FANDOM


Dieser Artikel ist schwach ausbaufähig und muss verbessert werden. Du kannst dem Warrior Cats Wiki helfen, indem du ihn erweiterst. Auf der Diskussionsseite findest du Details.

Ahornschatten (Original: Mapleshade) ist eine große,[7] kräftige,[8] schildpattfarbene Kätzin mit weißen Flecken und hauptsächlich orangem Fell,[9] welches löchrig, vernarbt,[10] weich,[11] verfilzt,[12] struppig,[13] zottig[14] und dicht ist,[15] einem schweren,[16] weichen, weißen Schwanz,[17] scharfen, gelben Zähnen,[18] einem breiten Gesicht,[10] einer breiten,[19] weißen Schnauze,[20] welche von Narben durchkreuzt ist,[19] einem massigen, vernarbten Kopf[21] und gelben Augen,[22] die wie goldene Monde[10] und blasse Sterne aussehen.[23]

AuftritteBearbeiten

Staffel 4Bearbeiten

Stimmen der NachtBearbeiten

Sie wird das erste Mal im Wald der Finsternis gesehen, als Efeupfote Ameisenpelz hinterherrennt und in Ahornschatten hineinläuft. Sie faucht Efeupfote wütend an, und droht ihr, bis Habichtfrost kommt und ihr sagt, dass sie ihre Krallen einziehen soll. Sie knurrt Habichtfrost wütend an, und sagt ihm, er solle auf seine Besucher besser aufpassen. Danach pirscht sie weg. Habichtfrost sagt Efeupfote, dass Ahornschatten schon sehr lange im Wald der Finsternis ist, und dass die anderen Krieger sehr viel Respekt vor ihr haben.
Als Efeupfote später versucht, aus ihrem Traum aufzuwachen, wird sie von Ahornschatten erwischt. Efeupfote fragt, warum sie nicht einfach aufwachen kann, und Ahornschatten erwidert wütend, dass sie nirgendwo hingehen wird, bis sie nicht etwas geleistet hat. Außerdem sagt sie ihr, dass sie den einen Tag trainieren wird. Sie zwingt Efeupfote zu versuchen, Ahornschatten abzuschütteln. Nach einem harten Kampf für Efeupfote gelingt es ihr, wegzuschwimmen.

Spur des MondesBearbeiten

Sie erscheint nur einmal, und sagt Efeusee, dass sie ihr jetzt vertraut, anfangs aber ihre Bedenken hatte. Sie sagt auch, dass bald ein Kampf gegen den SternenClan kommen wird. Es wird auch gesagt, dass sie wirklich eine der Ältesten im Wald der Finsternis ist, und die Krieger, auch Tigerstern, vor ihr Angst haben.

Der verschollene KriegerBearbeiten

Als Efeusee wieder im Wald der Finsternis ist, fragt sich Ahornschatten, was mit Tigerherz noch so passieren wird. Danach geht sie zu Schneeschopf.

Die letzte HoffnungBearbeiten

Sie benimmt sich immer mehr wie eine Anführerin des Waldes der Finsternis. Beispielsweise entscheidet sie, ob Efeusee mit zu der Versammlung darf, ohne vorher Tigerstern und Braunstern zu fragen. Dort erwähnt sie, dass zuerst die Jungen beim großen Kampf getötet werden sollen, damit die Königinnen schneller aufgeben.
Sie lobt Efeusee und ihre Schüler, dass sie sich sehr gut eingefunden haben, versteht aber nicht, warum Efeusee Brombeerkralle und Spinnenbein nicht hatte angreifen wollen. Sie scheint sehr brutal zu sein und hat kein Erbarmen.
Beim DonnerClan greift sie Sandsturm an und sagt, dass diese alles hat, was sie immer gewollt hatte: einen Gefährten, Junge und ein Ansehen im Clan. Sie sagt auch, wenn sie es nicht hat, solle es keiner haben. Tüpfelblatt rettet Sandsturm vor Ahornschatten und sagt, sie würde alles tun, um Feuersterns Liebe zu retten. Ahornschatten fragt sie, wie sie das sagen kann, da Sandsturm das hat, wovon Tüpfelblatt immer geträumt hatte, doch die ehemalige Heilerin sagt, dass sie Feuerstern glücklich sehen will und Sandsturm ihn glücklich macht. Nach einem sehr kurzen Kampf tötet Ahornschatten Tüpfelblatt. Danach wird sie von Sandsturm aus dem Territorium des DonnerClans vertrieben.


Special AdventureBearbeiten

Streifensterns BestimmungBearbeiten

Ahornschatten taucht zum ersten Mal auf, als Sturmjunges sich den Kiefer bricht, während er vor Gänsefeder flüchtet. Sie schaut im Fluss auf ihn hinab und sagt ihm, es wäre noch nicht seine Zeit zu sterben.
Später, als Schiefjunges vom FlussClan wegläuft, taucht sie auf und rät ihm, zurück zu seinem Clan zu gehen. Sie stellt ihm eine Frage, an dessen Antwort er sich sein ganzes Leben halten muss. Sie fragt ihn, ob er ihr versprechen kann, dass er die Loyalität seinem Clan gegenüber über alles andere setzen wird, wofür sie ihm im Gegenzug alles geben will, wovon er je geträumt hat. Schiefjunges verspricht es und Ahornschatten sagt ihm, er habe ein großes Schicksal vor sich. Schiefjunges denkt andauernd daran, dass eine Katze des SternenClans seine Mentorin ist.
Als Schiefpfote endlich zum Schüler wird, sehnt er sich danach, endlich mit Eichenpfote zu trainieren. Ahornschatten erinnert ihn immer wieder daran, dass er loyal zu seinem Clan sein muss, wie er es versprochen hatte. Sie sagt ihm, er könne nicht mit Weidenpfote befreundet sein, da sie eine Ablenkung von seinem Training wäre. Schiefpfote wird wütend auf sie und bleibt mit Weidenpfote befreundet.
Später stößt Ahornschatten einen Ball in die Richtung einer Patrouille, angeführt von Schiefmaul, woraufhin ein Zweibeinerjunges auf die Patrouille zurennt. Es fällt hin, und ein großer Zweibeiner kommt. Er entdeckt die Katzen und packt Weidenbrise und nimmt sie mit. Als Schiefmaul sie später befreit, erscheint Ahornschatten ihm, und sagt, dass er seinen Clan nicht allein lassen sollte.
Später, als Schiefmaul die Hunde bekämpft, stirbt seine Mutter am Flussufer. Er möchte Brombeerblüte holen, aber Ahornschatten befiehlt ihm weiterzukämpfen und den Rest seines Clans zu beschützen. Schiefmaul schließt sich widerwillig Eichenherz an und lässt Regenblüte sterbend da. Eichenherz ist wütend auf ihn und redet eine ganze Zeit lang nicht mit ihm.
Als Muschelherz zum Ältesten wird, erhält Jubelstern ein Zeichen, dass Schiefmaul der nächste Stellvertreter werden soll. Später verrät Ahornschatten ihm, dass sie das Zeichen gemacht hat und es deshalb nicht echt gewesen ist.
Schiefmaul erfährt, dass Ahornschatten nicht vom SternenClan ist und ist wütend, weil sie ihn angelogen hat. Er weigert sich, ihr noch länger zuzuhören.
Als Jubelstern im Kampf mit den Ratten kurz davor steht zu sterben, versucht sie, ihn zu töten. Sie denkt, das wäre am besten für Schiefmaul, aber er verhindert den Tod seines Anführers. Dieser stirbt dann jedoch an seinen schlimmen Wunden. Ahornschatten befürwortet es nicht, dass Schiefmaul und Weidenbrise Gefährten sind und sagt, dass er sein Versprechen ihr gegenüber brechen würde.
Nach Streifensterns Anführerzeremonie erscheint Ahornschatten ihm. Sie sagt ihm, sie beide hätten ihre Versprechen gehalten und fragt, ob er ihr danken würde. Als er sich wegdreht und sagt, sie solle ihn in Ruhe lassen, ruft sie ihm nach, dass er nicht von ihr davonlaufen könne.
Als Weidenbrise und zwei ihrer Jungen kurz nach der Geburt sterben, ist Streifenstern sehr wütend und deprimiert, da er von Ahornschatten und seinem Versprechen ihr gegenüber weiß. Er besucht sie in einem Traum und sagt ihr, dass er Regenblüte, Muschelherz, Jubelstern, Weidenbrise und seine zwei Jungen, Fischjunges und Weidenjunges, nur wegen seines Versprechens verloren hat. Sie spielt unschuldig und sagt, es wäre das Opfer, das er bringen müsse, um der größte Krieger zu werden. Er versucht sie anzugreifen, aber sie erzählt ihm von ihrer erschütternden Vergangenheit: Der DonnerClan hatte sie ausgestoßen, weil sie einen FlussClan-Gefährten hatte und sie versucht hat, ihre Jungen zum FlussClan zu bringen. Beide sind jedoch gestorben, weil sie in den Fluss gefallen sind. Der Vater hat sie deswegen beschuldigt und der FlussClan hat sie auch ausgestoßen. Ihr ehemaliger Gefährte hat sich eine FlussClan-Gefährtin genommen und sie haben eine Tochter bekommen. Deren Sohn ist Muschelherz, der Vater von Streifenstern und Eichenherz. Sie sagt ihm, sie habe sich an ihm gerächt, weil der SternenClan ihn ausgewählt hatte, um Anführer zu werden, obwohl sie glaubt, dass er nicht hätte geboren werden sollen und dass ihre Verwandten ein großes Schicksal gehabt hätten. Sie sagt ihm, sie hätte ihn getestet, ob er genauso schwach wäre wie seine Verwandten und sie meint, dass er es ist. Danach geht er zu Brombeerblüte und sagt ihr, dass er Ahornschatten einmal ein Versperchen gegeben hat und dass er glaubte, dass Ahornschatten wegen diesem Versprechen alle die ihm nahe standen getötet habe. Doch Brombeerblüte bezweifelt das und meint, dass weder er noch Ahornschatten daran schuld seien, sondern dass es für sie Zeit gewesen war zu gehen. Ahornschatten belästigt Streifenstern danach nicht mehr und er stärkt die Verbindung zu seiner Tochter Silberjunges.
Im Manga am Ende des Buches sieht Streifenstern seine Tochter Silberfluss zusammen mit Graustreif und Ahornschattens Worte schallen in seinen Ohren. Als Silberfluss stirbt, sieht er sie, als er an der Grenze zwischen dem SternenClan und dem Wald der Finsternis ist. Ahornschatten erzählt ihm, dass seine Bestrafung nun komplett sei und er alles verloren hätte. Streifenstern antwortet ihr, dass sie falsch liegt, weil er immer noch einen Clan hätte, den er liebt und er stolz ist, ihn anzuführen. Außerdem erzählt er ihr, dass seine Familie im SternenClan auf ihn wartet.


Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.

Die Welt der Clans

The Ultimate Guide

Ahornschatten ist eine treue und fleißige Schülerin des DonnerClans und eine mutige, geschickte Kriegerin und kämpft gegen Katzen, Füchse und Dachse. Sie fühlt sich angespornt von ihren Clangefährten, die munkeln, dass sie bald Stellvertreterin und Anführerin werden wird. Sie verliebt sich jedoch in den FlussClan-Krieger Appledusk. Als der DonnerClan davon erfährt, wird Ahornschatten aus dem Clan verbannt. Ahornschatten will mit ihren Jungen zu Appledusk im FlussClan fliehen, doch ihre Jungen ertrinken im Fluss, worüber sie sehr traurig ist. Appledusk kann das Ahornschatten nicht verzeihen, weshalb auch der FlussClan sie verstößt.


Short Adventure

Tigerclaw's Fury

Folgt

Mapleshade's Vengeance

Ahornschatten ist eine Kriegerin des DonnerClans, und auf der Großen Versammlung redet sie mit ihrem Gefährten Appledusk aus dem FlussClan und berichtet ihm, dass sie seine Junge erwartet. Die Beiden freuen sich auf den Nachwuchs. Als Appledusk von Reedshine weggebracht wird, faucht sie wütend und denkt sich, dass Appledusk ihr gehört.
Ahornschatten erzählt auf ihrem Clan, dass sie Junge erwartet, erwähnt allerdings nicht wer der Vater ist. Frecklewish möchte es unbedingt wissen, und fragt sie, ob ihr verstorbener Bruder Birchface der Vater der Jungen sei. Ahornschatten ergreift ihre Chance und bejaht, hat vor die Wahrheit aufzudecken wenn die Jungen alt genug sind und vom Clan akzeptiert zu werden. Oakstar, der Vater von Frecklewish und Birchface freut sich ebenfalls sehr über diese Nachrichten. Frecklewish macht Appledusk für den Tod von Birchface verantwortlich, und schimpft über ihn.
Ihre drei Jungen Patchkit, Petalkit und Larchkit, werden gesund geboren. Frecklewish und Oakstar behüten sie und sind stolz, Birchfaces Junge bei sich zu haben. Die Ältesten des Clans sind allerdings wütend, dass die Jungen nicht Birchfaces Fähigkeiten zu springen geerbt haben. Ahornschatten sagt, dass sie eventuell ihre Gene haben, doch die Ältesten geben sich mit dieser Antwort nicht zufrieden. Ahornschatten geht mit ihren Jungen zum Fluss, und die Drei fühlen sich wundervoll. Sie schwimmen sehr gut, allerdings bekommt Patchkit Probleme beim schwimmen. Appledusk zieht ihn aus dem Wasser und sagt Ahornschatten, dass sie mit den Jungen nicht so nah zum Fluss darf, jedoch sieht er sie mit Liebe in seinen Augen an.
Ravenwing, der Heiler des DonnerClans konfrontiert Ahornschatten mit dem was er gesehen hat; Wie Appledusk mit Patchkit geredet hat, ihre Fähigkeit zu schwimmen und dass sie nichts mit Birchface gemeinsam haben. Außerdem sagt er, dass er ein Zeichen erhalten hat. Ahornschatten gibt schließlich zu dass Appledusk der Vater ist, jedoch sagt sie dass das an den Jungen nichts ändert. Ravenwing erzählt Oakstar und Frecklewish, dass Birchface nicht der Vater von den Jungen ist, sondern Appledusk. Als Frecklewish dass hört, rastet sie aus, springt Ahornschatten im Lager an und beschimpft sie. Oakstar ist ebenfalls wütend, und verbannt Ahornschatten vom Clan. Ahornschatten verspricht ihnen, dass sie das für immer bereuen werden.
Sie möchte mit ihren Jungen zum FlussClan, weshalb sie versucht den Fluss zu überqueren. Die Strömung ist allerdings zu stark, und die drei Jungen ertrinken. Appledusk und zwei andere FlussClan Krieger finden sie und Appledusk gibt Ahornschatten die Schuld am Tod ihrer Jungen. Sie nehmen sie mit zum FlussClan, wo sie mit Darkstar sprechen. Darkstar ist schockiert dass Appledusk den Clan betrogen hat, sagt aber dass der Tod seiner Jungen genug Strafe sei. Reedshine unterstützt Appledusk stark, und dabei findet Ahornschatten raus, dass sie Junge von ihm erwartet. Außerdem sagt Appledusk offen vor den anderen Katzen, dass er Ahornschatten nicht mehr liebt und seinen Fehler erkannt hat. Sie versucht ihn zur Vernunft zu bringen, doch Reedshine unterbricht sie. Darkstar gestattet es Ahornschatten nicht einmal, eine Nacht zu bleiben.
Verzweifelt, hungrig und müde plant Ahornschatten ihre Rache. Sie trifft dabei auf Myler ein Hauskätzen, dass ihr etwas zu essen gehen will doch sie fährt ihn an, und möchte alleine sein. Zuerst möchte sich Ahornschatten an Ravenwing rächen, da sie ihn für alles verantwortlich macht. Sie tötet ihn, als er auf dem Weg zum Mondstein ist. Sie hofft außerdem, dass er im Wald der Finsternis weiht und ihre Jungen im SternenClan niemals sieht.
Sie trifft den DonnerClan-Schüler Nettlepaw, welcher fragt, was sie noch am Territorium des DonnerClans macht, und wo ihre Jungen sind. Sie sagt ihm, dass sie ertrunken sind. Beiläufig erwähnt Nettlepaw, dass Frecklewish gesehen hat, wie sie den Fluss überquert haben. Ahornschatten ist außer sich vor Wut, fragt wieso sie nicht geholfen hat und Nettlepaw sagt ängstlich, dass er es nicht weiß, und dass sie sagt dass bereits FlussClan-Katzen anwesend waren. Ahornschatten macht nun Frecklewish für den Tod von ihren Jungen verantwortlich.
Frecklewish und Ahornschatten treffen sich bei den Schlangenfelsen wieder, wo Ahornschatten eine Kreuzotter auf sie hetzt. Frecklewish wird gebissen und bettelt Ahornschatten an, ihr zu helfen. Diese jedoch sagt, dass sie ihren Jungen auch nicht geholfen hat und dass sie es verdient qualvoll zu sterben. Ahornschatten läuft weg bevor die DonnerClan-Patrouille Frecklewish findet.
Zuletzt möchte Ahornschatten Rache an Appledusk nehmen. Sie tötet ihn vor den Augen von Reedshine, Perchpaw versucht ihm zu helfen doch es ist zu spät. Ahornschatten hat das Gefühl dass ihre Jungen jetzt frei sind und mit dem SternenClan jagen können. Reedshine sagt ihr, dass er in ihren gemeinsamen Jungen weiterleben wird und Ahornschatten faucht und sagt, dass sie ihre gesamte Verwandtschaft heimsuchen wird und ihr Durst nach Rache niemals gestillt sein wird. Ahornschatten erliegt schließlich den Verletzungen, die Perchpaw ihr zugefügt hat. Myler, das Hauskätzen möchte ihr helfen, doch sie möchte seine Hilfe nicht. Sie wacht im Wald der Finsternis auf.

Goosefeather's Curse

Goosepaw sieht einen Kampf mit Hauskätzchen und eine Kätzin sagt ihm, dass diese Hauskätzchen stärker sind als er denkt. Goosepaw fragt sie, wer sie ist, und sie fragt daraufhin „Wurde ich so schnell vergessen?“
Die mysteriöse Kätzin trifft ihn wieder und Gänsefeder fragt erneut, wer sie sei. Die Kätzin sagt daraufhin, dass es sie nicht wundert, dass der DonnerClan sie vergessen möchte. Sie bietet ihm an, ihm verschiedene Kampftechniken zu zeigen. Dieser lehnt ab indem er sagt, ein Clangefährte kann ihm alles beibringen, doch die Kätzin sagt höhnisch, dass nichtmal seine eigene Schwester auf seiner Seite wäre. Der beleidigte Gänsefeder sagt der Kätzin, sie solle ihn alleine lassen, doch die Kätzin springt ihn an und Gänsefeder fällt. Schließlich lässt er sich doch darauf ein. Nach dem Training sagt die Kätzin ihm, er solle nicht versuchen diese Technik an Sturmschweif anzuwenden, sie lacht dabei. Gänsefeder ist überrascht, und fragt ob sie Sturmschweif kennt. Die Kätzin sagt, sie kennt jeden von ihnen. Als Gänsefeder sie nach ihrem Namen fragt, miaut sie „Ahornschatten“
Gänsefeder sieht eine Vision aus der Vergangenheit, wie Ahornschatten eine Kreuzotter auf Frecklewish gehetzt hat, und sie in Qual sterben hat lassen. Als die Vision verschwindet, ist Gänsefeder verwirrt und verängstigt, und Ahornschatten neckt ihn höhnisch. Gänsefeder fragt sie, ob sie diese Katze wirklich sterben hat lassen, und Ahornschatten bejaht es mit Selbstverständlichkeit und sagt, dass sie jede Katze des DonnerClans hasst und Rache möchte. Gänsefeder fragt, wieso er ihr geholfen hat, und Ahornschatten neckt ihm erneut indem sie sagt, dass er bereits verflucht genug ist.

Spottedleaf's Heart

Folgt

Pinestar's Choice

Folgt

SonstigesBearbeiten

WissenswertesBearbeiten

  • Kate sagte, dass nie aufgedeckt werden würde, ob Ahornschatten tatsächlich für die Tode von Streifensterns Verwandten und Freunden verantwortlich war, oder ob sie auch ohne ihr Zutun gestorben wären.[24]
  • Kate gab außerdem an, dass Ahornschatten nach Staffel 4 wahrscheinlich nicht noch einmal auftreten wird, da ein anderes Redaktionsteam an den folgenden Büchern arbeitet.[25]
Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.
  • Victoria Holmes ist der Ansicht, dass Ahornschatten nicht medizinisch geisteskrank ist. Allerdings wurde sie laut ihr von ihrer Trauer und dem Gefühl, hintergangen worden zu sein, wahnsinnig, sodass sie von ihren Jungen, die sie zum Mord drängen, halluziniert.[26]

FehlerBearbeiten

Spoiler
Spoiler-Warnung: Es folgen Informationen, die konkrete Inhaltsangaben enthalten.
  • Obwohl sie in The Ultimate Guide als FlussClan-Katze angeführt ist, war sie nie Mitglied im FlussClan. Es wurde ihr nicht mal gestattet, eine Nacht zu bleiben.

Familie


 
Ahornschatten
 
 
 
 
 
 
Appledusk
 
 
 
 
 
 
 
Reedshine
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Larchkit
 
Patchkit
 
Petalkit
 
Weidennase
 
Unbekannt
 
Apfelfrost
 
Schüchterherz
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Regenblüte
 
Muschelherz
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Blaustern
 
Eichenherz
 
Streifenstern
 
Weidenbrise
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Schwarzkralle
 
Nebelstern
 
Steinfell
 
Moosjunges
 
Silberfluss
 
Graustreif
 
Weidenjunges
 
Fischjunges
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Schilfbart
 
Primrosepaw
 
Pikepaw
 
Barschjunges
 
Sturmpelz
 
Bach
 
Federschweif
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Lerche
 
Baum
 
 


    = männlich

    = weiblich

    = Geschlecht unbekannt


Character ArtBearbeiten

Offizielle ArtworksBearbeiten

ZitateBearbeiten

Etwas mehr Respekt, Schülerin. An einem Ort wie diesem willst du nicht sterben. Denn jenseits dieses Ortes ist nichts, musst du wissen. Nichts außer Dunkelheit.
Ahornschatten zu Efeupfote in Stimmen der Nacht, Seite 95


Nun ja, Liebes, bevor ich einige Punkte geklärt habe, werde ich nirgendwohin verschwinden.
Ahornschatten zu Efeupfote in Stimmen der Nacht, Seite 298


Ahornschatten - sie ist eine richtige alte, finsterere Kriegerin, vor der alle Angst haben, selbst Tigerstern -, also, sie zeigt ein besonderes Interesse an mir.
Efeusee zu Taubenflug über Ahornschatten in Spur des Mondes, Seite 103


Der Wald der Finsternis wird sich erheben und die Clans zertrampeln. Der SternenClan wird sich uns unterwerfen, und alle Krieger, die sich uns nicht anschließen wollten, werden über ihr Lebensende hinaus bestraft werden.
Ahornschatten in Der verschollene Krieger, Seite 138


Nun wirst du für jeden Segen, den dir der SternenClan geschenkt hat, bezahlen! Und für jeden Segen, den sie mir verweigert haben! Sandsturm, du hast alles, was ich mir immer gewünscht habe! Einen Gefährten, der dich liebt, Junge, denen du beim Großwerden zusehen konntest und die selbst wieder Junge haben, den Respekt deiner Clan-Gefährten! All das hätte eigentlich mir gebührt!
Ahornschatten zu Sandsturm in Die letzte Hoffnung, Seite 351


Die beste Beute ist die, auf die man am längsten gewartet hat.
Ahornschatten zu Schiefjunges in Streifensterns Bestimmung, Seite 134


Ich kann mehr, als dich zum Anführer machen. Ich kann dir alles geben, wovon du jemals geträumt hast. Macht über deine Clan-Gefährten. Macht über alle Clans.
Ahornschatten zu Schiefjunges in Streifensterns Bestimmung, Seite 135


Mein Herz ist nicht vergiftet von Bitterkeit oder angetrieben von Rachegelüsten.
Gänsefeder zu Ahornschatten in Streifensterns Bestimmung, Seite 262


Aber wer, außer Narren, kümmert sich schon um Bestimmungen? Ich hätte Anführerin des DonnerClans sein sollen! Aber der DonnerClan hat mich ausgestoßen, als ich mir einen Gefährten im FlussClan genommen habe.
Ahornschatten zu Streifenstern in Streifensterns Bestimmung, Seite 519-520


Ihr Vater hat mir die Schuld gegeben! Und der FlussClan hat mich ebenfalls ausgestoßen. Kannst du dir vorstellen, wie sich das anfühlt? Zweimal zurückgewiesen zu werden? Ein Einzelläufer zu sein, obwohl du nur versucht hast, zu lieben? Aber keine Sorge, ich habe sie bezahlen lassen. Ich habe nach Rache gesucht, wo immer ich konnte! Warum, glaubst du, bin ich hier? Ich habe mit meinen Platz im Wald der Finsternis verdient.
Ahornschatten zu Streifenstern in Streifensterns Bestimmung, Seite 520


Ich habe so viel Verrat erduldet! So viele Katzen haben mich über alle Maße verletzt.
Ahornschatten zu Streifenstern in Streifensterns Bestimmung, Seite 521


QuellenBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Fernes Echo, Seite 263-265
  2. 2,0 2,1 2,2 Stimmen der Nacht, Seite 94
  3. Streifensterns Bestimmung, Seite 519
  4. 4,0 4,1 4,2 Streifensterns Bestimmung, Seite 520
  5. Stimmen der Nacht, Seite 96
  6. Streifensterns Bestimmung, Seite 146
  7. Erin Hunter Chat 7 Teil 1
  8. Englische Originalversion: Stimmen der Nacht, Seite 78
  9. Vickys Facebook Seite
  10. 10,0 10,1 10,2 Englische Originalversion: Tigerclaw's Fury, Seite 68
  11. Englische Originalversion: Streifensterns Bestimmung, Seite 79; Deutsche Version: Streifensterns Bestimmung, Seite 96
  12. Englische Originalversion: Stimmen der Nacht, Seite 77; Deutsche Version: Stimmen der Nacht, Seite 94
  13. Englische Originalversion: Die letzte Hoffnung, Seite 313; Deutsche Version: Die letzte Hoffnung, Seite 350
  14. Englische Originalversion: Die letzte Hoffnung, Seite 254; Deutsche Version: Die letzte Hoffnung, Seite 287
  15. Englische Originalversion: Streifensterns Bestimmung, Seite 117
  16. Englische Originalversion: Spottedleaf's Heart, Seite 83
  17. Englische Originalversion: Streifensterns Bestimmung, Seite 80
  18. Englische Originalversion: Streifensterns Bestimmung, Seite 445; Deutsche Version: Streifensterns Bestimmung, Seite 484
  19. 19,0 19,1 Englische Originalversion: Spottedleaf's Heart, Seite 56
  20. Englische Originalversion: Die letzte Hoffnung, Seite 11; Deutsche Version: Die letzte Hoffnung, Seite 23
  21. Englische Originalversion: Der verschollene Krieger, Seite 125; Deutsche Version: Der verschollene Krieger, Seite 139
  22. Englische Originalversion: Streifensterns Bestimmung, Seite 430; Deutsche Version: Streifensterns Bestimmung, Seite 469
  23. Englische Originalversion: Spottedleaf's Heart, Seite 82
  24. Kates Blog
  25. Kates Blog
  26. Vickys Facebook Seite
  27. Stimmen der Nacht, Seite 298
  28. Streifensterns Bestimmung, Seite 134
  29. Streifensterns Bestimmung, Seite 135
  30. Streifensterns Bestimmung, Seite 97


Hauptcharaktere bei Warrior Cats
Warrior Cats: Feuerstern
Die neue Prophezeiung: BrombeerkralleBlattseeFederschweifSturmpelzEichhornschweif
Die Macht der drei: HäherfederLöwenglutDistelblatt
Zeichen der Sterne: HäherfederLöwenglutTaubenflugEfeuseeFlammenschweif
Der Ursprung der Clans: Grauer FlugBlumeDonnerFlussWolkenWindSonnenschattenSchiefer
Vision von Schatten: ErlenpfoteEichhornschweifVeilchenjungesZweigjungesNadelpfoteTaubenflug
Special Adventures: FeuersternBlausternBlattsternStockStreifensternGelbzahnRiesensternBrombeersternMottenflugHawkwing
Short Adventures: DistelblattNebelsternWolkensternTigerkralleBlattseeTaubenflugAhornschattenGänsefederRabenpfoteTüpfelpfoteKiefernsternDonnerstern
Mangas:

MillieGraustreifGeißelSashaRabenpfoteMikuschBlattsternSol

Kurzgeschichten:

TüpfelblattFeuersternBlattseeFunkelnder BachSchattenGraustreif

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Ahornschatten

  • Warrior Cats: Gänsefeders Fluch

    10 Nachrichten
    • Hawkheart Nr. 1 sagte: Ich will damit sagen, Ahornschatten weiß z.T. nicht mehr, was sie tut, da sie verrückt ist, und diese Verrücktheit …
    • ==Ahornschatten== Mapleshade war nicht von Geburt an verrückt, aber nachdem sie ihre Jungen im Fluss verloren hat, wurde sie verrückt …
  • Ahornschattens Tod

    5 Nachrichten
    • Wenn du sehen willst, was Ahornschatten alles angerichtet hat, kannst du hier nachschlagen: de.warrior-cats.wikia.com/Diskussionsfaden:293…

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki