und mutig, und ich weiß, dass du dein Besten tun wirst, um diese Qualitäten an deinen Schüler weiterzugeben.
Alle DonnerClan-Mitglieder: Erlenpfote! Erlenpfote![13]

Heilerschülerzeremonie

Blattsee: Erlenpfote, bist du bereit, das tiefste Wissen des SternenClans als DonnerClan-Heilerkatze zu teilen?
Erlenpfote: Ja, das bin ich.
Blattsee: Krieger des SternenClans. Ich bringe euch hier diesen Schüler. Er hat den Weg einer Heilerkatze gewählt. Schenkt ihm eure Weisheit und Einsicht, auf dass er eure Wege verstehen und seinem Clan in eurem Sinne dienen möge. Lass dich am Wasser nieder, leck ein paar Tropfen und dann berührst du die Oberfläche mit deiner Nase.[14]

Heilerzeremonie

Häherfeder: Ich, Häherfeder, Heilerkatze des DonnerClans, rufe meine Kriegerahnen an und bitte sie, auf diesen Schüler herabzuschauen. Er hat hart gearbeitet, um das Wissen einer Heilerkatze zu erlernen, und mit eurer Hilfe wird er seinem Clan viele Monde lang dienen.
(...)
Häherfeder: Erlenpfote hat schon immer eine angeborene Verbindung mit dem SternenClan gehabt. Ihr habt ihn ausgesucht und damit eine gute Wahl getroffen. Er ist loyal, energisch und klug. Und er verfügt über Mitgefühl und Stärke, eine seltene Mischung. Er wird seinem Clan gut dienen.
(...)
Häherfeder: Versprichst du, Erlenpfote, die Wege einer Heilerkatze zu gehen, dich von Rivalitäten zwischen Clans fernzuhalten und die kranken Katzen aller Clans zu versorgen, selbst wenn es dein Leben kostet?
Erlenpfote: Ich verspreche es.
Häherfeder: Dann gebe ich dir mit der Kraft des SternenClans deinen Namen als Heilerkatze. Erlenpfote, von diesem Augenblick an wirst du Erlenherz heißen. Der SternenClan ehrt deinen Mut und deine Treue und wir heißen dich als vollwertige Heilerkatze des DonnerClans in unserem Kreis willkommen.
(...)
Häherfeder: Gut gemacht.
Alle Heiler: Erlenherz! Erlenherz![15]

Quellen

  1. Die Mission des Schülers, unbekannt
  2. Die Mission des Schülers, Seite 18
  3. 3,0 3,1 Die Mission des Schülers, Seite 22
  4. Die Mission des Schülers, Seite 74
  5. Donner und Schatten, Seite 416
  6. 6,0 6,1 6,2 6,3 Die Mission des Schülers, Seite 19
  7. Die Mission des Schülers, Seite 23
  8. Die Mission des Schülers, Seite 109
  9. 9,0 9,1 Kates Blog
  10. Englische Originalversion: Donner und Schatten, Hierarchie; Deutsche Version: Donner und Schatten, unbekannt
  11. Englische Originalversion: The Apprentice's Quest, Seite 7; Deutsche Version: Die Mission des Schülers, Seite 17
  12. Siehe Zerrissene Wolken
  13. Die Mission des Schülers, Seite 21-23
  14. Die Mission des Schülers, Seite 97
  15. Donner und Schatten, Seite 415-416
Hauptcharaktere bei Warrior Cats
Warrior Cats: Feuerstern
Die neue Prophezeiung: BrombeerkralleBlattseeFederschweifSturmpelzEichhornschweif
Die Macht der drei: HäherfederLöwenglutDistelblatt
Zeichen der Sterne: HäherfederLöwenglutTaubenflugEfeuseeFlammenschweif
Der Ursprung der Clans: Grauer FlugBlumeDonnerFlussWolkenWindSonnenschattenSchiefer
Vision von Schatten: ErlenherzEichhornschweifVeilchenpfoteZweigpfoteNadelschweifTaubenflugNesselspritzer
Special Adventures: FeuersternBlausternBlattsternStockStreifensternGelbzahnRiesensternBrombeersternMottenflugHawkwingTigerherzBeerenherz
Short Adventures: DistelblattNebelsternWolkensternTigerkralleBlattseeTaubenflugAhornschattenGänsefederRabenpfoteTüpfelpfoteKiefernsternDonnerstern
Mangas:

MillieGraustreifGeißelSashaRabenpfoteMikuschBlattsternSol

Kurzgeschichten:

TüpfelblattFeuersternBlattseeFunkelnder BachSchattenGraustreif

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.