Fandom

Warrior Cats Wiki

Efeusee

2.541Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion29 Teilen
Dieser Artikel ist schwach ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.

Efeusee (Original: Ivypool) ist eine schlanke[7] Kätzin[8] mit weichem,[9] silbern und weiß[10] getigertem Fell.[8] Sie hat eine weiche Schnauze,[7] ein weißes Gesicht,[11] weiße Pfoten,[12] einen weißen Bauch[13] und einen silbern[14] gestreiften Schweif.[15] Ihre Ohren sind zerfetzt[16] und sie hat dunkelblaue Augen.[8]

Auftritte

Staffel 3

Sonnenaufgang

Efeujunges wird mit ihrer Schwester, Taubenjunges, in der Mitte der Blattleere geboren. Ihre Eltern sind Weißflug und Birkenfall.
Am Ende des Buches machen sie ihren ersten Ausflug aus der Kinderstube und Sandsturm fragt, wie sie heißen. Birkenfall antwortet, ihre Namen seien Taubenjunges und Efeujunges. Sandsturm sagt, dass das gute Namen sind. Häherfeder, der ihnen zuhört, merkt, dass eines der Jungen zu der Prophezeiung gehören muss, da Distelblatt verschwunden ist und die Jungen Verwandte von Feuerstern sind.


Staffel 4

Der vierte Schüler

Efeujunges und Taubenjunges werden zu Schülern ernannt, Efeupfote bekommt Rußherz als Mentorin und Taubenpfote Löwenglut. Die beiden Mentoren nehmen ihre Schüler mit auf eine Patrouille, um Wasser für den Clan zu holen. Efeupfote läuft ein Stückchen weg, um einen toten Fisch zu untersuchen, als Regensturm, ein FlussClan-Krieger, zu ihr prescht, um sie daran zu hindern. Bevor er jedoch angreifen kann, rutscht er im Matsch aus und muss gerettet werden. Danach wird er ins DonnerClan-Lager eskortiert, um sich dort auszuruhen.
Als Taubenpfote vor dem ganzen Clan für ihren Fang gelobt wird, ist Efeupfote eifersüchtig, da sie nur eine kleine Spitzmaus gefangen hat. Später, als Taubenpfote allen erzählt, dass es große, braune Tiere sind, die den Fluss blockieren, ist Efeupfote wieder frustriert und glaubt, dass Taubenpfote nur im Mittelpunkt stehen will. Sie wird sogar noch eifersüchtiger, als Taubenpfote ausgewählt wird, mit der Patrouille zu gehen, die schauen geht, was mit dem Wasser passiert. Sie vermeidet es, sich zu verabschieden und tut so, als würde sie schlafen.
Als der Tag vergeht, hat Efeupfote keine Lust mehr auf ihre Schülerpflichten und wirft sogar einen Kiesel nach Mausefell, als diese sie anmeckert. Sie wird von Rußherz getadelt und ihre Mentorin sagt ihr dann, dass sie zum Kampftraining gehen würden. Efeupfote ist nicht glücklicher deswegen, obwohl Wurzelpfote mitkommt.
Später erklärt Häherfeder allen Schülern die wichtigsten Kräuter. Er sagt, dass Ampfer die Ballen stärkt und Hummelpfote meint, dass es gut auf langen Reisen helfen würde. Das erinnert Efeupfote daran, dass Taubenpfote und deren Mentor für die Patrouille ausgewählt worden waren und sie wird wieder sauer.
Einige Tage später kommen Löwenglut und Taubenpfote wieder nach Hause. Taubenpfote sucht nach ihrer Schwester und als sie sie schließlich findet, sieht sie schüchtern und nervös aus. Efeupfote gibt zu, dass sie gedacht hat, Taubenpfote würde sie nicht vermissen, aber Taubenpfote sagt ihr, dass sie dies die ganze Zeit getan hat.
Nachdem Taubenpfote Feuerstern Bericht erstattet hat, gehen sie und Efeupfote zum See, um zu schauen, ob er schon größer geworden war. Taubenpfote tritt dabei auf die Überreste von Häherfeders Stock, verletzt sich aber nicht. Danach verspricht sie, dass sie Efeupfote nie wieder zurücklassen wird.
Efeupfote FE.png

Fernes Echo

Sie ist auf dem englischen Cover abgebildet und ab diesem Buch ein Hauptcharakter.
Im ersten Kapitel erscheint sie nur kurz, da sie von ihrer Schwester Taubenpfote geweckt wird, als diese strampelt. Efeupfote bezeichnet sie, verschlafen und genervt, als ängstliche Maus, und schläft dann weiter. Allerdings stehen sie bald darauf wieder auf, und Efeupfote klagt, dass es so früh ist.
Brombeerkralle nimmt Taubenpfote und Efeupfote mit zur Grenzpatrouille. Dort sehen sie, dass der See sehr hoch angestiegen ist. Efeupfote tritt sich etwas ein, doch Rußherz entfernt es ihr aus ihrem Bein. Etwas später zeigen Brombeerkralle und Rußherz ihren Schülerinnen, wie man auf Bäume klettert. Taubenpfote fällt dabei von einem Ast, ist aber nicht verletzt.
Nachts hat Taubenpfote die Idee, in den WindClan zu schleichen. Anfangs hat Efeupfote noch Angst vor der Idee, geht dann aber trotzdem mit. Kurz können sie mit Grasbart sprechen. Taubenpfote fragt ihn, wie es ihm geht, und ob der Biss des Hundes, der ihn verfolgt hatte noch wehtun würde. Dieser reagiert jedoch feindlich auf die Frage und sagt, er könne selbst für sich sorgen. Er denkt, dass sie die WindClan-Katzen ausspioniert haben, und einen Angriff planen. Er sagt auch, dass sie ihrem Clan dienen sollten, und die Freundschaft, die während der langen Reise entstanden war, nun beenden müssten. Rennpelz findet die Drei und schlägt sofort Alarm. Die beiden Schüler werden von Heideschweif und Windpelz nach Hause gebracht. Feuerstern überlässt den Mentoren die Bestrafung für ihre Schüler. Außerdem ist Efeupfote etwas eifersüchtig, als Feuerstern nur mit Taubenpfote sprechen möchte.
Die beiden erhalten einen Mond lang die Strafe, das Lager nicht zu verlassen. Efeupfote fällt außerdem auf, dass alle Krieger des Clans Taubenpfote anders behandeln als sie selbst. Sie sagt dies auch ihrer Schwester, und sagt ihr auch, dass sie nur ein Schatten im Clan ist.
Efeupfote hat einen Traum, von einer großen Wiese, und einem geheimnisvollen Kater, der mit ihr spricht. Er zeigt ihr einige Techniken, und sagt ihr letztendlich, dass sein Name Habichtfrost sei.
Am nächsten Morgen müssen die Schüler in Paaren jagen. Blumenpfote ist nicht erfreut darüber, mit Efeupfote in einem Team zu jagen, da sie findet, dass Efeupfote eine schlechte Jägerin ist. Rußherz besteht allerdings darauf, und Blumenpfote sagt Efeupfote, dass sie ihr ja aus dem Weg gehen soll. Doch Efeupfote erinnert sich an das was Habichtfrost ihr gezeigt hat, und fängt ein Eichhörnchen.
Später beschließt sie Taubenpfote von Habichtfrost zu erzählen, jedoch ruft Löwenglut nach Taubenpfote, und Efeupfote ist wütend, da sich Taubenpfote nicht um sie kümmert. Sie versucht zu schlafen, in der Hoffnung auf Habichtfrost zu treffen.
Als die Katzen Moos sammeln, ist Efeupfote viel fröhlicher als vorher. Jedoch bemerkt sie einen Streit zwischen Löwenglut und Taubenpfote, offenbar wusste Taubenpfote etwas über die SchattenClan-Grenze. Als Efeupfote sie darauf anspricht, weicht sie der Frage aus. Efeupfote ist wieder wütend, und sagt ihr, dass sie eifersüchtig auf sie ist. Dann beschließt sie, so zu tun, als würde sie Taubenpfote gar nicht sehen.
Sie hat wieder einen Traum von Habichtfrost, und er macht ihr neuen Mut, dass sie eine hervorragende Kriegerin werden wird. Außerdem zeigt er ihr neue Techniken. Etwas später, nachdem sie wieder aufgewacht ist, tröstet sie Hummelstreif, als dieser von seiner gelähmten Schwester spricht.
Sie trifft Habichtfrost wieder, und redet viel mit ihm. Außerdem erscheint dann auch noch Tigerstern, und sagt der Kätzin dass sie Feuerstern davon überzeugen muss, das Land dass er dem SchattenClan gegeben hat, wieder zurück zunehmen. Sie wacht auf, und läuft sofort zu Feuersterns Bau, wo er, Graustreif und Brombeerkralle sind. Sie erzählt den drei Kriegern, dass sie eine Vision von der Grenze hatte, wo Blut war, und dass sie das Land zurücknehmen müssen. Die drei stimmen der jungen Schülerin zu.
Am nächsten Tag, warten die DonnerClan-Katzen am Schlachtfeld auf den SchattenClan. Efeupfote macht sich Sorgen um ihre nervöse Schwester, da sie sich wieder mit ihr vertragen hat. Dann kommt Schwarzstern mit seinen Katzen und der Kampf beginnt. Efeupfote kämpft mit, und stoppt, als plötzlich die SchattenClan-Krieger klagen, als sie Rostfell schwer verletzt sehen.

Stimmen der Nacht

Nach dem Kampf hilft Efeupfote Blumenfall zurück in den Wald. Etwas später geht Efeupfote wieder in den Wald der Finsternis, jedoch folgt ihr Häherfeder, was sie jedoch nicht mitbekommt.
Taubenpfote findet raus, dass ihre Schwester im Wald der Finsternis trainiert. Sie konfrontiert sie damit, und Efeupfote erwähnt, dass sie ein-zweimal dort war. Um dieser Diskussion auszuweichen, läuft Efeupfote vor Taubenpfote weg, und geht alleine jagen.
Als Efeupfote wieder in den Wald der Finsternis geht, wird sie von Ahornschatten angegriffen, sie faucht ihr ins Ohr, dass sie mehr Respekt haben soll. Habichtfrost rettet sie vor Ahornschatten, und später trainieren Efeupfote, Stachelkralle und Fetzschweif. Fetzschweif kämpft sehr rücksichtslos, und Efeupfote wimmert im Traum. Als Taubenpfote sie davon abhalten will, im Wald der Finsternis zu trainieren, sagt sie nur, dass sie glaubt, dass Tigerstern eine großartige Kriegerin aus ihr machen wird.
Die nächste Nacht ist sie wieder im Wald der Finsternis, wo sie von Schneeschopf beim Training verletzt wird. Da Blut in ihrem Nest ist, zwingt Weißflug sie, zu Häherfeder zu gehen. Etwas später, als Taubenpfote und Efeupfote jagen gehen, sagt Efeupfote ihrer Schwester, dass sie weiß, dass sie sich mit Tigerherz trifft. Sie sagt ihr, dass auch sie sich mit ihm getroffen hat, Taubenpfote möchte ihr allerdings nicht glauben, da sie eifersüchtig ist und läuft weg.
Als sich Taubenpfote und Tigerherz erneut treffen, folgt Efeupfote ihnen, und faucht sie wütend an. Allerdings wird sie von einer SchattenClan-Patrouille gefangen genommen, und sie muss mit ihnen zum SchattenClan-Lager.
Sie wird von Brombeerkralle, Eichhornschweif und Farnpelz nach Hause gebracht. Sie geht daraufhin den ganzen Tag jagen, damit der Clan nicht wütend auf sie ist. Allerdings besucht sie zwischendurch den Wald der Finsternis, wo sie herausfindet, dass Tigerstern sie belogen hat, und das er dem DonnerClan gar nicht helfen möchte. Sie möchte sofort aus dem Wald der Finsternis fliehen, läuft aber Ahornschatten über den Weg. Diese verlangt von Efeupfote, dass sie ihr ihre neuen Kampftechniken zeigt. Efeupfote fällt allerdings ins Wasser und ertrinkt beinahe. Ahornschatten versucht sie nicht einmal zu retten, sondern sieht ihr einfach zu. Als sie sich mühsam aus dem Wasser gerettet hatte, blickt sie ängstlich zu Ahornschatten, und läuft dann von ihr weg.
Als sie aufwacht, geht sie gemeinsam mit Häherfeder, Taubenpfote und Löwenglut und in den Wald, und erzählt ihnen von Tigersterns Plan, und dass sie nie wieder in den Wald der Finsternis gehen möchte. Löwenglut und Häherfeder sagen ihr allerdings, dass sie weiterhin in den Wald der Finsternis gehen muss, um dort zu spionieren. Die drei Katzen erzählen Efeupfote dann von ihren speziellen Kräften, Efeupfote ist anfangs etwas wütend, dass sie es ihr nicht gleich erzählt haben, verspricht aber, es für sich zu behalten.
Sie geht erneut zum Wald der Finsternis, und Tigerstern nimmt sie mit zu einer Versammlung. Sie sitzt bei den anderen Schülern, und Ahornschatten, Tigerstern und Habichtfrost sagen, dass es bald zum Kampf kommen wird. Die anderen Schüler jedoch scheinen sich sehr darauf zu freuen, Efeupfote hingegen bekommt große Angst.
Braunstern sagt Efeupfote, er hat eine Mission für sie. Flammenschweif, welcher sich verlaufen hatte, stand verwirrt im Wald der Finsternis. Braunstern verlang von Efeupfote, dass sie ihn tötet, und als Efeupfote sagt, dass er bereits tot ist, sagt er ihr, dass seine Seele noch weiterlebt, und wenn sie ihn jetzt töten würde, wäre er für immer verschwunden. Als Efeupfote sich weiter weigert, stellt Braunstern ihre Loyalität für den Wald der Finsternis in Frage. Nervös stakst sie auf Flammenschweif zu, allerdings springt Tigerherz vor Flammenschweif und sagt ihr, sie solle es nicht wagen, ihn anzurühren. Tigerstern kommt ebenfalls und sagt Braunstern, er soll Flammenschweif in Ruhe lassen. Tigerstern ist außerdem fest davon überzeugt, dass Efeupfote eine loyale Wald der Finsternis-Schülerin ist.

Spur des Mondes

Efeupfote und Taubenpfote haben ihren letzten Test, bevor sie Krieger werden. Taubenpfote hat Angst, dass sie es nicht bestehen wird, und Efeupfote sagt etwas genervt, dass Feuerstern sie sowieso zur Kriegerin macht, weil sie eine der Drei ist. Beide bestehen, und sie bekommen die Namen Efeusee und Taubenflug. Während ihrer Nachtwache weiß Efeusee genau, sobald sie einschläft, wird sie wieder beim Wald der Finsternis sein.
Im Wald der Finsternis fällt sie hin, während sie mit Ameisenpelz kämpft. Ameisenpelz wartet, bis sie aufsteht, um sie nicht zu sehr zu verletzen, und bekommt daraufhin einen gefährlichen Hieb von Stachelkralle, welcher der Meinung ist, dass Gnade hier keinen Platz hat. Efeusee besiegt Stachelkralle bei dem Kampf, was er allerdings nicht zugibt, und hasst den Wald der Finsternis immer mehr. Ahornschatten hingegen weist Stachelkralle zurecht, dass Efeusee gewonnen hat, und sagt ihr, dass sie auf ihre Loyalität vertraut. Auf Efeusees Frage, wann der große Kampf sein wird, hat sie allerdings keine Antwort. Wenn Efeusee und Tigerherz sich im Wald der Finsternis treffen, sind sie sehr kalt zueinander, und Efeusee weigert sich, mit ihm zu sprechen.
Als Efeusee das nächste Mal zum Wald der Finsternis geht, ist sie geschockt, als sie dort Blumenfall vorfindet. Es ist offensichtlich, dass sie auf genau gleichem Weg zum Wald der Finsternis gefunden hat wie Efeusee: Eifersucht, Einsamkeit. Denn für Blumenfalls Mutter ist sie nur Luft, seit Wurzellicht den schlimmen Unfall hatte. Efeusee möchte mit Blumenfall sprechen, aber diese weigert sich strikt dagegen.
Efeusee und Blumenfall erkunden die Tunnel, allerdings verlaufen sie sich und finden nicht mehr hinaus. Blumenfall verliert etwas die Nerven, und fragt sich, ob es Millie interessieren würde, würde sie sterben. Efeusee versucht ihr zu sagen, dass Millie sie genauso liebt wie Wurzellicht, allerdings will Blumenfall davon nichts hören. Die zwei Kriegerinnen treffen einen geheimnisvollen Kater, der sie zu jemanden anderen schickt. Diese andere ist eine Kätzin, welche den Weg perfekt kennt. In der Dunkelheit sehen Blumenfall und Efeusee nichts, weshalb sie nicht wissen, wer die Fremde ist. Sie zeigt ihnen den Weg nach draußen, weigert sich allerdings zu sagen, wer sie ist. Als die beiden zurück im Lager sind, fragt sich Dornenkralle wieso die Beiden aussehen, als hätten sie einen Geist gesehen. Millie meckert mit Blumenfall, und Efeusee flüstert ihr zu, dass sie es nicht so meint. Doch Blumenfall hört Efeusee nicht mehr zu und ist sichtlich verletzt.
Nachdem Feuerstern beschließt, seine Krieger auch Nachts zu trainieren, trainiert sie gemeinsam an Ampferschweifs Seite. Löwenglut fragt Efeusee, ob noch andere DonnerClan-Krieger im Wald der Finsternis trainieren, und Efeusee lügt indem sie "Nein" sagt, da sie Blumenfall nicht verraten will. Als sie und Löwenglut im Training durch die Nacht laufen müssen, bemerkt er, wie gut sie im Dunklen sieht und wie genau sie alles erkennt. Er überlässt daher der jüngeren Kriegerin den Vortritt. Durch gutes Anschleichen in der Dunkelheit gewinnt deren Trainingspatrouille. Löwenglut ist der Meinung, dass der Wald der Finsternis sie sehr schlau und stark gemacht hat. Als Ampferschweif ihnen gratuliert, sagt er auch, dass es allein ihr Verdienst war.

Der verschollene Krieger

Folgt

Die letzte Hoffnung

Efeusee spioniert weiter für ihren Clan. Das erste Kapitel ist aus ihrer Sicht geschrieben. Sie trainiert mit Ameisenpelz und Birkenfall, und will verhindern, dass einer von den beiden verletzt wird. Habichtfrost traut seinen Ohren nicht, und stellt sie zur Rede. Die Beiden dürfen danach weiterkämpfen. Etwas später ruft Tigerstern eine Versammlung der erfahrensten Krieger zusammen, zu einer Besprechung. Efeusee fragt, ob sie mit darf, doch Ahornschatten beschließt, ohne die Anderen zu fragen, sie nicht mitzunehmen. Efeusee bettelt Habichtfrost an, doch auch er erlaubt es ihr nicht. Das hält Efeusee aber nicht davon ab, und sie beschließt, sich zu verstecken und zuzuhören. Dies gelingt ihr auch, und sie hört einige von Braunsterns Plänen, bis sie von ihrer Schwester Taubenflug geweckt wird, weil sich diese Sorgen um sie gemacht hat. Sie ist daraufhin wütend auf ihre Schwester, weil sie so einen in den Boden gekratzte Angriffsplan nicht hatte ansehen können.
Die Vorbereitungen im Wald der Finsternis laufen weiter, und Efeusee versucht ständig herauszufinden, wann der Tag des Angriffes ist, allerdings antworten Braunstern oder Ahornschatten immer "Bald".
Dann trifft Efeusee Mausbart und Birkenfall in ihrem Clan, welche ihr sagen, dass es eine Versammlung für sie gibt, allerdings nur für die lebenden Katzen, die im Wald der Finsternis trainieren. Dort sollten Geheimnisse ausgetauscht werden und trainiert werden. Efeusee ist völlig geschockt, und im letzten Moment befielt sie Fuchssprung, der gerade zufällig in der Nähe ist, eine Patrouille zur WindClan-Grenze zu schicken. Sie lügt ihn an, und sagt, dass sie glaubt, dass WindClan-Katzen die Grenze übertreten haben. Fuchssprung fragt nicht lange nach, und holt Verstärkung. Sie sagt Mausbart und Birkenfall, dass sie sich mit ihrem in einem Busch verstecken sollen. Die beiden gehorchen ihr, wissen aber nicht, warum. Bald darauf treffen Fuchssprung, Sandsturm und Brombeerkralle ein. Auch die WindClan-Katzen sind bereits da, und rechnen nicht mit dem wütenden Jaulen von Fuchssprung. Sie haben ein Wortgefecht, und schließlich geht Birkenfall dazwischen, bevor sie kämpfen. Efeusee redet die drei raus, indem sie sagt, dass sie Wache gehalten haben. Sonnenstrahl und die anderen WindClan-Krieger gehen zurück in ihr Lager und das Treffen findet nicht statt.
Taubenflug ist währendessen fest davon überzeugt, dass Efeusee die Vierte der Prophezeiung ist. Als sie dies Efeusee mitteilt, sagte diese aber, dass sie sich sehr sicher ist, dass sie es nicht ist, da sie keine Träume vom SternenClan hat, und auch keine Zeit dafür, da sie ja im Wald der Finsternis ist. Sie denkt zwar kurz darüber nach, ist sich aber sicher, dass sie keine Auserwählte ist, und vergisst es auch bald darauf wieder.
Später, wieder im Wald der Finsternis, haben Tigerstern und Ahornschatten die Idee, in den echten Wald zu gehen, und alle Territorien zu erkunden. Sie beginnen mit dem DonnerClan. Blumenfall beginnt, etliche Geheimnisse auszuplaudern, und als sie von Birkenfall gestoppt wird, wird dieser als Verräter beschimpft. Als Entschuldigung erzählt er auch noch einige Geheimnisse. Als sie dann im Wald Brombeerkralle und Spinnenbein sehen, wird Efeusee mulmig zumute. Sie sollen nicht sehen, dass Efeusee im Wald der Finsternis trainiert. Die beiden riechen die fremden Katzen, wissen aber nicht, wer es ist. Tigerstern und Ahornschatten wollen die beiden attackieren, doch Efeusee hält sie auf, wenn Tigerstern auch anfangs nicht sehr begeistert davon ist. Er warnt sie, ihn nicht noch einmal herauszufordern.
Später ist im Wald der Finsternis eine erneute Besprechung, in der alle eingeladen sind. Ahornschatten lobt Efeusee und ihre Schüler Blumenfall und Birkenfall, da sie sehr tapfere Katzen sind. Braunstern sagt ihnen auch zum ersten Mal, dass sie töten müssen. Käferbart schlägt sofort Alarm, und beschließt, den Wald der Finsternis zu verlassen. Nach einer längeren Konversation mit Braunstern wird Käferbart schließlich von Braunstern getötet. Keiner traut sich mehr zu sagen, dass er gehen möchte. Auch Apfelfell, die anfangs auch hatte gehen wollen, bleibt schließlich.
Später, als Häherfeder die anderen informiert, dass Feuerstern die vierte Katze in der Prophezeiung ist, sagt Efeusee ihrem Anführer, dass sie im Wald der Finsternis spioniert. Sie weigert sich anfangs allerdings zu sagen, wer noch im Wald der Finsternis ist. Erst später sagt sie dann den Katzen, dass Blumenfall, Mausbart und Birkenfall auch den Wald der Finsternis besuchen. Als der Kampf beginnt, ist Efeusee, anders als Blumenfall, Mausbart und Birkenfall, im Clan und nicht im Wald der Finsternis.
Nachdem der Kampf begonnen hat, sucht sie Blumenfall, Mausbart und Birkenfall. Als sie diese gefunden hat, überredet sie die drei, auf der Seite der Clans zu kämpfen. Ebenso überzeugt sie Apfelfell. Allerdings scheitert sie dabei, Windpelz zu überreden, da er gegen die Clans ist. Stachelkralle ist wütend, und er greift mit Schneeschopf und Habichtfrost Efeusee an. Sie wird von Distelblatt gerettet, welche ihr Leben für sie gibt. Später will sie ihren Tod rächen, doch Brombeerkralle kommt ihr zuvor und tötet Habichtfrost.


Staffel 6

Die Mission des Schülers

Erlenjunges denkt, dass Efeusee eine gute Mentorin für ihn oder seine Schwester Funkenjunges wäre.
Später, als Funkenpfote sich den Fuß verrenkt hat, und Erlenpfote ihn wieder einrenken ist, sind sich Distelschopf und Efeusee nicht sicher, ob Erlenpfote weiß was er tut. Die zwei verunsichern ihn, doch er schafft es trotzdem, seiner Schwester zu helfen. Die beiden Kätzinnen sind begeistert.
Rest Folgt
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Donner und Schatten

Efeusee wird von Rauchklang erwähnt, da er mit ihr auf die Jagd gehen wollte, allerdings muss er zuerst auf Honigjunges aufpassen. Efeusee kommt schließlich persönlich in den Heilerbau.
Während der Clan sich wegen Dunkelschweif und seinen Streunern im Lager aufhält, sind beide Katzen noch draußen im Wald. Taubenflug macht sich Sorgen um sie.


Special Adventure

Brombeersterns Aufstieg

Efeusee hat nun ihren ersten Schüler, Snowpaw. Eichhornschweif beobachtet, laut Aussage von Brombeerstern, Efeusee wie einen Habicht, als sie sieht, dass sie mit Rattennarbe und Tigerherz spricht. Nachdem nur noch Efeusee und Tigerherz zusammen sitzen, fragt Tigerherz Efeusee nach Taubenflug aus, und ob sie mit Hummelstreif zusammen ist. Efeusee gibt ihm jedoch keine Auskunft über ihre Schwester.
Efeusee hat die Idee, das Lager in den Tunneln aufzubauen, solange das Territorium des DonnerClans unter Wasser steht. Sie wird für verschiedene Patrouillen eingeteilt, oder trainiert öfters mit ihrem Schüler.
Sie ist außerdem dabei, als die DonnerClan-Katzen die Hauskätzchen angreifen. Obwohl Brombeerstern anfangs dagegen ist, dass Snowpaw mitkommt, überredet Efeusee ihn dann doch. Sie kämpft mit Scarlet und ihr Schüler imitiert sie bei einer anderen Katze. Brombeerstern stellt fest, dass Efeusee ihren Schüler gut ausgebildet hat.
Sie wird für einige Patrouillen eingeteilt, verhält sich aber sonst relativ still. Sie trainiert ihren Schüler Snowpaw gemeinsam mit Lilypaw, um sie auf den Kampf mit den Dachsen vorzubereiten. Als sich beide nicht richtig bemühen, bekommt Efeusee wieder einen sehr strengen Ton und Brombeerstern ist sich sicher, dass sie das im Wald der Finsternis so gelernt hat. Er erinnert sich daran, dass sie, Blumenfall, Dornenkralle und Birkenfall einiges dort gelernt haben, was dem DonnerClan sogar von Nutzen sein könnte. Während dem Kampf sieht der Anführer sie, wie sie gegen einen Dachs kämpft und zu einem tödlichen, grausamen Hieb ausholt. Er stellt fest, dass das ebenfalls eine Taktik aus dem Wald der Finsternis ist. Folgt


Die Welt der Clans

Battles of the Clans

Als sie gerade mit Taubenpfote, Löwenglut und Charly draußen herumliegt, kommt Hummelpfote und fragt sie, was er heute wohl gemacht hat. Mürrisch meint sie, ob er es nun erzählt oder sie raten sollen. Hummelpfote sagt ihnen, dass er heute den Lightning Strike, einen DonnerClan-Kampfzug, gelernt hat. Efeupfote und ihre Schwester schauen ihn daraufhin verständnislos an und der Schüler demonstriert es mit einem kleinen Rollenspiel: Er ist der Krieger seines Clans, die Schülerinnen Eindringlinge und Löwenglut und Charly Bäume. Taubenpfote und sie sehen ihn mit geweiteten Augen an. Er sagt, dass die beiden seine Beute seien. Er schleicht sich an, bis er die Schwestern sehen kann. Als er sich auf Taubenpfote stürzt, meint sie, dass er wohl kaum der gefährlichste Krieger im Wald sei, weil er sie noch nicht einmal berührt hätte. Unfreundlich antwortet Hummelpfote, dass er sie in einem echten Kampf so lange gekratzt hätte, dass sie um Gnade fleht. Im Gegensatz zu der beeindruckten Taubenpfote sagt Efeupfote, dass es keine Strategie, sondern eine einfache Attacke sei. Hummelpfote erzählt jedoch, dass es weitergeht und es nicht alles sei.

The Ultimate Guide

Folgt

Short Adventure

Distelblatts Geschichte

Efeusee ist mit Blumenfall in den Tunneln gefangen, und sie finden nicht mehr raus. Fallendes Blatt teilt Distelblatt mit, dass Katzen ihres Clans in den Tunneln sind. Distelblatt erkennt, dass es die damalige Efeujunges ist. Sie führt die beiden aus den Tunneln, ohne dass Blumenfall und Efeusee merken, dass es Distelblatt ist, die sie rettet.
Später tritt Efeusee erneut mit Taubenflug in den Tunneln auf. Sie hören, wie der WindClan einen Hinterhalt gegen den DonnerClan plant. Allerdings werden die beiden Katzen von den WindClan-Kriegern wahrgenommen. Fallendes Blatt sagt Distelblatt, dass ihre Zeit gekommen ist, er verschwindet, und Distelblatt rettet Taubenflug und Efeusee aus den Tunneln. Sie sagt ihnen außerdem, dass sie Distelblatt aus dem DonnerClan ist.
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Mistystar's Omen

Efeupfote tritt im Buch nicht auf, ist aber in der englischen Hierarchie als Schülerin von Rußherz aufgelistet.

Dovewing's Silence

Folgt

Sonstiges

  • Im deutschen wird sie oft fälschlicherweise als silberweiß beschrieben.[1][17][18][19][20][21]
  • Efeusees Charakter wurde von der Tochter eines Fans inspiriert, welche Ivy heißt.[22]
  • Vicky gab an, dass Aschenpelz definitiv nicht ihr Vater ist, sondern Birkenfall.[23]
  • Sie ist auf dem englischen Cover von Fernes Echo abgebildet.[24]
  • Efeusee und Habichtfrost hatten niemals eine romantische Beziehung zueinander.[25]
  • Kate stellt sie sich als silberne Kätzin mit weißen Flecken vor.[26]
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.
  • Kate bestätigte, dass Efeusee nach Die letzte Hoffnung einen Gefährten bekommt, allerdings hat sie nie bekannt gegeben, wer ihr Gefährte ist, da sie dies der Phantasie des Lesers überlässt.[27]
    • Sie mag allerdings die Idee, dass Fuchssprung ihr Gefährte wird.[28]
    • Diese Behauptung stellte sich jedoch als falsch heraus, da Fuchssprung in Dovewing's Silence gestorben ist und Efeusee bis jetzt auch keine andere Katze zum Gefährten genommen hat.
  • Kate bestätigte, dass Efeusee nach ihrem Tod in den SternenClan kommt.
  • Ihre Augen sind auf dem Bild von The Ultimate Guide fälschlicherweise nicht dunkelblau, sondern nur blau.

Familie


 
 
 
 
 
Wuschelpelz
 
 
 
 
 
 
 
 
Rotbrust
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Flickenpelz
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rotschweif
 
Buntgesicht
 
Weißpelz
 
Frostfell
 
Rabenpfote
 
Chestnutkit
 
 
 
Kirschpfote
 
Langschweif
 
 
Mehr
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mehr
 
Sandsturm
 
Elderkit
 
Tulipkit
 
Aschenpelz
 
Rauchfell
 
Borkenpelz
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Minka
 
Spinnenbein
 
Weidenpfote
 
Lärchenjunges
 
Buchenjunges
 
Birkenfall
 
Weißflug
 
Fuchssprung
 
Eiswolke
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unkenfuß
 
Rosenblatt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Taubenflug
 
Efeusee


    = männlich

    = weiblich

    = Geschlecht unbekannt


Character Art

Offizielle Artworks

Zitate

Wir wollen auch immer zusammen trainieren.
Efeujunges zu Häherfeder über sich und Taubenjunges in Der vierte Schüler, Seite 41


Alle älteren Krieger halten Taubenpfote für die beste Schülerin, die es je gegeben hat. Ständig stellen sie ihr Fragen, als würde sie mehr wissen, als alle anderen Katzen. Irgendetwas ist da, das sie mir nicht erzählt, aber ich komme nicht drauf. Ich wünschte nur, sie würde nicht so tun, als wäre sie was Besonderes. Immer hat sie die Ohren gespitzt, als wäre sie auf der Hut. Als könnte niemand anderes im Clan auf uns aufpassen.
Efeupfote zu Habichtfrost über Taubenpfote in Fernes Echo, Seite 224


Als ich Habichtfrost zum ersten Mal begegnet bin, war das nicht am sternenlosen Ort. Es war auf einer Wiese mit Blumen und Sonnenschein und so. Er ... er hat mir geschmeichelt. Er tat so, als würde er sich dafür interessieren, was ich alles kann, und nicht, was meine tolle Schwester kann. Keine Katze hat mich hier bei diesem Clan je so behandelt. Hier bin ich nur dein Schatten.
Efeupfote zu Taubenpfote in Stimmen der Nacht, Seite 307


Ich ... ich fühle mich schlecht dabei, wenn ich meine Kenntnisse aus dem finsteren Wald gegen eine DonnerClan-Katze einsetze. Es kommt mir immer so vor, als würde ich das Training verraten, das ich von meinem Clan bekommen habe.
Efeusee zu Löwenglut in Spur des Mondes, Seite 305


Alle Opfer, die ich bringe, sind zum Besten meines Clans - und für die anderen Clans am See. Auch wenn das bedeutet, dass ich selbst geopfert werde.
Efeusee in Gedanken in Der verschollene Krieger, Seite 244


Ich weiß genau, welche Katzen meine Loyalität verdient haben. Lieber sterbe ich, bevor ich neben Braunstern und Habichtfrost kämpfe.
Efeusee zu Tigerherz in Die letzte Hoffnung, Seite 321


Du bist immer noch eine Kriegerin. Und das Gesetz der Krieger schreibt vor, unser Leben für unsere Clan-Gefährten zu geben. Sie haben uns noch nie so sehr gebraucht wie heute!
Efeusee zu Apfelfell in Die letzte Hoffnung, Seite 326


Kämpfe loyal und voller Tapferkeit. Mehr verlangt dein Clan nicht von dir.
Efeusee zu Apfelfell in Die letzte Hoffnung, Seite 326


Zeremonien

Schülerzeremonie

Feuerstern: Ich habe euch zu einem der wichtigsten Ereignisse im Leben eines Clans zusammengerufen. Taubenjunges und Efeujunges haben ihren sechsten Mond erreicht, und nun ist es Zeit, sie zu Schülerinnen zu ernennen. Tretet vor. Taubenjunges vom heutigen Tage bis zu deiner Ernennung zur Kriegerin wirst du Taubenpfote heißen.
Alle DonnerClan-Katzen: Taubenpfote! Taubenpfote!
Feuerstern: SternenClan, ich bitte dich, diese neue Schülerin zu leiten. Setze ihre Pfoten auf den Pfad, dem sie folgen muss, um Kriegerin zu werden. Löwenglut. Du wirst Mentor von Taubenpfote sein. Du bist ein loyaler Krieger und hervorragender Kämpfer. Ich bin sicher, dass du deine Fertigkeiten an Taubenpfote weitergeben wirst.
Taubenpfote: Ich werde mir ganz große Mühe geben.
Löwenglut: Genau wie ich. Wir werden ein ausgezeichnetes Team sein.
Feuerstern: Efeujunges, von diesem Tage an bis zu deiner Ernennung zur Kriegerin wirst du Efeupfote heißen. Möge der SternenClan über dich wachen und dich auf deiner Reise zur Kriegerin leiten. Rußherz, du hast während deiner Schülerzeit Mut und Ausdauer bewiesen, und nun vertraue ich dir Efeupfote an, damit du sie lehrst, deinem Pfad zu folgen.
Alle DonnerClan-Katzen: Taubenpfote! Efeupfote![29]

Kriegerzeremonie

Feuerstern: Die beiden neuen Kriegerinnen, die ich heute ernennen werde, werden den DonnerClan umso stärker machen. Ich, Feuerstern, Anführer des DonnerClans, rufe meine Kriegerahnen an und bitte sie, auf diese Schülerin hinabzublicken. Sie hat hart gearbeitet, um eure edlen Gesetze zu lernen. Der SternenClan möge sie als Kriegerin willkommen heißen. Efeupfote, versprichst du, das Gesetz der Krieger zu achten, den Clan zu schützen und zu verteidigen, selbst wenn es dein Leben kostet?
Efeupfote: Ich verspreche es.
Feuerstern: Dann gebe ich dir mit der Kraft des SternenClans deinen Kriegernamen. Efeupfote, von diesem Augenblick an wirst du Efeusee heißen. Der SternenClan ehrt deinen Mut und deine Loyalität und wir heißen dich als vollwertige Kriegerin des DonnerClans willkommen.
Alle DonnerClan-Katzen: Efeusee! Efeusee!
Feuerstern: Taubenpfote, versprichst du, das Gesetz der Krieger zu achten, den Clan zu schützen und zu verteidigen, selbst wenn es dein Leben kostet?
Taubenpfote: Ich verspreche es.
Feuerstern: Dann gebe ich dir mit der Kraft des SternenClans deinen Kriegernamen. Taubenpfote, von diesem Augenblick an wirst du Taubenflug heißen. Der SternenClan ehrt deine Klugheit und deine Tatkraft und wir heißen dich als vollwertige Kriegerin des DonnerClans willkommen.
Alle DonnerClan-Katzen: Taubenflug! Taubenflug![30]

Quellen

  1. 1,0 1,1 Fernes Echo, Hierarchie
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Sonnenaufgang, Seite 342
  3. 3,0 3,1 Der vierte Schüler, Seite 52
  4. Spur des Mondes, Seite 50
  5. Der verschollene Krieger, Seite 239
  6. 6,0 6,1 Die letzte Hoffnung, Seite 131
  7. 7,0 7,1 Englische Originalversion: Fernes Echo, Seite 119; Deutsche Version: Fernes Echo, Seite 143
  8. 8,0 8,1 8,2 Englische Originalversion: Fernes Echo, Hierarchie; Deutsche Version: Fernes Echo, Hierarchie
  9. Englische Originalversion: Der vierte Schüler, Seite 295; Deutsche Version: Der vierte Schüler, Seite 327
  10. Englische Originalversion: Fernes Echo, Hierarchie
  11. Englische Originalversion: Stimmen der Nacht, Seite 227; Deutsche Version: Stimmen der Nacht, Seite 259
  12. Englische Originalversion: Fernes Echo, Seite 197; Deutsche Version: Fernes Echo, Seite 229
  13. Englische Originalversion: Stimmen der Nacht, Seite 40; Deutsche Version: Stimmen der Nacht, Seite 53
  14. Englische Originalversion: Stimmen der Nacht, Seite 116
  15. Englische Originalversion: Stimmen der Nacht, Seite 116; Deutsche Version: Stimmen der Nacht, Seite 139
  16. Englische Originalversion: Die letzte Hoffnung, Seite 294; Deutsche Version: Die letzte Hoffnung, Seite 330
  17. Stimmen der Nacht, Hierarchie
  18. Spur des Mondes, Hierarchie
  19. Der verschollene Krieger, Hierarchie
  20. Die letzte Hoffnung, Hierarchie
  21. Die Mission des Schülers, Hierarchie
  22. Vickys Facebook Seite
  23. Vickys Facebook-Seite
  24. Kate Carys Blog
  25. Vickys Facebookseite
  26. Kates Facebook-Seite
  27. Kate Carys Blog
  28. Kate Carys Blog
  29. Der vierte Schüler, Seite 50-52
  30. Spur des Mondes, Seite 49-51


Hauptcharaktere bei Warrior Cats
Warrior Cats: Feuerstern
Die neue Prophezeiung: BrombeerkralleBlattseeFederschweifSturmpelzEichhornschweif
Die Macht der drei: HäherfederLöwenglutDistelblatt
Zeichen der Sterne: HäherfederLöwenglutTaubenflugEfeuseeFlammenschweif
Der Ursprung der Clans: Grauer FlugBlumeDonnerFlussWolkenWindSonnenschattenSchiefer
Vision von Schatten: ErlenpfoteEichhornschweifVeilchenjungesZweigjungesNadelpfote
Special Adventures: FeuersternBlausternBlattsternStockStreifensternGelbzahnRiesensternBrombeersternMottenflugHawkwing
Short Adventures: DistelblattNebelsternWolkensternTigerkralleBlattseeTaubenflugAhornschattenGänsefederRabenpfoteTüpfelblattKiefernstern
Mangas:

MillieGraustreifGeißelSashaRabenpfoteMikuschBlattsternSol

Kurzgeschichten:

TüpfelblattFeuersternBlattseeFunkelnder BachSchattenGraustreif

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Efeusee

  • Ivypool

    3 Nachrichten
    • Ich setzt das mal in Spoiler da ich nicht weiß ob ich soll oder nicht ^^ {{Spoilerwarnung|Leafpool ist englisch und bedeutet so wie wir wissen…
    • Pool kann Teich, (Swimming-)Pool, Lache oder Tümpel, allerdings '''nicht''' See. Das ist in Leafpools Fall näml…
  • Habichtfrost stirbt ?

    7 Nachrichten
    • Ich glaube das selbe! Ich würde gerne noch etwas dazu schreiben, aber leider funktioniert Spoiler nichtD:
    • du musst nur <nowiki>{{Spoilerwarnung|Dein Text}} schreiben^^

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki