FANDOM


Dieser Artikel ist stark ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.

Eichhornschweif (Original: Squirrelflight) ist eine kräftige, schlanke,[12] dunkelrote Kätzin[13] in der Farbe von Flammen[14] mit leuchtend[15] waldgrünen Augen,[16] wie die ihrer Mutter Sandsturm,[17] einer weißen Pfote,[18] einer eingerissenen Ohrspitze,[19] langem,[20] weichem,[21] glänzendem Fell[22] und einem langen,[23] buschigen Schweif.[24]

Sie sieht Feuerstern ähnlich.[25]

Auftritte

Staffel 2

Mitternacht

Eichhornpfote ist für Brombeerkralle der größte Quälgeist im DonnerClan. Sie muss immer alles besser wissen und ihr Mentor Borkenpelz hat ziemlich mit ihr zu tun. Da Borkenpelz lieber seine Zeit bei Rauchfell in der Kinderstube verbringen würde, bittet er Brombeerkralle darum, Eichhornpfote zu beschäftigen, worüber der Kater nicht besonders erfreut ist. Als sie mit ihm jagen gehen soll, findet sie den Platz, den Brombeerkralle angibt, schlecht und bezeichnet ihn als mäusehirnig. Als die beiden sich daraufhin streiten, geht Sandsturm dazwischen und schickt den Kater mit Wolkenschweif und Lichtherz los, während sie ihre Tochter selbst unter die Fittiche nimmt und ihr einschärft, dass sie Kriegeranweisungen befolgen soll. Brombeerkralle fragt sich, wie Blattpfote immer so ruhig zuhören kann, während ihre Schwester immerzu reden muss. Bald darauf schleicht sie der Morgenpatrouille heimlich nach, da er seit Tagen nichts mit ihr unternommen hat, und weil sie glaubt, Borkenpelz würde seine Zeit im Moment eh nur mit Rauchfell verbringen wollen. Allerdings wird sie von Brombeerkralle bemerkt und Aschenpelz sagt ihr, ihr Mentor würde wieder seinen Kriegerpflichten nachgehen, seit die Jungen von Borkenpelz die Augen geöffnet haben. Dornenkralle befiehlt ihr zurückzugehen, doch sie reagiert trotzig und meint, er solle sie nicht herumkommandieren, da er nicht ihr Mentor sei. Sofort entschuldigt sie sich für ihre Respektlosigkeit, bittet jedoch darum, mitkommen zu dürfen. Widerstrebend wird ihr der Wunsch gewährt, weil dies sicherer ist, als sie im Wald allein herumlaufen zu lassen. Als sie ihren Willen hat, verhält sie sich gut und folgt den Anweisungen, die sie bekommt. An den Schlangenfelsen soll sie die Luft prüfen und macht ihre Sache sehr gut. Sie entdeckt einen ihr unbekannten Geruch, der, wie ihr gesagt wird, einem Dachs gehört. Der kommt auch gleich aus der Höhle und alle verstecken sich, nur sie bleibt fasziniert stehen, weil sie noch nie einen Dachs gesehen hat. Sie wird von Brombeerkralle Richtung Bäume gedrängt. Vor ihm rechtfertigt sie sich damit, dass ihr Mentor immer betone, man solle so viel Erfahrung wie möglich sammeln. Als der Dachs verschwindet, schlägt sie vor ihn zu vertreiben, das sei -laut ihr- mit vier gegen einen nicht schwer, doch sie wird von Dornenkralle abgewürgt. Zurück im Lager bekommt sie Ärger von Borkenpelz, der sie beim Training vermisst hat, und erhält als Strafe die Aufgabe, sich für den Rest des Tages um die Ältesten zu kümmern, wobei Brombeerkralle ihr aus Mitleid hilft. Im Ältestenbau wird ihr die Geschichte erzählt, wie Feuerstern und Graustreif dem FlussClan Frischbeute gebracht haben.
Während ihrer Schülerzeit folgt sie Brombeerkralle zum Baumgeviert, wo er sich mit den auserwählten Katzen der anderen Clans trifft. Zu diesem Zeitpunkt mögen die beiden sich noch nicht besonders. Brombeerkralle weiht Eichhornpfote widerstrebend in sein Wissen um die neue Prophezeiung ein und verspricht ihr, sie darüber auf dem Laufenden zu halten.
Rußpelz hat fast zur selben Zeit eine Vision von 'Feuer' und 'Tiger', wie sie zusammen den Clan zerstören. Die Heilerin vermutet, dass Eichhornpfote und Brombeerkralle damit gemeint sind und erzählt dies Feuerstern. Der Anführer versucht, die Beiden voneinander fern zu halten und streitet sich daraufhin mit seiner Tochter. Schließlich begleitet sie Brombeerkralle und die anderen Katzen zum Wassernest der Sonne, um dem Streit zu entkommen. Eichhornpfote und Brombeerkralle kommen sich näher, nachdem sie ihn vor dem Ertrinken gerettet hat. Eichhornpfote hat eine besondere Verbindung zu ihrer Schwester Blattpfote. Diese übermittelte ihr, dass die Wurzel der Großen Klette gegen Bernsteinpelz' Rattenbiss hilft.

Mondschein

Eichhornpfote verliebt sich in Brombeerkralle. Man erfährt auch, dass Sturmpelz über seine Gefühle zu der Schülerin nachdenkt. Sie hat die Idee, Scharfzahn mit Todesbeeren, welche in einem Kaninchen versteckt werden, zu töten. Allerdings schlägt dieser Plan fehl. Als Federschweif stirbt, ist sie sehr traurig. Zu diesem Zeitpunkt hat sie eine große Abneigung gegenüber Krähenpfote.

Morgenröte

Zusammen mit den anderen fünf Katzen, die zur Reise zum Wassernest der Sonne aufgebrochen sind, kehrt sie zu ihrem Clan zurück und ist sehr erschrocken über die Zerstörung des Waldes. Als sie, Brombeerkralle und Sturmpelz in den Clan zurückkehren, sind viele Katzen verärgert und denken, sie und die anderen Katzen wären weggezogen, um nicht die Hungersnot miterleben zu müssen. In einem Traum erscheint ihr Tüpfelblatt und führt sie zu dem Zweibeinernest, in dem Blattpfote gefangen ist. Als Brombeerkralle nicht mitgehen möchte, um ihre Schwester zu befreien, will Ampferschweif mitkommen und sie merkt, dass diese Blattpfote mag, weshalb Eichhornpfote eifersüchtig wird. Sie befreit ihre Schwester und die anderen Krieger, die von den Zweibeinern gefangen genommen worden sind. Sie verliebt sich immer mehr in Brombeerkralle, wie ihre Schwester Blattpfote bemerkt.
Als Weidenpfote von einem Monster überrollt und damit getötet wird, ist sie sehr traurig, da er ihr bester Freund im Clan gewesen ist.
Später tritt sie gemeinsam mit den anderen Clan-Katzen die Große Reise an, um ihre neuen Territorien zu finden. Brombeerkralle wird eifersüchtig, als sie Sturmpelz über die Wange leckt. Kurz danach gesteht sie Brombeerkralle ihre Liebe zu ihm und sie vermutet, dass er sie auch liebt.

Sternenglanz

Sie ist kurz vor Spinnenbein zur Kriegerin mit dem Namen Eichhornschweif ernannt worden. Da der DonnerClan noch kein Lager hat, begleitet sie als Ersatz für die Nachtwache die Patrouille, die den See und sein Umfeld erkunden soll. Sie albert mit Brombeerkralle herum und findet auch das Lager des DonnerClans, weil sie eine Wühlmaus verfolgt und eine Schlucht hinab stürzt. Später streitet sie sich mit Brombeerkralle, da dieser nur an seinen Halbbruder Habichtfrost denkt. Danach wird sie nun mehr mit Aschenpelz gesehen. Sie wird zur SchattenClan-Grenze mit anderen Kriegern geschickt, um zu sehen, ob SchattenClan-Krieger kommen, um mit zu kämpfen. Als aber kein Schimmer von einem Angriff an der Grenze vom DonnerClan und SchattenClan sieht, geht sie mit den anderen Kriegern zur WindClan-Grenze und macht im Kampf mit. Sie bekommt nur Moorkralles Behauptung mit und traut Habichtfrost noch weniger.

Dämmerung

Eichhornschweif und Brombeerkralle streiten sich, weil Aschenpelz versucht, ihre Zuneigung zu gewinnen. Sie ist sich nicht sicher, ob sie sich zu Aschenpelz hingezogen fühlt, doch sie ist sauer auf Brombeerkralle, weil er nur Zeit mit Habichtfrost verbringen will und nicht mit ihr. Außerdem vertraut sie Habichtfrost nicht, sie denkt, er sei genau so wie sein Vater Tigerstern.
Als Blattsee sich aus dem Lager schleicht, um sich mit Krähenfeder zu treffen, folgt sie ihr. Sie streitet sich mit ihrer Schwester, obwohl sie nicht weiß, dass sie sich mit Krähenfeder trifft. Aber als sie sieht, wie verzweifelt Blattsee ist, verspricht sie, nichts zu sagen.
Eichhornschweif und Brombeerkralle reisen zum WindClan. Kurzstern beschuldigt den DonnerClan des Diebstahls seiner Krieger, da Krähenfeder verschwunden ist. Doch er beruhigt sich und sendet eine Suchpatrouille aus. Seitdem fragt sie sich, ob sie für Aschenpelz so etwas tun würde und entschließt sich dagegen. Als sie sich fragt, ob sie es für Brombeerkralle tun würde, weiß sie keine Antwort. Sie, Brombeerkralle und WindClan-Katzen suchen Krähenfeder und Blattsee im WindClan-Territorium, bis sie schließlich zu den angrenzenden Hügeln kommen. Dort verlieren sie ihre Hoffnung, da beide Katzen verschwunden sind. Sie will zwischen den Hügeln noch nach Blattsee suchen, doch Brombeerkralle hält sie zurück und tröstet sie schließlich.
Während des Angriffs der Dachse bringt sie Minka und ihre Jungen in Sicherheit und kämpft schließlich Seite an Seite mit Brombeerkralle. Sie empfindet Angst um ihn, als er zwischen den Dachsen verschwindet, um Feuerstern zu helfen. Nach dem Dachsangriff merkt sie, dass sie um Brombeerkralle mehr Angst gehabt hat, als um Aschenpelz. Ihr wird klar, dass sie noch immer Brombeerkralle liebt und nicht Aschenpelz. Kurz darauf entdeckt Eichhornschweif zwei Katzen, es sind Sturmpelz und Bach.


Sonnenuntergang

Sie verträgt sich wieder mit Brombeerkralle und erzählt Aschenpelz von Blattsees Vision mit den Pfotenabdrücken. Sie sagt aber, dass sie ihn trotzdem als Freund behalten möchte. Aschenpelz kann das nicht akzeptieren und ignoriert sie und Brombeerkralle, da er eifersüchtig ist. Eichhornschweif tut es weh, dass Aschenpelz sie und Brombeerkralle wie Luft behandelt, findet sich jedoch damit ab. Sie und Brombeerkralle werden Gefährten. Als sie auf einer Patrouille sind, findet Eichhornschweif heraus, dass Fuchsfallen sich mit einem Stock entschärfen lassen. Sie sucht mit Brombeerkralle, Bach und Sturmpelz Beerenjunges. Sie hat die Idee, den Stock auszugraben, um Beerenjunges zu befreien. Sie ist auch erleichtert, als Brombeerkralle Feuerstern das Leben rettet und dankbar, dass er statt ihrem Vater Habichtfrost getötet hat.

Staffel 3

Der geheime Blick

Eichhornschweif ist Mutter von Löwenpfote, Häherpfote und Distelpfote. Kurz nach der Geburt geht sie schon früh wieder ihren Kriegerpflichten nach und schläft im Kriegerbau, damit sie ihre Jungen und die anderen Königinnen nicht stört, wenn sie aufsteht, um an einer Patrouille teilzunehmen. Trotzdem befindet sich noch ein Nest für sie in der Kinderstube. Ihre drei Jungen gesäugt, hat sie selbst nie, da bei ihr der Milchfluss ausgeblieben gewesen ist, weshalb Rauchfell die Jungkatzen gesäugt und aufgezogen hat. Auch Minka hat sich an der Pflege beteiligt.
Eichhornschweif stopft gemeinsam mit Minka die Löcher in der Außenwand der Kinderstube, als sie bemerkt, dass Disteljunges, Löwenjunges und Häherjunges mit einer Maus spielen, woraufhin sie die Jungen darauf aufmerksam macht, dass sie ihrer Beute mehr Respekt erweisen sollten.
Sie bittet Minka anschließend, aufzuräumen, da sie selbst mit ihrem Gefährten Brombeerkralle den Felsenkessel nach losen Steinen absucht, die in das Lager fallen könnten.
Als Dornenkralle und Spinnenbein ins Lager zurückkehren und berichten, dass ein toter Fuchs in der Nähe der Himmelseiche gefunden worden ist, kommen Eichhornschweif und Brombeerkralle zurück. Es wird darüber diskutiert, wie weiter vorgegangen werden soll und schließlich weist Brombeerkralle sie an, eine Patrouille mit Lichtherz, Wolkenschweif und Rußpfote anzuführen, die an der SchattenClan-Grenze nach dem Fuchsbau suchen soll. Der Zweite Anführer warnt sie noch vor Fallen und erklärt, dass Eichhornschweif sie am besten unschädlich machen kann.
Die Patrouille bricht auf, doch zuvor streift sie noch kurz das Fell ihres Sohnes Häherjunges.
Als Häherjunges, der von dem Fuchswelpen gejagt worden ist, den Felsenkessel hinabstürzt, befiehlt sein Vater Weißflug, Feuerstern und Eichhornschweif zu benachrichtigen. Die beiden treffen kurze Zeit später im Lager ein und ziehen sich zusammen mit Brombeerkralle in Feuersterns Anführerbau zurück und besprechen den Vorfall.
Disteljunges und Löwenjunges werden von ihren Eltern und Feuerstern zur Rede gestellt, während sich Häherjunges noch immer im Heilerbau befindet. Eichhornschweif sieht ihre Jungen mit einem enttäuschten Blick an. Ihr Gefährte ergreift das Wort und auch ihr ist anzusehen, dass ihr einige Bemerkungen auf der Zunge liegen, doch ihr Vater besteht darauf, die Sache selbst zu klären, auch wenn es sich um die Jungen der beiden handelt.
Als ihr schlussendlich das Wort erteilt wird, erklärt sie ihren Jungen, dass sie sie sehr enttäuscht haben, doch dann wird ihr Blick weicher und sie leckt Disteljunges und Löwenjunges übers Ohr.
Sie diskutieren darüber, ob Häherjunges jemals ein richtiger Schüler werden kann, doch dann unterbricht sie das Eintreffen der Patrouille, die die Fuchswelpen verjagen sollte. Eichhornschweif bemerkt das schlechte Gewissen ihrer Tochter und versucht sie aufzumuntern.
Am nächsten Tag wird sie auf die Rangelei von ihren gesunden Jungen aufmerksam und schickt sie schließlich zurück in die Kinderstube. Eichhornschweif überlegt anschließend, ob Dornenkralle noch weiß, dass er eine Patrouille anführen soll und hört Disteljunges nur noch mit halbem Ohr zu, bevor sie sich abwendet und weitertrottet, wobei sie einen sehr beschäftigten Eindruck erweckt.
In der Nacht schläft Eichhornschweif nicht bei ihren Jungen in der Kinderstube und sitzt am nächsten Morgen mit Brombeerkralle vor dem Kriegerbau, wo sie sich gerade wäscht, als ihre Tochter zu ihnen kommt, die aufgrund ihrer bevorstehenden Schülerzeremonie aufgeregt ist.
Als die Morgenpatrouille ins Lager zurückkehrt, spitzt sie interessiert die Ohren, um dem Bericht zu folgen. Eichhornschweif geht schließlich zu ihnen, um Wolkenschweif eine Frage zu stellen.
Feuerstern ruft den Clan zusammen, um die Schülerzeremonie durchzuführen. Eichhornschweif und ihr Gefährte eilen zu ihren Jungen, um ihnen noch schnell das Fell zu putzen und setzen sich dann zu Birkenfall.
Als Distelpfote zur Heilerschülerin von Blattsee ernannt wird, bemerkt ihre Tochter, dass die Schwestern einen traurigen Blick tauschen, den sie jedoch nicht deuten kann.

Fluss der Finsternis

Folgt

Verbannt

Sie wird Mentorin von ihrem ersten Schüler, Fuchspfote, dem Sohn von Borkenpelz und Rauchfell. Als sie mit Brombeerkralle und den anderen zum Stamm des eilenden Wassers reist, überlässt sie Ampferschweif solange ihren Schüler.

Zeit der Dunkelheit

Sie wird gesehen, als sie sich von Sturmpelz und Bach verabschiedet, da diese in den Bergen beim Stamm des eilenden Wassers zurückbleiben. Später erinnert sie die Schüler Distelpfote, Löwenpfote und Häherpfote an die Anordnungen von Brombeerkralle.
Sie wird im Kampf gegen Wind- und FlussClan schwer verletzt. Von Blattsee und Häherpfote wird sie wieder gesund gepflegt.

Lange Schatten

Sandsturm und Distelblatt unterhalten sich über den Grünen Husten. Sandsturm sagt, dass sie jetzt keine Krankheit im Lager haben dürfen, da die meisten Katzen noch sehr geschwächt von dem Kampf gegen den WindClan sind, vor allem Eichhornschweif. Distelblatt zuckt zusammen, als sie an Eichhornschweif denkt, da sie bei dem Kampf beinahe gestorben wäre.
Als das Feuer im DonnerClan ausbricht, fliehen sie, Häherfeder, Löwenglut und Distelblatt aus dem Lager. Sie wollen einen Baumstamm überqueren, der von Aschenpelz versperrt wird. Dieser sagt, dass er Eichhornschweif geliebt hat. Er sagt, dass sie ihm damals sehr weh getan und ihn für Brombeerkralle verlassen hat. Sie reagiert geschockt darauf, als er erzählt, dass er Feuerstern hat töten wollen, um ihr den Schmerz zuzufügen, den er damals von ihr bekommen hatte. Aus Rache will er ihre Jungen sterben lassen. Eichhornschweif erwidert, dass er ihr nicht wehtun und sie töten kann und sagt, dass die Drei nicht ihre eigenen Jungen sind. Aschenpelz ist darauffolgend erst einmal verwirrt und glaubt ihr nicht, bis sie ihn fragt, ob er sie jemals säugen oder ähnliches gesehen hat. Aschenpelz verschwindet und warnt, dass er den Clan darüber informieren wird.
Distelblatt, Häherfeder und Löwenglut reden danach kein Wort mehr mit ihr, da sie sie die ganze Zeit belogen hat. Später bekommt sie Hoffnung, als Löwenglut sie anspricht, verliert sie diese aber schnell wieder, als er sagt, dass Aschenpelz ihr Geheimnis auf der Großen Versammlung preisgeben will.
Kurz vor der Großen Versammlung ist sie nicht unter den Katzen, die aufbrechen wollen. Sie verspätet sich und sagt, dass sie auf der Suche nach Kräutern für Blattsee in den Bach gefallen sei und deshalb voller Matsch ist.

Sonnenaufgang

Eichhornschweif und ihre Schwester Blattsee vertrauen Distelblatt, Häherfeder und Löwenglut an, dass Blattsee deren leibliche Mutter ist. Auf der großen Versammlung weigert sich Eichhornschweif, ihr Geheimnis zu verraten und erntet die Beschimpfung "Feigling" von Distelblatt, die es statt ihr preisgibt. Die Kriegerin sagt Brombeerkralle später die Wahrheit, worauf er wiederholt die Frage stellt, ob sie ihm nicht getraut hat.


Staffel 4

Der vierte Schüler

Folgt

Fernes Echo

Folgt

Stimmen der Nacht

Folgt

Spur des Mondes

Folgt

Der verschollene Krieger

Folgt

Die letzte Hoffnung

Häherfeder, Löwenglut und Distelblatt erzählen ihr, Brombeerkralle und Blattsee von der Prophezeiung. Nach einer Diskussion unter ihr Brombeerkralle und Blattsee verzeiht ihr Brombeerkralle, dass sie ihm nichts von den Jungen erzählt hat, und sie werden wieder Gefährten. Als Feuerstern stirbt, wird Brombeerkralle Anführer und wählt Eichhornschweif zur Zweiten Anführerin.


Staffel 6

Die Mission des Schülers

Folgt

Donner und Schatten

Folgt
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Shattered Sky

Folgt


Special Adventure

Feuersterns Mission

Sie und ihre Schwester Blattjunges sind erstmalig zu sehen, als ihr Vater Feuerstern seine Gefährtin Sandsturm in der Kinderstube besucht. Sie erhält ihren Namen von ihrer Mutter wegen ihres dunkelroten Fells, welches an Feuerstern erinnert, und wegen ihres buschigen Schwanzes, welcher dem eines Eichhörnchens ähnlich sieht.

Das Schicksal des WolkenClans

Sie wird mit ihrer Schwester Blattjunges von Tüpfelblatt erwähnt. Als Blattstern nach Feuerstern und Sandsturm fragt und wie es ihnen geht.
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Brombeersterns Aufstieg

Folgt

Tigerheart's Shadow

Folgt


Die Welt der Clans

Die letzten Geheimnisse

Eichhornschweif führt den Leser durch das neue Lager des DonnerClans.
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Cats of the Clans

Stein erzählt über Eichhornschweif, dass sie viel Energie besitzt und eine scharfe Zunge hat. Sie tut immer dies, was sie für richtig hält, besitzt jedoch auch ihre Geheimnisse.
Er sagt auch, dass es wagemutig vom SternenClan gewesen ist, dass sie Brombeerkralle Eichhornschweif mit auf die Reise zum Wassernest der Sonne haben mitnehmen lassen. Stein denkt, dass sie ohne diese Erfahrung immer noch Blattsees kleine Schwester wäre und immer noch Ärger machen würde.
Es wird gesagt, dass Sturmpelz sie trotz ihrer streitsüchtigen Art geliebt hat. Auch Aschenpelz hat gedacht, dass er mit Eichhornschweif zusammen hätte sein können, ist jedoch auch an ihrer Art gescheitert, da sie jemanden braucht, der zu ihrer Art passt und diese Katze ist schon immer Brombeerkralle gewesen.

Das Gesetz der Krieger

Eichhornschweif kommt in der englische Ausgabe des Buches vor, in der sie dem Leser Tipps gibt, wie man richtig Nachtwache hält. In der deutschen Version wird sie jedoch durch Ampferschweif ersetzt.
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Battles of the Clans

Folgt

The Ultimate Guide

Folgt


Mangas

Graustreif und Millie

Der verlorene Krieger
Eichhornpfote wird erwähnt, als sie zusammen mit Brombeerkralle, Regenpelz und Dornenkralle die Katzen, die von Zweibeinern in Käfigen gefangen sind, befreit. Dort wird sie als Eichhörnchenpfote bezeichnet.

Rabenpfotes Abenteuer

Ein Clan in Not
Sie wird erwähnt, als Rabenpfote sie bemerkt und sagt, dass sie und ihre Schwester sehr hübsch sind.
Das Herz eines Kriegers
Als Mikusch und Rabenpfote ohne große Aufmerksamkeit wieder gehen wollen, ohne sich zu verabschieden, macht sie so einen großen Krawall, dass der ganze DonnerClan aufwacht. Sie wird Eichhornpfote genannt, obwohl sie noch ein Junges ist.


Short Adventure

Distelblatts Geschichte

Folgt

Nebelsterns Omen

Eichhornschweif tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Kriegerin aufgelistet.
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Leafpool's Wish

Folgt

Dovewing's Silence

Folgt


Kurzgeschichten

The Clans Decide

Sie verteidigt Feuerstern, als Rostfell dessen Vergangenheit als Hauskätzchen anspricht. Bei der Abstimmung stimmt sie für ihn.

After Sunset: The Right Choice?

Brombeerkralle erwähnt sie, als er sagt, dass sie sich wahrscheinlich schon wundert, wo er ist. Außerdem sagt Blattsee Brombeerkralle, dass Eichhornschweif ihn liebt.

The Longest Night

Folgt


Warriors App

Als Eichhornschweif noch ein Junges gewesen ist, ist sie neidisch auf ihre Schwester Blattsee gewesen, da diese nie Ärger bekommen hat und hat daher eine Feuerameise in Blattsees Nest versteckt. Doch ihre Mutter Sandsturm hat ihren Plan durchschaut und so haben ihre Jungen Nester tauschen müssen. Eichhornjunges hat ihren Streich nicht offenbaren wollen und ist bereit gewesen, im Nest mit der Feuerameise zu schlafen. Aber Sandsturm erzählt ihr, dass sie die Ameise gefunden und getötet hat und bewunderte insgeheim die Entschlossenheit ihrer Tochter, nicht erwischt zu werden.

Sonstiges

Wissenswertes

  • Sie hat Hauskätzchen-Blut in sich, da ihr Vater Feuerstern früher ein Hauskätzchen gewesen ist.
  • Cherith ist der Meinung, dass sie und Weidenpfote kein gutes Paar geworden wären, weil Weidenpfote "nicht annähernd genug Einfluss hätte, um mit einer Katze wie Eichhornschweif fertig zu werden".[26]
  • Sie ist auf dem Bild, welches vor jedem Kapitel vorkommt, ab dem zweiten Kapitel in der amerikanischen Ausgabe von Mitternacht abgebildet.[27]
  • Eichhornschweif hat Aschenpelz nicht ausgenutzt.[26]
  • Brombeerstern hat Eichhornschweif zu seiner Stellvertreterin gemacht, weil er ihr seinen Respekt und seine Loyalität ihr gegenüber zum Ausdruck bringen wollte.[28]
  • Vicky meinte ursprünglich, dass Eichhornschweif wahrscheinlich keine Junge bekommen kann.[29]
    • Kate Cary ist allerdings der Meinung, dass sie und Brombeerkralle eines Tages ein Junges haben werden.[30]
    • In Brombeersterns Aufstieg offenbart Gelbzahn dann, dass Eichhornschweif doch Junge bekommen kann, der SternenClan sie aber angelogen hat, was ihre Unfruchtbarkeit angeht, damit sie Blattsees Jungen als ihre eigenen aufzieht.
  • Eichhornschweif hatte vor ihrem Wurf mit Brombeerstern keine totgeborenen Jungen und auch keine Junge mit Aschenpelz zusammen.[31]

Fehler

Familie


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mocha
 
 
 
Crystal
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Whiskers
 
Ferris
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Quitte
 
 
 
 
 
 
 
Jake
 
 
 
 
 
 
 
Muskat
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Strumpf
 
Ruby
 
Geißel
 
Oliver
 
Prinzessin
 
Luna
 
Filou
 
Tommy
 
Mehr
 
Feuerstern
 
Sandsturm
 
Mehr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
Mehr
 
Lichtherz
 
Wolkenschweif
 
Livy
 
Nami
 
Zack
 
Taylor
 
Brombeerstern
 
Eichhornschweif
 
Blattsee
 
Krähenfeder
 
Mehr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Birkenfall
 
Weißflug
 
Schneebusch
 
Lilienherz
 
Taupfote
 
Bernsteinmond
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Häherfeder
 
Distelblatt
 
Löwenglut
 
Rußherz
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Taubenflug
 
Efeusee
 
Blattpfote
 
Lerchenpfote
 
Honigpfote
 
 
 
 
 
 
 
Erlenherz
 
Funkenpelz
 
Löwenzahnjunges
 
Wacholderjunges
 
Distelschopf
 
Rauchklang
 
Ampferstreif
 


    = männlich

    = weiblich

    = Geschlecht unbekannt


Character Art

Offizielle Artworks

Zitate

Feuersterns Tochter, acht Monde alt, kürzlich Schülerin geworden - und der größte Quälgeist im DonnerClan.
Brombeerkralles Gedanken über Eichhornpfote in Mitternacht, Seite 24


Danke für nichts! Ich kann meine eigenen Kämpfe austragen.
Eichhornpfote zu Brombeerkralle in Mitternacht, Seite 91


Wenn du sie herumkommandierst, wird sie nur noch starrköpfiger.
Sandsturm zu Feuerstern über Eichhornpfote in Mitternacht, Seite 138


Ich habe dir oft genug gesagt, dass du bei Eichhornpfote nichts erreichst, wenn du sie kritisierst und herumkommandierst. Sie tut dann einfach das Gegenteil, um es dir schwer zu machen.
Sandsturm zu Feuerstern über Eichhornpfote in Mitternacht, Seite 171


An ihrem Mut gab es nichts auszusetzen, aber manchmal bewies sie nicht mehr Verstand als eine Eintagsfliege.
Sturmpelz' Gedanken über Eichhornpfote in Mondschein, Seite 248


Ich bin froh, dass sie mitgekommen ist! Sie ist jedem der Krieger ebenbürtig gewesen!
Brombeerkralle zu Feuerstern über Eichhornpfote in Morgenröte, Seite 75


Auf der Reise zum Wassernest der Sonne habe ich größere Gefahren als diese bestanden. Hör auf, mich wie ein Junges zu behandeln!
Eichhornpfote in Gedanken zu Brombeerkralle in Morgenröte, Seite 124


Oh Brombeerkralle. Mein Herz gehört dem DonnerClan, das weißt du doch. Und mein Herz gehört dir!
Eichhornpfote zu Brombeerkralle in Morgenröte, Seite 346


Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich viel ändern wird. Du hast sowieso nie getan, was man dir gesagt hat.
Borkenpelz zu Eichhornschweif nach ihrer Ernennung zur Kriegerin in Sternenglanz, Seite 38


Als Freund bist du mir wirklich wichtig, nur empfinde ich einfach nicht mehr für dich.
Eichhornschweif zu Aschenpelz in Sonnenuntergang, Seite 75


Für mich zählt nur, was Brombeerkralle selbst tut. Was andere Katzen verbrochen haben, als es mich noch gar nicht gab, ist mir egal.
Eichhornschweif zu Aschenpelz in Sonnenuntergang, Seite 75


Wir werden unsere gemeinsame Reise nie vergessen. Einen Teil unseres Weges werden wir für immer gemeinsam gehen.
Eichhornschweif zu Sturmpelz in Sonnenuntergang, Seite 141


Ich weiß, wie es ist, wenn man Freunde in anderen Clans hat. Zu spüren, dass es etwas Stärkeres gibt als deinen Clan, das dich von zu Hause wegruft.
Eichhornschweif zu Distelpfote in Fluss der Finsternis, Seite 268-269


Du brauchst nicht zu weit in die Zukunft zu planen. Der SternenClan hat deinen Pfad bereits festgelegt, und es werden Biegungen und Wendungen darin sein, die du heute noch nicht vorhersagen kannst.
Eichhornschweif zu Distelpfote in Verbannt, Seite 48


Ich hatte noch nie eine Katze wie sie getroffen. So klug und tapfer und entschlossen, obwohl sie damals erst eine Schülerin war.
Sturmpelz über Eichhornschweif in Verbannt, Seite 87


Katzen, die heimlich lauschen, hören oftmals Dinge, die sie gar nicht hören wollen.
Eichhornschweif in Verbannt, Seite 134


Um Hilfe zu bitten ist nichts, für das man sich schämen muss.
Eichhornschweif zu Steinsager in Verbannt, Seite 240


Wenn du mir wirklich wehtun willst, musst du dir etwas Besseres ausdenken. Sie sind nicht meine Jungen.
Eichhornschweif zu Aschenpelz über Löwenglut, Häherfeder und Distelblatt in Lange Schatten, Seite 302


Ich weiß, dass es euch nicht helfen wird, aber selbst wenn ihr meine Jungen wärt, hätte ich euch nicht mehr lieben können. Ich bin so stolz auf euch alle drei.
Eichhornschweif zu Löwenglut, Häherfeder und Distelblatt in Lange Schatten, Seite 306-307


Aber sie war schon immer so zerstreut gewesen, schon als Junges.
Mausefell über Eichhornschweif in Sonnenaufgang, Seite 161


Blattsee ist eure Mutter, aber ich wollte euch sagen, dass ich euch nicht mehr hätte lieben können, wenn ich euch selbst auf die Welt gebracht hätte. Wir haben euch gemeinsam großgezogen, und das ist es doch, was zählt, oder?
Eichhornschweif zu Löwenglut, Häherfeder und Distelblatt in Sonnenaufgang, Seite 297


Ich freue mich, die Patrouille anzuführen, Feuerstern. Das ist eine gute Gelegenheit, meine Freunde vom Stamm wiederzusehen. Ich kann es kaum erwarten, endlich Sturmpelz und Bach wieder zu treffen!
Eichhornschweif zu Feuerstern in Spur des Mondes, Seite 118


Alle Kätzinnen haben das Recht, ihr Glück bei einem Gefährten zu finden und Mutter zu werden. Ich hätte nichts in meinem Leben anders machen wollen.
Eichhornschweif zu Löwenglut in Der verschollene Krieger, Seite 257


Zeremonien

Kriegerzeremonie

Feuerstern: Ich möchte die Ankunft des DonnerClans an diesem Ort feiern, indem ich eine neue Kriegerin ernenne. Eichhornpfote, wo bist du?
Eichhornpfote: Was? Ich!
Feuerstern: Ja, du. Der DonnerClan schuldet dir mehr, als ich in Worte fassen kann, für die Reise zum Wassernest der Sonne und deine Hilfe bei unserer Suche nach einem neuen Zuhause. Borkenpelz und ich sind uns einig: Wenn je eine Schülerin ihren Kriegernamen verdient hat, dann du.
Brombeerkralle: Geh schon. Feuerstern hat recht. Für alles, was du für den Clan getan hast, hast du die Ernennung zur Kriegerin längst verdient.
Feuerstern: Zum ersten Mal spricht heute eine Katze diese Worte in unserem neuen Zuhause. Ich, Feuerstern, Anführer des DonnerClans, rufe meine Kriegerahnen an und bitte sie, auf diese Schülerin herabzublicken. Sie hat hart gearbeitet, um eure edlen Gesetze zu erlernen. Der SternenClan möge sie als Kriegerin willkommen heißen. Eichhornpfote, versprichst du, das Gesetz der Krieger zu achten, deinen Clan zu schützen und ihn zu verteidigen, selbst wenn es dein Leben kostet?
Eichhornpfote: Ich verspreche es.
Feuerstern: Dann gebe ich dir mit der Kraft des SternenClans deinen Kriegernamen. Eichhornpfote, von nun an wirst du Eichhornschweif heißen. Der SternenClan ehrt deinen Mut und deine Entschlossenheit und wir heißen dich als vollwertige Kriegerin des DonnerClans willkommen.
Blattpfote: Eichhornschweif! Eichhornschweif![61]

Zweiter-Anführer-Zeremonie

Häherfeder: Es ist Zeit, einen neuen Zweiten Anführer zu wählen.
Brombeerstern: Willst du meine Zweite Anführerin sein, Eichhornschweif?
Eichhornschweif: Wirklich?
Brombeerstern: Es gibt keine Katze, der ich mehr vertraue. Alles, was du tust, geschieht aus einem guten Grund. Das habe ich jetzt begriffen.
Eichhornschweif: Dann will ich gerne annehmen.[5]

Quellen

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 Feuersterns Mission, Seite 554
  2. 2,0 2,1 Mitternacht, Hierarchie
  3. Sternenglanz, Seite 37-38
  4. Der geheime Blick, Hierarchie
  5. 5,0 5,1 Die letzte Hoffnung, Seite 367
  6. Der geheime Blick, Seite 13
  7. 7,0 7,1 7,2 7,3 Die Mission des Schülers, Seite 19
  8. 8,0 8,1 8,2 Lange Schatten, Seite 306-307
  9. Verbannt, Seite 49
  10. Der vierte Schüler, Seite 19
  11. Die letzte Hoffnung, Seite 365-367
  12. Englische Originalversion: Morgenröte, Seite 115; Deutsche Version: Morgenröte, Seite 133
  13. Englische Originalversion: Mitternacht, Hierarchie; Deutsche Version: Mitternacht, Hierarchie
  14. Englische Originalversion: Sternenglanz, Seite 135; Deutsche Version: Sternenglanz, Seite 149
  15. Englische Originalversion: Der verschollene Krieger, Seite 243; Deutsche Version: Der verschollene Krieger, Seite 257
  16. Englische Originalversion: Sternenglanz, Seite 82; Deutsche Version: Sternenglanz, Seite 94
  17. Englische Originalversion: Mitternacht, Seite 150
  18. Englische Originalversion: Mitternacht, Seite 87; Deutsche Version: Mitternacht, Seite 103
  19. 19,0 19,1 Englische Originalversion: Sonnenuntergang, Seite 13
  20. Vickys Facebook-Seite Su Susann Quelle
  21. Englische Originalversion: Sonnenuntergang, Seite 196; Deutsche Version: Sonnenuntergang, Seite 220
  22. Englische Originalversion: Morgenröte, Seite 51; Deutsche Version: Morgenröte, Seite 67
  23. Englische Originalversion: Der geheime Blick, Seite 8; Deutsche Version: Der geheime Blick, Seite 18
  24. Englische Originalversion: Feuersterns Mission, Seite 509; Deutsche Version: Feuersterns Mission, Seite 555
  25. Englische Originalversion: Mitternacht, Seite 132; Deutsche Version: Mitternacht, Seite 152
  26. 26,0 26,1 Erin Hunter Chat 2
  27. www.warriorcats.com
  28. Kates Blog
  29. Erin Hunter Chat 7 Part 2
  30. Kates Blog
  31. Vicky's Facebook-Seite
  32. Mitternacht, Seite 22
  33. Mitternacht, Seite 37
  34. Mitternacht, Seite 83
  35. Mitternacht, Seite 140
  36. Mitternacht, Seite 143
  37. Mitternacht, Seite 151
  38. Mitternacht, Seite 152
  39. 39,0 39,1 Mitternacht, Seite 231
  40. Mitternacht, Seite 282
  41. Mitternacht, Seite 303
  42. Mitternacht, Seite 334
  43. Morgenröte, Seite 312
  44. Morgenröte, Seite 343
  45. Dämmerung, Seite 16
  46. 46,0 46,1 Dämmerung, Seite 70
  47. Dämmerung, Seite 331
  48. Mondschein, Seite 102
  49. 49,0 49,1 Sonnenuntergang, Seite 25
  50. Sonnenuntergang, Seite 70
  51. Dämmerung, Seite 254
  52. Englische Originalversion: Mitternacht, Seite 249-250; Deutsche Version: Mitternacht, Seite 280
  53. Morgenröte, Seite 112
  54. Dämmerung, Seite 255
  55. Fluss der Finsternis, Hierarchie
  56. Verbannt, Seite 155
  57. Die letzte Hoffnung, Seite 338
  58. Fernes Echo, Seite 196
  59. Graustreif und Millie, Seite 12
  60. Rabenpfotes Abenteuer, Seite 191
  61. Sternenglanz, Seite 35-37


Hauptcharaktere bei Warrior Cats
Warrior Cats: Feuerstern
Die neue Prophezeiung: BrombeerkralleBlattseeFederschweifSturmpelzEichhornschweif
Die Macht der drei: HäherfederLöwenglutDistelblatt
Zeichen der Sterne: HäherfederLöwenglutTaubenflugEfeuseeFlammenschweif
Der Ursprung der Clans: Grauer FlugBlumeDonnerFlussWolkenWindSonnenschattenSchiefer
Vision von Schatten: ErlenherzEichhornschweifVeilchenpfoteZweigpfoteNadelschweifTaubenflug
Special Adventures: FeuersternBlausternBlattsternStockStreifensternGelbzahnRiesensternBrombeersternMottenflugHawkwingTigerherz
Short Adventures: DistelblattNebelsternWolkensternTigerkralleBlattseeTaubenflugAhornschattenGänsefederRabenpfoteTüpfelpfoteKiefernsternDonnerstern
Mangas:

MillieGraustreifGeißelSashaRabenpfoteMikuschBlattsternSol

Kurzgeschichten:

TüpfelblattFeuersternBlattseeFunkelnder BachSchattenGraustreif

Stellvertreter
DonnerClan: BlitzschweifEulenaugeWeinschweifGänseherzGrünaugeLeafstormMohnpelzBeetailRehfederPineheartAbendsonneBernsteinfleckVipernzahnBlaupelzRotschweifLöwenherzTigerkralleFeuerherzWeißpelzGraustreifBrombeerkralleEichhornschweif
SchattenClan: SonnenschattenSeesturmSonnenschweifLichtbartMoornarbeSilbergesichtSchlangenschweifCedarpeltSteinzahnFetzenpelzFuchsherzWolkenpelzBraunschweifSchwarzfußHellpelzRostfellEschenkralleKrähenfrostTigerherz
WindClan: GinsterpelzSteinschweifSchlammpfützeKieselfellEichelschweifMilchfellGorsefootSchilffederRiesenschweifLahmfußMoorkralleKurzbartAschenfußHasensprungKrähenfeder
FlussClan: NachtSchlehenfellSpiketailHailstepMuschelherzSchiefmaulBaumpelzEichenherzLeopardenfellSteinfellNebelfußHabichtfrostSchilfbart
WolkenClan: SperlingfellPlatzregenKastanienhaarNachtgesichtRegenwolkeBlumenfallCloudstormBussardfederHonigblattScharfkralleWespenbartHawkwing

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Eichhornschweif

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.