FANDOM


Dieser Artikel ist schwach ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.

Blattstern (Original: Leafstar) ist eine helle,[15] marmoriete,[16] braun und cremefarben[17] getigerte Kätzin[15] mit bernsteinfarbenen Augen[17] und cremefarbenen Flecken.[18]

Auftritte

Staffel 6

Die Mission des Schülers

Folgt
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Shattered Sky

Folgt


Special Adventure

Feuersterns Mission

Blatt hat lange Zeit als Einzelläuferin in den Wäldern bei der WolkenClan-Schlucht gelebt. Als sich Blatt dem WolkenClan anschließt, erhält sie von Feuerstern den Kriegernamen Blattsprenkel und wird die Mentorin von Spatzenpfote. Sie glaubt am Anfang, ihn nicht richtig ausbilden zu können. Sie wird ziemlich am Ende des Buchs zur Anführerin gewählt, nachdem Echoklang, die Heilerin des neuen WolkenClans, eine Vision von den Kriegerahnen des WolkenClans bekommt. In jener Vision sieht Echoklang einen Wald mit Blättern, welche den Boden bunt besprenkeln. Blattstern ist sehr klug und versteht schon früh, was es heißt, nach dem Gesetz der Krieger zu leben. Deswegen wird auch sie statt Scharfkralle Anführer.
Ihre neun Leben werden ihr gegeben von folgenden Katzen:
  1. Wolkenstern: Leben der Ausdauer
  2. Wolkenjäger: Leben der Hoffnung
  3. Blattsterns Mutter: Leben der Liebe
  4. Tüpfelblatt: Leben der Heilung
  5. Rotstern, der ehemalige DonnerClan-Anführer: Leben der Klugheit
  6. Blitzstern, der ehemalige WindClan-Anführer: Leben der Selbstlosigkeit
  7. Birkenstern, die ehemalige FlussClan-Anführerin: Leben des Mitgefühls
  8. Morgenstern, die ehemalige SchattenClan-Anführerin: Leben der Entschlossenheit
  9. Vogelflug, eine ehemalige WolkenClan-Kriegerin und auch Wolkensterns Gefährtin: Leben der Treue
Nach der Anführerzeremonie entscheidet sie, dass Scharfkralle ihr Zweiter Anführer wird. Sie führt die Kriegerzeremonien von Springpfote und Spatzenpfote sowie die Ernennung von Hoppeljunges, Kieseljunges und Bienenjunges zu Schülern durch. Weiterhin bestimmt sie, dass Springschweif, Spatzenpelz und Flickenfuß ihre Mentoren sein sollen. Sie gibt Regenpelz' und Blütendufts Jungen die Namen Salbeijunges und Minzjunges.

Das Schicksal des WolkenClans

Blattstern ist der Hauptcharakter des Buches, welches auch aus ihrer Sicht geschrieben ist.
Blattstern überlegt mit Scharfkralle, wann sie die drei Schüler Bienenpfote, Hoppelpfote und Kieselpfote zu Kriegern macht und ihnen die Kriegernamen geben kann, da die Tageslichtkrieger noch nicht eingetroffen sind. Schließlich beginnt sie ohne diese und die drei bekommen die Namen Bienenwolke, Hoppelfeuer und Kieselschatten. Anfangs ist Bienenwolke mit ihrem Namen nicht zufrieden, da sie denkt, dass sie wohl immer die Kleine bleiben wird. Blattstern heitert sie allerdings auf, indem sie sagt, dass der Name überhaupt nichts über das Aussehen der Katze verrät.
Die Tageslichtkrieger treffen nun ein. Sie sagen, dass sie auf Tupfenpfote und Weißmond gewartet haben, die allerdings nicht gekommen sind. Scharfkralle und die anderen Krieger beleidigen die Tageslichtkrieger, allerdings springt Blattstern dazwischen. Sie macht sich Sorgen um ihren Clan.
Nachdem die Tageslichtkrieger eingetroffen sind, beginnt das Training mit den Schülern. Diese werden von Blattstern begleitet. Nach einer Weile fängt es an zu schneien. Blattstern sagt allen, sie sollen in die Höhlen gehen, auch die Tageslichtkrieger. Alle sollen dem Clan helfen, sich zu schützen. Die Katzen meinen, dies sei ein guter Zeitpunkt, die Schlafhöhlen zu säubern und die neuen Höhlen zu entdecken. Ziegensturm meint allerdings, dass er gehen muss, da sich sonst seine Hausleute sorgen um ihn machen. Springschweif faucht ihn wütend an und sagt, dass er nur zu faul ist mitzuhelfen. Blattstern beschließt, dass sie gehen dürfen, und sagt auch Pechkralle, dass sie gehen darf. Ziegensturm geht, doch Pechkralle bleibt, und die anderen Clanmitglieder sind beeindruckt.
Blattstern diskutiert auch kurz mit Scharfkralle über die Tageslichtkrieger. Er ist der Meinung, dass sie sich entscheiden müssen, ob sie zu ihren Hausleuten gehen oder im Clan bleiben. Blattstern erwidert, dass die Tageslichtkrieger den Clan stark machen. Scharfkralle nennt sie Hauskätzchen-Krieger, was Blattstern ganz und gar nicht gefällt.
Später bekommt Blattstern einen Traum von Tüpfelblatt. Tüpfelblatt macht sich offenbar große Sorgen um den WolkenClan, und Blattstern glaubt kurz, sie wäre nicht nur dem DonnerClan loyal. Danach begegnen die beiden zwei anderen WolkenClan-Kriegern, die sie vor etwas warnen. Als sie aufwacht, erzählt ihr Echoklang, dass sie genau den gleichen Traum hatte. Blattstern beschließt, es dem Clan vorerst nicht zu sagen.
Weißmond und Elsterpelz kommen wie Junge spielend in den Clan. Blattstern traut ihren Augen nicht und weist sie zurecht. Scharfkralle mischt sich ein und meint, dass sie das schon den ganzen Tag machen. Er sagt auch, dass die beiden die Baue säubern könnten. Verärgert antwortet Weißmond, dass er sowieso nicht darin schläft und deswegen diese auch nicht sauber machen muss. Das macht Blattstern und Scharfkralle wütend, selbst Elsterpelz ist schockiert, und Blattstern beschließt, dass die beiden vorerst einen Mond vom Clan wegbleiben sollten. Weißmond versucht zu retten, was zu retten ist, aber er kann Blattstern nicht mehr überzeugen. Scharfkralle ist zwar der Meinung, dass sie gleich alle Tageslichtkrieger mitschicken sollte, aber sie hört nicht auf ihn. Danach reinigt sie die Pelze von Ranke und Flechtenpelz. Ranke ist im Gegensatz zu Flechtenpelz ganz gut drauf und die beiden reden über die Tageslichtkrieger. Flechtenpelz wundert sich, warum Blattstern die Pelze der Ältesten nach Zecken absucht. Blattstern antwortet, dass das der gegenseitige Respekt ist, und dass sie die anderen Katzen nicht machen lässt, was nicht sie auch machen würde. Sie fragt sich, ob sie ihren Clan jemals zusammenraffen kann.
Nach einiger Zeit kommen vier Fremde aus einem entfernten Zweibeinerort in den Clan: Stock, Cora, Kohle und Klops. Blattstern erlaubt ihnen, im Clan zu bleiben, ist allerdings misstrauisch, da die Besucher nicht sagen, warum sie in den Clan gekommen sind. Blattstern erlaubt ihnen, bei einer Übung, die sich Scharfkralle überlegt hat, mitzumachen. Sie selbst macht ebenfalls mit und hat so viel Spaß wie schon lange nicht mehr. Sie gewinnt auch ein Wettklettern, auch im direkten Duell mit Scharfkralle. Dabei bemerkt sie, dass diese Spiele die vollen Krieger und die Tageslichtkrieger näher aneinander führt.
Die Besucher und die Clan-Katzen verstehen sich gut, vor allem Scharfkralle ist von ihnen sehr angetan, doch eines Tages kommt Ziegensturm zu Blattstern und erzählt, dass er Scharfkralle, Stock und Spatzenpelz im Zweibeinerort gesehen hat. Blattstern glaubt ihm das allerdings nicht und interessiert sich nicht weiter dafür.
Sie geht mit Ziegensturm in den Zweibeinerort, um Schnupperpfote zu besuchen, der einige Tage vorher in den Fluss gefallen ist, weil er Moos für die Ältesten sammeln wollte. Sie finden ihn in seinem Zweibeinernest. Er erklärt, dass seine Zweibeiner ihn fast nicht mehr aus den Augen gelassen haben. Er hat sich auch noch zu krank gefühlt, um wieder in die Schlucht zurückzukehren. Sie denkt auch, dass sie am liebsten nie wieder in den Zweibeinerort gehen will.
Pechkralle berichtet ihr, dass Spitzmauszahn sich ängstlicher verhält denn je und sie bittet, ihn mit auf die Jagd zu nehmen, sie tut das. Während der Jagd erlegt Spitzmauszahn eine Drossel und scheint zufrieden mit sich. Zufällig kommen die beiden jedoch an einem alten Zweibeinernest vorbei, und Spitzmauszahn bekommt einen Schock. Blattstern bringt ihn zurück ins Lager, bringt ihn zu Echoklang und lässt Blütenduft kommen. Die hellgraue Kätzin erkennt das Problem: Spitzmauszahn ist bei dem gleichen Zweibeiner gefangen gehalten worden, bei dem Blütenduft früher auch gelebt hat. Als es Spitzmauszahn besser geht, erzählt er, dass der Zweibeiner sich einen Hund angeschafft hat und Spitzmauszahn deswegen geflohen ist. Blütenduft ermutigt ihn, indem sie ihm erzählt, dass sie vom WolkenClan gerettet werden musste, er dagegen sei ganz alleine entkommen. Sie beschließt, dem Zweibeiner Angst einzujagen, damit er keine Katzen mehr quälen kann. Sie machen einen Angriff ohne die Tagelichtkrieger, die am nächsten Morgen wütend sind.
Sie merkt, dass sie sich immer mehr zu Ziegensturm hingezogen fühlt. Sie trifft auch auf Echoklang, die ihr sagt, dass die Clan-Anführerin sei und keinen Gefährten haben darf. Später fragt Ziegensturm sie, ob sie mit ihm durch den Zweibeinerort schlendern will. Sie sagt nein und Ziegensturm ist gekränkt, weil er denkt, dass sie wie die anderen meint, dass er nur ein Hauskätzchen sei.
Eines Nachts sieht Blattstern, wie sich eine Patrouille aus dem Lager schleicht. Sie folgt ihnen und merkt, dass sie zum Zweibeinerort gehen. Sie sieht, wie Stock und die anderen aus dem Zweibeinerort die Clan-Katzen trainieren. Sie stellt sie und fragt, was sie hier machen, worauf Scharfkralle antwortet, dass sie sich auf einen Kampf im Zweibeinerort vorbereiten, falls es mal zu einem kommt. Stock sagt, dass sie den Clan-Katzen mal die Wahrheit sagen sollte, warum sie den Clan gesucht haben. Er sagt, dass sie nicht vor gehabt haben, sich dem Clan anzuschließen, sondern ihre Hilfe brauchen, weil ein Kater namens Trickser und seine Anhänger sie in ihrem Zweibeinerort terrorisieren und ihnen die Beute wegfressen. Blattstern will sich noch überlegen, ob sie den Katzen helfen will.
Sie geht auf Patrouille, als sie an einem Bienenstock in einer Baumhöhle vorbeikommt. Tupfenpfote findet es sei eine gute Idee, für Echoklang ein bisschen Honig mitzunehmen, weshalb sie beginnt, auf den Stamm des Baumes hinauf zuklettern. Die Bienen werden dadurch aufgescheucht und wollen die Katzen stechen. Die Patrouille rennt zurück ins Lager und geht mit den restlichen Clan-Katzen in den kleinen See. Die Bienen können sie so nicht stechen. Echoklang sagt, dass sie mit ihr sprechen möchte sie sagt, dass der Bienenangriff ein Zeichen vom SternenClan war und bedeutet, dass sie eine Schlacht an einem anderen Ort bestreiten mussten oder sonst die Schlacht ins Lager verlegt wird. Echoklang sagt dass das für sie keinen Sinn ergibt. Blattstern weiß aber, welche Schlacht gemeint ist, nämlich die im Zweibeinerort. Sie sagt Stock und den anderen, dass sie ihnen hilft, eine Schlacht gegen Trickser zu bestreiten und sie ziehen am nächsten Tag los. Sie will die Tageslichtkrieger eigentlich nicht mitnehmen, entschließt sich dann aber, Ziegensturm doch mitzunehmen. Sie wandern in den Zweibeinerort und Stock will die Schlacht ohne Vorbereitungen beginnen. Blattstern sieht einmal, wie Kohle und Klops eine Königin mit Jungen angreifen wollen sie wirft sich dazwischen und sagt, dass Junge auf keiner Seit stehen und daher geschützt werden müssen. Kieselschatten hilft ihr dabei, die Junge in Sicherheit zu bringen. Doch bevor sie am Ziel sind, stürzt sich Mischa auf Blattstern sie verliert dabei ein Leben. Sie sieht später, wie Rubin und Ole aus dem Wald auftauchen. Stock möchte Ole umbringen, aber Rubin will ihn beschützen und Stock verletzt stattdessen Rubin, die stirbt. Als Trickser sich dann auf Stock stürzen will, sagt Blattstern, dass sie aufhören sollten zu kämpfen und das Territorium aufteilen sollten, dann leben alle in Frieden. Beim Zurückgehen in die Schlucht will Blattstern mit Ziegensturm sprechen. Sie beschließt auch, Tupfenpfote zu Echoklangs Schülerin zu ernennen.
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Brombeersterns Aufstieg

Folgt

Moth Flight's Vision

Folgt

Hawkwing's Journey

Folgt

Tigerheart's Shadow

Folgt


Die Welt der Clans

Cats of the Clans

Stein sagt, dass Blattstern ein Hauskätzchen gewesen ist und sie auf Bäume springen kann, so wie es damals die WolkenClan-Katzen gekonnt haben und Feuerstern sie daraufhin eingeladen hat, dem Clan beizutreten.

Battles of the Clans

Blattstern tritt im Buch nicht auf. Sie ist jedoch als Anführerin des WolkenClans aufgeführt.

The Ultimate Guide

Folgt

Mangas

Der WolkenClan in Gefahr

Die Rettung
Am Anfang des Mangas ist sie mit ihren Gefährten Ziegensturm zusammen, dessen Junge sie erwartet. Sie wird von Echoklang ermahnt, nicht mehr auf Bäume zu klettern. Anschließend geht sie zu Kleeschweif, um sich auszuruhen und ihre Tipps zu befolgen. Sie und Kleeschweif bemerken, dass Scharfkralle und Springschweif mehr als nur Freunde sind. Auf Echoklangs Frage, ob viele andere Anführer Junge haben, antwortet sie, dass sie sich umso mehr drum kümmern müssen, dass der Clan erhalten bleibt.
In der Nacht hat sie einen Albtraum und erwacht anschließend am nächsten Morgen mit Ziegensturm in ihrem Bau, der sie früher besuchen wollte. Nachdem Ziegensturm auf Patrouille gegangen ist, geht Blattstern mit Weißmond auf einen Spaziergang. Als Nesselspritzer und Sandpfote, die auf einer Patrouille verschwunden sind, wieder auftauchen, entdeckt sie, dass beide etwas gegessen haben und bestraft sie.
Echoklang nimmt Blattstern mit zum Kräuter sammeln, da Scharfkralle ihr verboten hat, eine Patrouille zu begleiten.
Später reden sie und Echoklang mit Vogelpfote. Nachdem sie entdeckt haben, dass Vogelpfotes Auge offensichtlich über Nacht geheilt ist, sagt sie zu Echoklang, dass sie sich wohl auf ihre Kräuter verlassen kann.
Als sie hört, dass die Schüler über ein Geheimnis reden, entschließt sie sich sie besser zu beobachten. Sie folgt Nesselspritzer, Vogelpfote und Honigpfote und sieht, dass die Katzen zu einer Zweibeinerfrau gehen. Als diese Blattstern auch füttern will, befiehlt Blattstern schnell wegzulaufen.
Sie bringt ihre Jungen Feuerjunges, Sturmjunges und Harryjunges zur Welt. Sie wird von einer älteren Zweibeinerfrau entdeckt und entführt. Nach einem misslungenen Befreiungsversuch spielt eine der WolkenClan-Katzen vor, verletzt zu sein. Während die Zweibeinerfrau abgelenkt ist, entkommen sie und ihre Jungen mithilfe des Hauskätzchens Harry. Nachdem sie Lager eine Versammlung abgehalten hat, geben sie und Ziegensturm ihren Jungen die Namen.
Jenseits des Gesetzes
Nachdem Sol ein Mitglied des WolkenClans geworden ist, bringt er immer wieder viel Beute, doch als sich herausstellt, dass er diese den Füchsen gestohlen hatte, greifen diese das Lager an. Blattstern erklärt ihm danach, er müsse das Gesetz der Krieger verstehen, außerdem muss er zuerst die Krieger-Ausbildung übernehmen und erst dann kann er ein voller WolkenClan-Krieger werden. Dieser regt sich auf, doch absolviert die Ausbildung einen Tag, doch sie erklärt ihm wieder, dass ein Schüler wesentlich länger ausgebildet werden muss als nur einen Tag.
Kurz danach wird der WolkenClan von einer Flut überwältigt, wodurch das ganze Lager zerstört wird. Als die Flut vorbei ist, gehen sie und ihr Gefährte Ziegensturm aus ihrem Bau heraus und sehen Flechtenpelz tot liegen.
Nach der Flut
Folgt


Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Short Adventure

Ravenpaw's Farewell

Folgt


Warriors App

Folgt

Sonstiges

Wissenswertes

Fehler

Familie


unbekannt
 
unbenannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Blattstern
 
Ziegensturm
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Feuerjunges
 
Harryjunges
 
Sturmjunges
 
 


    = männlich

    = weiblich

    = Geschlecht unbekannt


Character Art

Offizielle Artworks

Zitate

Ja. Ich mache mit. Wenn der Clan wirklich so arbeitet, wie du sagst, dann haben die Katzen ein Ziel. Wir sind dann mehr als nur Einzelläufer, die nur leben, um am Leben zu bleiben.
Blatt zu Feuerstern in Feuersterns Mission, Seite 354


Du fürchtest um uns. Wir fürchten uns selbst. Aber dies ist unsere Schlacht, nicht deine. Wir schulden es den WolkenClan-Katzen, die hier früher herumgestreift sind, es noch einmal zu versuchen, die Ratten zu besiegen. Du brauchst nicht mitzukommen. Soll der DonnerClan seinen Anführer verlieren um eines anderen Clans willen?
Blattsprenkel zu Feuerstern in Feuersterns Mission, Seite 494


Wir können nicht aufgeben! Wollen wir zulassen, dass Regenpelz für nichts gestorben ist? Die Ratten haben nicht mehr Recht, hier zu leben, als wir. Wollen wir nicht für das kämpfen, was uns gehört?
Blattsprenkel zum WolkenClan in Feuersterns Mission, Seite 506


Ich verstehe jetzt alles besser. Und ich verspreche, dass ich eine starke und treue Anführerin meines Clans sein werde, bis ich an der Reihe bin, mit meinen Ahnen unter den Sternen zu wandeln.
Blattstern in Feuersterns Mission, Seite 543


Wir sind ein neuer Clan, und wir müssen lernen, uns aufeinander zu verlassen. Und ich habe noch eine Aufgabe. Bevor Feuerstern und Sandsturm in die Schlucht gekommen sind, haben wir getrennte Leben geführt. Wir waren Einzelläufer und Hauskätzchen. Wir wussten nichts vom Leben eines Clans oder vom Gesetz der Krieger. Nun gehören wir zusammen und unterstützen einander. Feuerstern, Sandsturm, wir danken euch für alles, was ihr für uns getan habt. Die Katzen des WolkenClans werden eure Namen ewig ehren.
Blattstern in Feuersterns Mission, Seite 549-550


Es liegt an dir, große Taten zu vollbringen, an die sich jede Katze für immer erinnern wird. Dein Name hat nichts mit dem zu tun, was du zu tun entscheidest.
Blattstern zu Bienenwolke in Das Schicksal des WolkenClans, Seite 32


Ich möchte einen Clan, in dem jede Katze willkommen ist und für die Fertigkeiten geschätzt wird, die sie einbringen kann. Stattdessen scheinen alle meine Krieger in verschiedene Richtungen zu ziehen.
Blattstern in Gedanken in Das Schicksal des WolkenClans, Seite 60


Ich würde keine meiner Katzen auffordern, etwas zu tun, wozu ich nicht selber bereit wäre.
Blattstern in Das Schicksal des WolkenClans, Seite 80


Namen sind wichtig. Sie sind Teil von dem, was wir als Krieger darstellen.
Blattstern in Gedanken in Das Schicksal des WolkenClans, Seite 343


Wir ... haben einen guten Kontakt. Er scheint genauso zu denken wie ich, und wenn er nicht da ist, fühle ich mich leer.
Blattstern zu Echoklang über Ziegensturm in Das Schicksal des WolkenClans, Seite 355


Du musst aufhören, solche Gedanken über Ziegensturm zu haben, und zwar sofort! Das Schicksal hat dir eine andere Bestimmung zugedacht, eine, die die Zukunft des ganzen Clans betrifft. Und das ist ein Weg, den du allein gehen musst.
Echoklang zu Blattstern in Das Schicksal des WolkenClans, Seite 356


Wir müssen unseren eigenen Instinkten trauen, mehr als denen der anderen Katzen.
Blattstern über Anführer in Das Schicksal des WolkenClans, Seite 410


Ich möchte, dass du eines weißt: Ich werde bis zum Ende meiner acht Leben kämpfen, um meine Stellung als Anführerin zu halten. Nicht weil ich glaube, sie zu verdienen, sondern weil ich meinem Clan treu bin und vor allem anderen dem Gesetz der Krieger. Das Gesetz der Krieger sagt, dass mein Wort als Anführerin Gesetz ist und mir meine Clan-Kameraden treu ergeben sein müssen. Wenn eine Katze mir auf diese Weise nicht treu sein kann, dann kann sie nicht weiter Teil des WolkenClans sein.
Blattstern zu Scharfkralle in Das Schicksal des WolkenClans, Seite 499-500


Das Schicksal des WolkenClans ist, dass wir niemals völlig getrennt von anderen Katzen leben. Wir sind nicht wie die Waldkatzen, wir können uns nicht vollständig von Hauskätzchen oder Einzelläufern fernhalten. Und Besucher werden immer willkommen sein.
Blattstern zu Scharfkralle in Das Schicksal des WolkenClans, Seite 501


Katzen auf Besuch müssen jeden Tag jagen, aber wir werden sie nicht zum Kämpfen trainieren, bis sie einen Mond lang bei uns gewesen sind. Wenn sie die Schlucht in Gefahr bringen, müssen sie gehen. Und der WolkenClan steht nicht jedem als Kampftruppe zu Verfügung. Wir sind ein stolzer, unabhängiger Clan mit einem eigenen Gesetz und einer eigenen Ehre.
Blattstern zu Scharfkralle in Das Schicksal des WolkenClans, Seite 502


"Was ist so besonders an deinem Clan?", fragte Harry. Das ist besonders an meinem Clan. Wir halten zusammen. Wir sind eins.
Blattstern in Der WolkenClan in Gefahr (Die Rettung), Seite 86


Zeremonien

Kriegerzeremonie

Feuerstern: Katzen des WolkenClans. Letzte Nacht habt ihr euch zu diesem Clan verpflichtet und zum Gesetz der Krieger. Heute wird er euch mit euren Clan-Namen ehren. Kratzer, Blatt, Linus, Klee und Flicken, kommt bitte an den Fuß des Großen Felshaufens. Ich, Feuerstern, Anführer des DonnerClans und Mentor des WolkenClans, rufe dessen Kriegerahnen an und bitte sie, auf diese Katzen herabzuschauen. Sie haben den ehrlichen Wunsch, die Lebensweise nach euren edlen Gesetzen zu erlernen, und ich empfehle sie euch als Krieger. Kratzer, versprichst du, das Gesetz der Krieger zu achten und diesen Clan zu schützen und ihn zu verteidigen, selbst wenn es dein Leben kostet?
Sandsturm: Sag: "Ich verspreche es".
Kratzer: Ich verspreche es.
Feuerstern: Dann gebe ich dir mit der Kraft des SternenClans deinen Kriegernamen. Von diesem Augenblick an wirst du Scharfkralle heißen. Der SternenClan vertraut darauf, dass du all deine Kraft und deinen Mut dem neuen Clan widmen wirst.
Sandsturm: Leck ihm die Schulter. Jetzt heißen wir ihn im Clan willkommen, indem wir laut seinen Namen rufen. Scharfkralle! Scharfkralle!
Minka: Scharfkralle!
Feuerstern: Linus, versprichst du, das Gesetz der Krieger zu achten und diesen Clan zu schützen und zu verteidigen, selbst wenn es dein Leben kostet?
Linus: Ich verspreche es.
Feuerstern: Dann gebe ich dir mit der Kraft des SternenClans deinen Kriegernamen. Linus, von diesem Augenblick an wirst du Kleinbart heißen. Der SternenClan vertraut darauf, dass du all deine Kraft und deine Klugheit dem Aufbau dieses neuen Clans widmen wirst.
Blatt: Ich verspreche es.
Feuerstern: Dann gebe ich dir mit der Kraft des SternenClans deinen Kriegernamen. Von diesem Augenblick an wirst du Blattsprenkel heißen. Der SternenClan vertraut darauf, dass du all deine Intelligenz und deine Treue dem Aufbau dieses neuen Clans widmen wirst.[26]

Anführerzeremonie

Wolkenstern: Glaubst du an das, was jetzt gleich geschehen wird?
Blattsprenkel: Ich ... ich denke schon. Wenigstens sagt Feuerstern, dass du mir neun Leben geben wirst, und ich glaube ihm.
Wolkenstern: Das wird genügen müssen. Komm und ich gebe dir dein erstes Leben. Ich gebe dir ein Leben für Ausdauer. Nutze es gut, um deinen Clan in schwierigen Zeiten zu stärken.
(...)
Blattsprenkel: Wolkenjäger. Bist du das?
Wolkenjäger: Willkommen, Blattsprenkel. Ich gebe dir ein Leben für die Hoffnung. Nutze es gut, um deinen Clan durch die dunkelsten Tage zu führen.
Blattsprenkel: Ich danke dir. Ich danke dir für alles, was du für meinen Clan getan hast. Ich bin bereit. Mutter! Aber du bist gestorben ... ich dachte, ich würde dich niemals wiedersehen.
Unbenannte Kätzin: Nichts ist für immer verloren, meine Liebe. Mit diesem Leben gebe ich dir Liebe. Nutze es gut für all die Katzen, die bei dir Schutz suchen.
Blattsprenkel: Geh nicht.
Unbenannte Kätzin: Hab keine Angst, meine Liebe. Ich werde dich oft in deinen Träumen besuchen, das verspreche ich dir.
(...)
Tüpfelblatt: Ich habe das Vorrecht erhalten, in diesen Himmeln zu wandeln und Blattsprenkel ihr viertes Leben zu geben. Ich gebe dir ein Leben zum Heilen von Wunden, die durch Worte und Rivalität verursacht sind. Nutze es gut für alle Katzen, die in ihrer Seele verwirrt sind.
Blattsprenkel: Ich danke dir, Tüpfelblatt. Feuerstern hat mir so viel von dir erzählt. Ich fühle mich geehrt, dass ich dich endlich treffe.
(...)
Rotstern: Mit diesem Leben gebe ich dir Klugheit. Nutze es gut, wenn du die allerschwersten Entscheidungen zu treffen hat.
Birkenstern: Mit diesem Leben gebe ich dir Mitgefühl und Verständnis. Nutze es gut für die Schwächsten in deinem Clan und für alle anderen, die deine Hilfe und deinen Schutz benötigen.
Blitzstern: Ich gebe dir ein Leben für Selbstlosigkeit. Nutze es gut im Dienst an deinem Clan.
Morgenstern: Ich gebe dir ein Leben für Entschlossenheit. Nutze es gut, um deine Pfoten auf den Pfad zu setzen, von dem du weißt, dass er der richtige ist.
Blattsprenkel: Ich danke euch. Der neue WolkenClan wird eure Clans in Ehren halten. Der fünfte Clan ist zurückgekehrt.
(...)
Vogelflug: Mit diesem Leben gebe ich dir Treue. Nutze es gut, damit du an Clan und Verwandtschaft festhalten kannst.
(...)
SternenClan: Blattstern! Blattstern!
Feuerstern und Echoklang: Blattstern![27]

Quelle

  1. Feuersterns Mission, Seite 354
  2. 2,0 2,1 Feuersterns Mission, Seite 337
  3. 3,0 3,1 Der WolkenClan in Gefahr, Seite 71
  4. Der WolkenClan in Gefahr, Seite 94
  5. Feuersterns Mission, Seite 367
  6. 6,0 6,1 Feuersterns Mission, Seite 543
  7. Der WolkenClan in Gefahr, Seite 36
  8. Der WolkenClan in Gefahr, Seite 9
  9. 9,0 9,1 9,2 Der WolkenClan in Gefahr, Seite 57
  10. Feuersterns Mission, Seite 532
  11. Feuersterns Mission, Seite 369
  12. Vickys Facebook-Seite Datei:Su Susann Quelle.png
  13. Der WolkenClan in Gefahr, Seite 154
  14. Das Schicksal des WolkenClans, Seite 18
  15. 15,0 15,1 Englische Originalversion: Feuersterns Mission, Seite 304; Deutsche Version: Feuersterns Mission, Seite 336
  16. Englische Originalversion: The Apprentice's Quest, Seite 87
  17. 17,0 17,1 Englische Originalversion: Feuersterns Mission, Hierarchie; Deutsche Version: Feuersterns Mission, Hierarchie
  18. Englische Originalversion: Ravenpaw's Farewell, Seite 264
  19. Feuersterns Mission, Seite 555
  20. Englische Originalversion: Feuersterns Mission, Seite 230
  21. 21,0 21,1 Feuersterns Mission, Seite 257
  22. Das Schicksal des WolkenClans, Seite 121
  23. Das Schicksal des WolkenClans, Seite 187
  24. Das Schicksal des WolkenClans, Seite 207
  25. Das Schicksal des WolkenClans, Seite 217
  26. Feuersterns Mission, Seite 365-368
  27. Feuersterns Mission, Seite 530-543


Hauptcharaktere bei Warrior Cats
Warrior Cats: Feuerstern
Die neue Prophezeiung: BrombeerkralleBlattseeFederschweifSturmpelzEichhornschweif
Die Macht der drei: HäherfederLöwenglutDistelblatt
Zeichen der Sterne: HäherfederLöwenglutTaubenflugEfeuseeFlammenschweif
Der Ursprung der Clans: Grauer FlugBlumeDonnerFlussWolkenWindSonnenschattenSchiefer
Vision von Schatten: ErlenpfoteEichhornschweifVeilchenpfoteZweigpfoteNadelpfoteTaubenflug
Special Adventures: FeuersternBlausternBlattsternStockStreifensternGelbzahnRiesensternBrombeersternMottenflugHawkwingTigerherz
Short Adventures: DistelblattNebelsternWolkensternTigerkralleBlattseeTaubenflugAhornschattenGänsefederRabenpfoteTüpfelpfoteKiefernsternDonnerstern
Mangas:

MillieGraustreifGeißelSashaRabenpfoteMikuschBlattsternSol

Kurzgeschichten:

TüpfelblattFeuersternBlattseeFunkelnder BachSchattenGraustreif

Anführer
DonnerClan: DonnerEulensternHellsternEulensternMorningstarGimpelsternLöwensternRebensternRotsternOakstarDoestarKiefernsternAbendsternBlausternFeuersternBrombeerstern
SchattenClan: SchattenHolundersternFleckensternLiliensternGewittersternSchneesternLichtbartFlowerstarSedgestarRieselsternMoornarbeGelbsternMorgensternHoundstarZedernsternFetzensternBraunsternNachtsternTigersternSchwarzsternEschenstern
WindClan: Grauer FlugWindGinstersternNebelsternSteinsternHaselsternFedersternRabbitstarTaubensternFalbsternGinstersternBlitzsternHeidesternRiesensternKurzsternHarestar
FlussClan: FlussAschensternDämmersternSturmherzLachssternTaubensternWillowstarSchilfsternEfeusternKlauensternBirkensternDarkstarVolestarJubelsternStreifensternLeopardensternNebelstern
WolkenClan: WolkenBirkensternBuchensternMottenpelzAhornsternFennelstarLuftsternHabichtsternFinkensternEschensternAbendsternFliegensternWolkensternBuzzardstarSpinnensternBlattstern

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki