FANDOM


Asche (Original: Cinders) ist eine schildpattfarben und weiße Kätzin[4] mit roten Flecken und grünen Augen.[1]

AuftrittBearbeiten

MangasBearbeiten

Der WolkenClan in GefahrBearbeiten

Jenseits des GesetzesBearbeiten
Sol erzählt Blattstern von ihr. Asche hat ihm und seinen Geschwistern von Katzen in den Wolken erzählt. Sie nennt sie Himmelkrieger (bzw. Wolkenkrieger). Asche ist eine sehr strenge Mutter und überfordert mit den vier Jungen. Sie streitet sich das erste Mal mit ihrem Gefährten, weil er mehrere Monde nicht da gewesen war und nur mit einer Maus zurückkommt. Als die Jungen versuchen, zu "jagen", allerdings Zweibeinerfutter, wird Asche wütend und versteht nicht, wie sie nur Zweibeinerfraß essen können. Sol entschuldigt sich immer wieder und verspricht ihr, eines Tages ein Wolkenkrieger zu sein. Asche und ihre Jungen suchen weiter nach einem Unterschlupf. Später treffen sie auf Wilbur, welcher Asche sagt, er habe eine neue Gefährtin und er werde weggehen. Sie wirft ihm vor, dass er sie und die Jungen nicht alleine lassen kann, doch er geht einfach weg. Verzweifelt bringt Asche jedes Junges zu einem Zweibeinernest, wobei jedes Junge immer sagt "Mama, verlass mich nicht!". Sol ist der Letzte und verspricht ihr wieder, dass er eines Tages ein Wolkenkrieger sein wird.
Zum Schluss fragt er sich, ob Asche stolz auf ihn ist, und Blattstern gibt Sol noch eine zweite Chance.

FamilieBearbeiten


 
 
 
 
Wilbur
 
Asche
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Nebelchen
 
Sonnenschein
 
Sol
 
Efeu


    = männlich
    = weiblich
    = Geschlecht unbekannt
* = Charakter doppelt im Stammbaum vorhanden
In der Familienliste fett gedruckt = bekannte Wurfgefährten


Character ArtBearbeiten

Offizielle ArtworksBearbeiten

ZitateBearbeiten

Ich bin nicht sicher ob Asche je Junge wollte. Und sie war keine gute Jägerin. Doch sie erzählte uns viel. Auch über Benehmen.
Sol über Asche in Der WolkenClan in Gefahr (Jenseits des Gesetzes), Seite 141


Asche war ... nun, sie war keine Katze, die man gerne um sich hatte. Sie jammerte. Immer.
Sol über Asche in Der WolkenClan in Gefahr (Jenseits des Gesetzes), Seite 143


Asche konnte Zweibeiner ebenso wenig ausstehen wie andere Katzen.
Sol über Asche in Der WolkenClan in Gefahr (Jenseits des Gesetzes), Seite 144


Wie soll ich ohne Gefährten meine Kleinen großziehen? Was habe ich getan, dass ich so behandelt werde? Warum passieren solche Dinge immer mir?
Asche, nachdem Wilbur sie verlassen hat in Der WolkenClan in Gefahr (Jenseits des Gesetzes), Seite 148


Es ist sinnlos. Alles ist sinnlos. So kann ich nicht weitermachen.
Asche, nachdem Wilbur sie verlassen hat in Der WolkenClan in Gefahr (Jenseits des Gesetzes), Seite 148


QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Vickys Facebook-Seite Erlaubnis von-Vicky
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 2,5 Der WolkenClan in Gefahr, Seite 140
  3. Der WolkenClan in Gefahr, Seite 148
  4. Englische Originalversion: Jenseits des Gesetzes, Seite 54; Deutsche Version: Der WolkenClan in Gefahr, Seite 140

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Asche (E)

  • Asche

    2 Nachrichten
    • Weiß einer von euch ob Asche mit den WolkenClan-Katzen verwand ist ich meine sie kennt Geschichten über den WolkenClan weiß irgendwer wie o…
    • ich glaube nur teigerstern und seie familie und tüpfelblatt und ihre familie haben wolkenClan blut